decks (Yu-Gi-Oh 5D's Tag Force 5)

hi leute

folgendes ich komm bei keinem einzigen yugioh spiel dazu n deck mit strategie zu bauen ich benutz dann immer so staple-decks.
also wollt ich fragen ob einer ein eisbarriere, flamvell oder karakuri deck posten kann wär ziemlich nett^^
thx im vorraus

Frage gestellt am 12. Mai 2011 um 22:11 von LordDuffman

2 Antworten

Mh.. naja hab das Spiel noch nicht kommt erst Montag an, aber abgesehen davon ist es ziemlich schwer ein komplettes Deck zu posten, da man nie das richtig gute Deck herausbekommt, da jedes Vor - und Nachteile hat.
Jedenfalls kannste dir mit ein bisschen Geschick ein richtig gutes Deck herstellen, ich zB. mache das folgendermaßen:

1.
Denke dir aus was du spielen willst:
Ein Deck mit übernatürlich starken Monstern das nur darauf aus ist diese aufs Feld zu bekommen und zu verstärken ?
Oder doch lieber ein Deck, bei dem du direkte Angriffe auf die Lebenspunkte des Gegners anrichten kannst ?
Ein Deck mit dem du den Gegner mit Fallen bis zur Verzweiflung treibst oder lieber ein defensives Deck bei dem der Gegner sich selber vernichtet ?

2.
In dieser Antwort erläutere ich dir die Erstellung eines strategischen Decks.
Wenn du also deine Wahl getroffen hast schaust du dir die Karten in deinem Besitz an, lese deren Effekte genau durch und behalte die guten, bzw die die du für deine Wahl brauchst im Kopf, oder schreib dir die Namen der Karten auf und studiere sie.
Für ein strategisches Deck sind insbesondere Karten von Vorteil die sich mit Effekten mit anderen Monstern kombinieren, zB: Karte Nr. 1 bekommt 2000 ATK dazu, wenn Karte Nr. 2 sich auch auf dem Spielfeld befindet.
Dazu die passenden Fallenkarten, eine meiner Lieblingskarten ist die Fallenkarte Spiegelwand, die in jedem meiner Decks enthalten ist.

3.
Sobald du also diese Karten hast und es über 40 sind, versuch mal ein Probe Duell mit dem Deck. Sobald du jedoch merkst, dass die Karten die du brauchst nicht zum Zug kommen, bearbeite das Deck, denn je weniger Karten du im Deck hast, desto größer ist die Chance, dass du die richtigen Karten ziehst.

Das sind die 3 Grundschritte. Es sollte jedoch ein guter Schnitt im Deck sein. Mein Schnitt: 5-10 Zauberkarten, 5-10 Fallenkarten, Rest Monsterkarten.

Es ist natürlich jedem selbst überlassen, dies ist lediglich meine eigene Zusammenstellung.
Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen, auch wenn es nicht genau das ist, was du eigentlich wolltest.

Antwort #1, 15. Mai 2011 um 00:31 von Crasen

Dieses Video zu Yu-Gi-Oh 5D's Tag Force 5 schon gesehen?
das war ziemlich gut und umfangreich :D danke aber ich dachte eher das einer ein z.B. karakuri deck reinstellt trotzdem danke

Antwort #2, 15. Mai 2011 um 01:10 von LordDuffman

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! 5D's Tag Force 5

Yu-Gi-Oh 5D's Tag Force 5

Yu-Gi-Oh! 5D's Tag Force 5 spieletipps meint: Gelungenes Update von Tag Force 4: Mehr Karten, mehr Boosterpacks, mehr Duellanten, mehr Orte und geringere Ladezeiten dank Installationsmöglichkeit! Artikel lesen
77
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh 5D's Tag Force 5 (Übersicht)