eure meinung (Mass Effect 3)

hi ich wollte euch um eure meinung fragen was ihr davon haltet in new york und london zu spielen ob ihr es

Frage gestellt am 25. April 2011 um 02:38 von Smiagol

6 Antworten

Nunja da die Erde angegriffen wird weiß man ja nicht in welchem Zustand diese Orte sind. Am Ende sehen sie noch aus wie Tuchanka. Aber man wird auf jedenfall viele alte Gesichter sehen.

Außerdem kann man ja noch nach Tuchanka, den Mars und einen Planeten der Salarianer.

Antwort #1, 25. April 2011 um 17:33 von watchmen

Am liebsten wäre es mir wenn man die GANZE erde besuchen könnte :D
Aber gut ich wünschte man hätte schon M.E 2 die erde besuchen können um den Ausmas der "Katastrophe" die die Reaper in M.E 3 verursachen besser zu sehen...

Antwort #2, 25. April 2011 um 18:38 von olmann

olmann: geh einfach raus ins freie und stell dir überall skylines vor dann noch etwas fantasie und dann siehst du schon den ausmaß der katastrophe.

ja und noch was also ich habe gelesen das man am anfang von ME III im gericht ist und die reaper angreifen danach muss man sich gegen husks wiedersetzen und zur normandy ABER wie bitteschön wird man new york und london besuchen können wenn man flieht und die reaper alles kaputt machen also ich dachte das man auf new york oder london so ähnlich wie bei ME 1&2 shoppen kann wie z.b auf der citadel oder omega

Antwort #3, 25. April 2011 um 21:55 von Smiagol

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Ich glaube das ganze Ausmaß lässt sich dann gut abschätzen da die Zerstörung für sich spricht.

Das mit dem Gericht ist schon alt und bekannt seit mindestens einer Woche. Und wenn ME3 wirklich auf die ganze Welt zugreifen könnte bräuchte man mindestens 5 Disc´s ohne Story.

Antwort #4, 26. April 2011 um 18:18 von watchmen

mir gefällts eigentlich solang es futristisch aussieht also wie illium aber die menschen sind ziemlich wahrscheinlich nicht so fortgeschritten wie die asari !

wenn es in london spielt dann solltet sie das buckingham palace zeigen wie reaper es gerade zerstören !

Antwort #5, 26. April 2011 um 18:28 von DerKleineGamer

Sur’Kesh ist die Heimat der Salarianer; Ein friedlicher Ort mit tropischer Vegetation, Wassfällen und einem Vulkan, an dessen Krater ein Großteil des Volkes lebt. Sur’Kesh soll zu den ersten Orten gehören, die der Spieler in Mass Effect 3 besucht.

Rannoch, die Heimat der Quarianer, der offenbar teilweise von den Geth eingenommen wurde, ist eine große Wüste mit Pyramiden-Strukturen.

Eine große Stadt mit Hafengebiet und futuristischen Gebäuden, die aus der Fusionierung von Vancouver und Seattle entstand, wird wohl der einzige Ort sein, den der Spieler auf der Erde bereisen kann. London soll, anders als zuvor vermutet, nicht dazugehören.

Mars: Der rote Planet soll von den Menschen als Abbaugebiet genutzt werden.

Palaven: Die Heimat der Turianer

Hier darfst du spielen im dritten Teil.


Und zum Planeten, das Bild der Erde in ME1 zeigt doch wie futuristisch der Planet ist.

Antwort #6, 05. Mai 2011 um 18:06 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)