Noch ein paar Fragen (Gods Eater Burst)

Hallo ihr Lieben.
Hab ein paar Fragen zum Spiel.

1.Ich kenne es aus MHFU und LoA so das die Quest gescheitert ist wenn man 3 mal stirbt.
Daher die Frage:
Zählt es auch als 1 "Leben" weniger wenn man in den 30 Sekunden von einem NPC wiederbelebt wird?
Falls ja zählen die Tode der NPCs da mit?

2.Beleben sich die NPC untereinander selbst wieder?

3.Wenn man ein Monster beißt bekommt man ja immer 3 Spezielle Schüsse mit denen man angreifen kann oder die Mitspieler boosten kann.
Was ist da sinnvoller einen NPC boosten oder auf ein Monster schießen?

4.In der Statistik wird angegeben wie oft man einen NPC geboostet hat daneben steht aber auch wie oft man von diesem selbst geboostet wurde.
Daher die Frage:
Wie bekommt man die NPCs dazu einen zu boosten?

5.Mehr Verteidigung bekommt man nur durch das Schild und die Kleidung ist einfach nur Deko?

6.Blockt das Schild alles?

7.Wo liegt der Unterschied zwischen den 3 Schildarten?

8.Wo liegt der Unterschied zwischen den 3 Schusswaffenarten?

9.Gibt es eine andere Möglichkeit zu sehen was die verschiedenen skills bringen außer in die Datenbank zu gucken?

Danke im voraus für alle Antworten.

Frage gestellt am 26. April 2011 um 21:07 von zelda1000

2 Antworten

ich liebe es solche fragen zu beantworten also:
1. erst nach ablauf von 30 sekunden zählt als tot, das andere is nur der KO status (handlungunfähig) und hat keinen einfluß auf die versuche oder leben oder anders gesagt du kannst soviel KO gehen wie du willst hauptsache du kommst rechtzeitig leben von nem kamaraden um wieder aufstehen zu können, dann hast du eine 15 sekunden frist in der du aufstehen kannst ansonsten stehst du nach ablauf der frist automatisch wieder auf. die NPC können unbegrenzt lange liegen bleiben.
2. ja aber in erster linie die menschlichen spieler und auch erst wenn die situation das zulässt das es absolut gefahrlos ist ansonsten konzentrieren sie sich darauf am leben zu bleiben um menschliche spieler im notfall zu retten.
3. zum ersten bekommt man nur beim aufgeladenen biss 3 schüsse beim combo-endbiss, gibt es nur 1. ob man die munition verschießt oder zum boosten benutzt hängt von der situation und der munition ab die man bekommen hat, manche ist schrott die kann man dann zum boosten benutzen und andere is irrsinnig stark, die schießt man dann lieber direkt aber auch deine knarre spielt eine rolle mit ner piercegun bringt dir ein aragami-explosionsbullet herzlich wenig also dann lieber zum boosten verwenden.
4. das machen die automatisch wenn diese gelegenheit hatten von dem monster was abzubeißen, das machen sie in der regel immer dann wenn das monster grade irgenwie durch lähmung, erschöpfung oder KO handlungsunfähig ist.
5. ein einfaches ja, so ist es.
6. nein nur das towerschild doch dieses dauert am längsten bis es sich endlich aufgebaut hat, das mittlere lässt nur ganz wenig schaden durch und lässt sich recht schnell ziehen, der buckler also das kleine schild lässt recht viel schaden durch aber ist dafür auch auf knopfdruck gezogen.
7. towerschild, langsam, hohe abwehr, komplett verteidigung
support-schild, schnell, gute abwehr, starke verteidigung
buckler, super schnell, miese abwehr, schlechte verteidigung
8. gun- schießt mittelschnell, ist mittelstark und meist ausgeglichen.
assault- schießt extrem schnell, schwach und meist eher für heilmunition geignet oder schwache mit sehr niedrigem verbrauch.
cannon- schießt recht langsam, sehr stark und eignet sich für munition die man nur aufgrund von extrem hohen verbrauch wenig abfeuern kann aber dafür irrsinnig hohen schaden anrichtet (mein persönliches lieblings stück^^)
9. doch hier aber es hilft dir glaub ich auch nicht aber vieleicht ja schon: http://godeater.wikia.com/wiki/God_Eater_Wiki

Antwort #1, 26. April 2011 um 22:28 von Kryos

Gibt kaum noch was, was was ich ergänzen würde:
4. Nur New-Type Gods Eater können Link Bursts geben. Empfehlen würde ich Alisa.
8.Sniper: Ist auf Pierce Munition ausgelegt. (Sowohl vom Grundschaden als auch dank der Tatsache, dass pierce-Bullets um 20 % geboostet werden)
Assault: Ausgeglichen.
Blast: Auf Crush-Bullets ausgelegt. Meiner Meinung nach DIE waffe für Leute, die keine Guns benutzen.

Antwort #2, 27. April 2011 um 17:07 von Tsuto

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gods Eater Burst

Gods Eater Burst

Gods Eater Burst spieletipps meint: Motivierender Monster-Hunter-Klon mit wendungsreicher Geschichte und der Möglichkeit, die Monster selbst auch mal zu beißen. Artikel lesen
82
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gods Eater Burst (Übersicht)