Lohnt es sich? (Die Sims - Mittelalter)

Moin erstmal.

Ich weiss schon seit längeren nicht ob ich mir das Spiel kaufen soll. Deswegen frage ich euch ob das Spiel gut ist. Hir ein paar Fragen:

1. Da es jetzt ein alleinstehendes Spiel von der berühmten Sims-Reihe ist möchte ich fragen ob das Spiel jetzt immernoch ein Openworld-artiges Spiel ist oder ob es jetzt ein ganz neuen Weg einschlägt.

2. Ich denke bei dem Spiel das es ein Rollenspiel ist. Stimmt das auch?

3. Falls es ein Rollenspiel ist,ist es ein gutes?

4. Lohnt es sich?

Danke für Antworten!

Bye

Frage gestellt am 07. Mai 2011 um 20:14 von Beat-Breaker

2 Antworten

1. Nein, kein Openworld, du mußt dir deine Helden/Sims "verdienen", indem du Gebäude für die kaufst.
Dann mußt du Quests machen, in dem dir in einem gewissen Rahmen vorgegeben wird, mit welchen Helden du spielen musst.

2. Würd ich nicht so sehen, kein RPG.
3. siehe 2.

4. Weis nich, ich finds ganz wizig. Und nach 3 Sim-Fogen mal was völlig anderes, aber immer noch Sims.

Antwort #1, 07. Mai 2011 um 20:27 von gelöschter User

Dieses Video zu Die Sims - Mittelalter schon gesehen?
es ist mit dem normale sims3 gleichzustellen würde ich sagen... nicht direkt openworld... in den normalen simsteilen konntest du den sims nicht auf arbeit folgen und du hattest nur ein beschrecktes territorium in dem du bauen, neue grundstücke hinsetzen und dich bewegen kannst... in diesem spiel gibt es das jobsystem so wie wir es aus den anderen simsteilen kennen nicht mehr... du bist in diesem spiel ständig auf arbeit kannst dich aber frei bewegen... zu meinem bedauern wurde das bauen von gebäuden und das hinsetzen von grundstücken in diesem teil weggelassen... zu dem musst du erst ein paar aufgaben gemacht haben eh du in das "freie spiel" kommst... wenn man die steuerungen und as wählen der interaktionen etwas abgeändert hätte wäre es kein sims mehr ist... meine meinung...
es ist definitiv ins roleplay-genre einzuordnen... und wie wir es von elektronic arts gewohnt sind ist es natürlich gut umgesetzt...
ob es sich lohnt musst du selbst herrausfinden da kann dir keiner wirklich bei helfen... allerdings dauaert es ein kleines bisschen eh man sich im spiel zurechtgefunden hat... desweiteren kann ich das spiel nur empfehlen da es eine gelungene abwechslung zu dem sims so wie wir es kennen und lieben gelernt haben ;)

Antwort #2, 09. Mai 2011 um 17:49 von BennjaminMuffin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims - Mittelalter

Die Sims - Mittelalter

Die Sims - Mittelalter spieletipps meint: Die Sims erleben ein frisches Mittelalterabenteuer mit spielerischen Neuerungen. Allerdings ist der Titel zu leicht, um erfahrene Rollenspieler zu überzeugen. Artikel lesen
83
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Sims - Mittelalter (Übersicht)