wie kann man könig werden (Mount & Blade - Warband)

hi ich spiele das spiel schon seit einem 3/4 jahr werde aber kein könig oder vasall einer burg wie wird man das ?ß

Frage gestellt am 27. April 2011 um 11:20 von doriandieter

9 Antworten

also, wenn du vasall eines Königreiches werden möchtest, kannst du entweder die burg eines anderen Königreiches einnehmen(dann wirst du direkt vasall) oder aber du fragst einige der Fürsten eines königreiches, das in krieg mit einem anderen königreich liegt, ob sie eine aufgabe für dich haben, wenn du einige male gefragt hast, wird einer dich fragen, ob du dich seinem königreich als lehnsherr anschließen möchtest. wenn du einige zeit als lehnsherr gekämpft hast und dich beim könig eingeschleimt hast, kannst du ihn fragen, ob du sein vasall werden darfst. von da an kannst du auch burgen, dörfer und städte bekommen. wenn du ein eigenes königreich haben möchtest, kannst du einfach eine stadt oder eine burg eines königreiches einnehmen. dann liegst du mit diesem königreich im krieg und wirst vermutlich vernichtet werden(außer du bezahlst eine menge geld, damit einer der fürsten des anderen königreiches dafür sorgt, dass das andere königreich mit euch frieden schließt). wenn du dir für den start deines königreiches eine bessere ausgangslage schaffen möchtest, solltest du erst einige zeit als vasall einem königreich dienen. wenn du eine burg oder stadt belagerst, sie einnimst und als belohnung verlangst, bekommst du die burg/stadt entweder zugesprochen oder aber der könig schickt dir(meistens) eine nachricht, indem er dir geld anbietet, weil er die burg oder die stadt einem anderen fürsten geben will. dann kannst du entweder annehmen oder ablehen. wenn du ablehnst, kannst du unter anderem auch verrat am königreich begehen. dann behälst du alle deine ländereihen, einschließlich der burgen oder städte, die du eingenommen hast, die aber noch nicht verteilt wurden, liegst aber auch mit deinem alten königreich im krieg. nun kannst du entweder versuchen als eigenständiger herrscher zu überleben, oder aber du schließt dich einem anderen königreich an. allerdings solltest du beachten, das du, wenn du einmal ein königreich verraten hast, nie wieder von diesem königreich aufgenommen werden wirst. also kannst du nicht beliebig oft verrat begehen und immer zwischen den königreichen hin und her zwitschen. ich hoffe ich konnte helfen.

Antwort #1, 27. April 2011 um 17:09 von ruebedieruebe

yo ehm, das mit dem Freiden erkaufen stimmt nicht ganz, das gehzt nur wenn du kein Land von ihnen beanspruchst, denn wenn du schon eins hast dann schließen die mit dir nur fruieden wenn du genügend Recht auf Regierung (das kriegt man wenn man Gefährten auf Missionen schickt [unter ich möchte euch was fragen, ihr wisst dass ich danach strebe König zu werden und dann einfach immer das obere] oder wenn du bei einem anderen Königreich als Landsknecht oder als Vassal dienst und diese Königreich mit einem feindl. Königreich frieden schließt) und das Königreich von dem du das land gleichazeitig noch mit nem anderen Königreich einen Krieg hat (während des krieges solltest du an das Königrich mit dem das Königreich das du hast verfeindet ist Boten schicken und sagen dass du ihm von König zu König deine Gunst erweiest so kriegst du auch wieder Herrschaftsanrecht) & was das Vassal sein angeht, du brauchst schon verdammt viel ansehen um ein Lehen zu bekommen und noch mehr um Marschall zu werden du kannst aber auch marschall werden, indem du einen Thronfordere unterstützt. Kumpel mach am besten die Cheats an, dann geht alles viel einfacher.
(hoffe es war schön viel zu lesen wie bei ruebedieruebe hehehehe)

Antwort #2, 27. April 2011 um 20:07 von B_ono

ja das wird immer so schnell so viel;D... ich versuche in letzter zeit ohne cheats zu spielen, weil ich ne neue herausforderung brauche(außer den teleportiercheat, den benutze ich, weil ich keine lust hab, immer stunden zu warten:D)... ich finde man bekommte durch quets erledigen und durch kämpfen recht schnell ansehen. ich war vasall beim sarradanischen sultanat und hatt 1120 ansehen, also so viel wie die könige und noch einige wenige vasallen. Zum schluss gejörte mir dann halmar,dhirim,sarghot,thir und burg reindi, doch wir hatten mit jedem königreich krieg und sultan hakim hat mir keine briefe geschikt, so, das ich ihn nicht verlassen konnte ohne das ich alle meine ländereien und den großteil meiner armee verloren hätte :(((. mit welchen königreich spielst du/spielt ihr gerne? ich frage mich nämlich jedes mal bei wem ich vasall werden soll und lande irgendwie immer beim königreich of nords oder beim sarradanischen sultanat ;D

Antwort #3, 28. April 2011 um 00:40 von ruebedieruebe

Dieses Video zu Mount & Blade - Warband schon gesehen?
Also ich spiel immer gern beim Khanat Khergit weil wenn man da genügend Reiter hat haben Bodentruppen gegen die oft einfach verloren :D. Weiß zwar nich ob das jetz das schlechteste oder beste ist aber ich finds einfach am besten.

Antwort #4, 01. Mai 2011 um 19:41 von solo98

nurso: wenn man ne burg einnimt ist man kein vassall sondern könig oder ein brigantenlord oder so

Antwort #5, 04. Mai 2011 um 00:24 von Anonymuskid

Bei all dem habt Ihr alle eins vergessen.
Die Gruendjng einer Sippe. Es ist grundsaetzlich
ratsam zuerst sich einem Königreich
anzuschließen.Ich waehle dafür
immer Swadien,da Swadien viele Quests
bietet und man so schnell Freunde
gewinnt,die einem dann die Tochter,
die Schwester zur Heirat freigeben.
Wenn man auf die Aeusserlichkeiten
der Frauen achtet,bietet sich
das Reich Khargat ebenso an,da man da
in den Genuss braungebrannter Schönheiten
kommt.In Swadien wähle ich immer Sonadel,
die durchaus ansehnlich ist.
Hat man erstmal geheiratet,geht der Tanz erst richtig
los.Man setzt die Gattin als Minister ein und
holt sich,wenn nicht schon getan,Gefaehrten.
Die lässt man pausenlos dann Missionen erledigen.
Doch damit nicht genug.
Ab auf den Gaul,den Gaul,die Truppen scharf gemacht,
und dann erstmal Praven erobert.König Harlaus
ist von Haus aus nicht gerade mit Weisheit gesegnet.
Dafuer bietet Praven eine hervorragende Architektur und
ideal für Fans des klassischen Mittelalters.
Natürlich herrscht jetzt Krieg zwischen Swadien
und dem Koenigreich,welches man selbst benennen
darf.
Der Krieg kommt da natürlich,wie gerufen.
Die NPC's,ein wenig bescheuert,von Natur aus,
bekommen regelmaessig mal auf die Ommel.
Das gibt erstmal ordentlich Ansehen,wenn man mit wenigen
Truppen eine große Streitmacht niedermeztelt.
Entweder hauen die Lords ab,was aber nicht tragisch
ist,weil sie wenig spaeter wieder auftauchen und sich
verprügeln lassen,oder sie ergeben sich,was geradezu
einladend ist.
Denn, und das ist ja das Tolle an der Sache,wenn man sie
laufen lässt,anstatt sie gefangen zu nehmen,
bekommt man nicht nur Ehre,sondern,oh Wunder,
Zuneigung vom Gegner,bis hin zur wahren Freundschaft.
Zurecht könnte man hier behaupten,die NPC's
sind einfach nur doof,aber lustig.
Es wird auch nicht lange dauern,dann taucht der erste
in der Stadt auf,welche man erobert hat und bietet
sich als Vasall an.Na da sagt man doch nicht nein...
Und so kann man stetig sein Königreich ausbauen.
Wenn Ihr dann noch Euren Gefährten Lehen schenkt,
gewinnt Ihr auch deren Zuneigung,verliert sie aber
aus Eurem Trupp, könnt sie aber zu einem Feldzug
hinzuholen.
Wenn Ihr mal einen Gefährten aus dem Trupp entlassen habt,
holt man sich einen neuen. Gibt ja genug von denen.
Was man aber tunlichst vermeiden sollte,ist,sich als
Vasall anbieten. Denn von da an seid Ihr wieder alles los.
Das wäre bissl blöd,wenn man gerade erfolgreich erobert
hat.

Antwort #6, 07. März 2012 um 11:05 von Tyreus

Jetzt sei noch zu erwähnen,dass man König ist,wenn man etwas erobert und sein eigenes Königreich benennen darf.
Nun gilt es die etwas bescheuert wirkenden NPC's von Eurer
Herrschaft zu überzeugen.Dazu benötigt man Anrecht auf Herrschaftsrecht,was man durch
Gefaehrtenmissionen bekommt.
Habt Ihr genug Punkte im Herrschaftsrecht erzielt
und Ihr schickt Euren Gefährten zu einem anderen
Reich,um als Botschafter,Gunst von Reich zu Reich
zu vermitteln,werden Euch die anderen Koenige,Brief,oh Wunder,
mit einem Titel ansprechen,wie :" Fürst von..."
Je höher die Punkte in Herrschaftsrecht sind,desto
besser auch der Titel.
Man kann natuerlich auch den langen und,*gaehn*,
öden Weg gehen,indem Ihr einen Thronanwaerter bei
seiner Rebellion unterstützt. Ist aber sehr Zeitintensiv
und weniger lustig. Also heißt die Devise:
Klingen geschaerft,Truppen gesammelt und erstmal jemandem
den Tag vermiesst,indem man erstmal erobert.
Dann Gefährten auf Mission geschickt und nebenher
mal ein paar daemlich wirkende Lords die Ommel poliert.
Das bringt Punkte und macht richtig Spaß,deren Armee
niederzuschnetzeln.
Da,wie schonmal erwähnt,die NPC's ein wenig bescheuert sind,
machen die Kaempfe doppelt soviel Spaß.

Antwort #7, 08. März 2012 um 04:42 von Tyreus

mal ne frage so nebenbei kann ich nicht auch versall werden und dan den König stürtzten? wäre ja mla gut hab ewiglange drangessen und habs aber nie hinbekommen(sarrandischen sultanat)
hab mich jetz der thronanwärterin angeschlossen (ist die eigendlich jetz immer in meiner Truppe), die hat mich zu ihrem marschall ernannt und jetz ne frage kann ich sie stürtzen?
ich möchte nich immer sowas wie burg/stadt erobern,...(prozesss ist oben beschrieben) machen.
Ich möchte es mal mit intriegen und gut versponnen netzen versuchen an die macht zu kommen...
(Hat wer in Tipp)

Antwort #8, 11. April 2012 um 21:42 von franz3487

oder kann man die thronfolger sogar heiraten?

Antwort #9, 13. April 2012 um 07:25 von franz3487

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband

Mount & Blade - Warband
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade - Warband (Übersicht)