Dauerhafte Steamverbindung? (Portal 2)

Braucht man immer eine Verbindung zu Steam unter dem Spielen oder kann man die Internetverbindung nach dem Start des Spiels beenden?

Frage gestellt am 10. Mai 2011 um 17:26 von Flohda

6 Antworten

Und noch eine Frage (möchte jetzt nicht extra aufmachen):
Kann man Portal 2 offline spielen, also wenn man bei steam auf offline modus wechselt?

Antwort #1, 10. Mai 2011 um 17:59 von Flohda

Also ich habe es mal gestestet, wenn man auf offline stehlst, kannst Portal 2 normal spielen.

Antwort #2, 10. Mai 2011 um 20:00 von HgTobsen

Steam ist einfach nur Müll.. ganz ehrlich, das ist der letzte Schrott.

Wenn ich mir ein Game kaufe, möchte ich es auch haben und machen was ich damit möchte. Aber bei Steam ist man immer an seinen Account gebunden, einfaches modden oder ähnliches ist verboten. Bei gewissen Games die uncut Patches und und und.

Meine Empfehlung ?

Lade dir nen Steamclient.dll für Portal2 runter, damit kannst du das Spiel ganz ohne Steam zocken. Einfach man googlen.

Antwort #3, 11. Mai 2011 um 22:04 von xCoD-SnIpEzZ

Dieses Video zu Portal 2 schon gesehen?
Ok, zuerst mal ist Modding ein Teil der Source Engine. Es gibt sogar von Valve erstellte Community Tools dafür sowie zahlreiche Mods die du dir über den Steam Shop holen kannst, die Sache mit deiner "Steamclient.dll" ist hier das Verbotene.

Und ja, Steam bietet im Offline-Modus eine Unterstützung für die meisten Games an. Eine dauerhafte Verbindung ist also nicht von nöten...

Antwort #4, 14. Mai 2011 um 19:02 von Tuttifa

Ich wollte mit dem Modden etc. nicht genau auf Portal 2 hindeuten, sondern generell, wie es mit Steam ist.

Außerdem ist da nichts verboten, wenn ich meine Spiele original kaufe aber ohne Steam spiele.

Ich lasse mir eben nicht gerne sagen, was ich mit meinen Games tun und lassen kann.

Leider gibt es Steam immer häufiger..

Antwort #5, 14. Mai 2011 um 19:48 von xCoD-SnIpEzZ

Na gut, ich dachte jetzt du sprichst direkt die von Valve entwickelten Spiele an.

Ich wollte jetzt nicht damit sagen das ich eine No-Steam Möglichkeit nicht bevorzugen würde.

Die meisten Entwickler greifen jetzt ja leider auf Steam gerade wegen der Bekanntheit und der Steam-Protection (Die ja nun auch nicht grade die beste ist) zurück, um ihre Spiele besser vertreiben zu können.
Gerade die Source Engine über die Portal 2 ja läuft ist eigentlich fest mit Steam gekoppelt, trotzdem gibts diese No-Steam "Cracks" ja wie Sand am Meer, was die Entwickler doch eigentlich auchmal bemerken müssten.

Aber immer noch besser als das was Ubisoft jetzt abzieht.

Antwort #6, 14. Mai 2011 um 20:16 von Tuttifa

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Portal 2

Portal 2

Portal 2 spieletipps meint: Gelungene Fortsetzung des Rätsel-Parcours mit erweitertem Umfang. Geistreich, saukomisch und für zwei kooperierende Knobler besonders empfehlenswert. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Portal 2 (Übersicht)