wie gewinne ich bei langstreckenrennen das rennen circuit de la carte 1 + 2? (GT 4)

wie gewinne ich bei langstreckenrennen das rennen circuit de la carte 1 + 2? Ich habe es schon mit minolta toyota, formula gt, nissan rc92 race car ... probiert aber nichts nützt alle schleudern auf der geráden oder die reifen nützen sich so schnell ab! kann mir jemand einen tipp geben?

Frage gestellt am 14. Mai 2011 um 10:55 von wean

2 Antworten

Zuerst mal zur Fahrzeugwahl. Vergiss den Formula GT, der hat in einem Feld von Le Mans - Prototypen sowieso nichts verloren, abgesehen davon, daß man nicht die richtigen Reifen bei ihm ausrüsten kann. Zum Minolta - Toyota: Dieser Wagen hat tatsächlich den Nachteil einer erhöhten Reifenabnutzung auf der Hinterachse, daher nur für kürzere Rennen zu empfehlen. Der Nissan ist allerdings schon geeignet (egal, ob R 92 CP oder R 89C). Da liegt es dann in der Regel am Setup. Die langen Geraden in Le Mans sind teilweise sehr uneben, und wenn du dort mit 400 km/h oder mehr entlangfliegst, verliert dein Wagen sehr leicht die Bodenhaftung. Dem kann man entgegenwirken, indem man die Bodenfreiheit etwas höher einstellt, um ein "Aufsetzen" zu verhindern. Außerdem ist angeraten, die Stoßdämpferhärte in allen vier Werten weicher zu machen, auf 6 oder sogar 5, mußt du mal testen.
Um die Runs zwischen den Boxenstops möglichst lange zu halten, sind die superharten Rennreifen nötig.
Ansonsten kann man nur sagen, trainiere beide Streckenvarianten im Freie Fahrt - Modus, sooft es geht, und verbessere so deine Rundenzeiten. So sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen.
Ach ja, das beste Fahrzeug vom Handling her für beide Veranstaltungen ist der Playstation - Pescarolo. Teste den mal, wenn es mit den anderen nicht so gut klappen will. Dann solltest du es eigentlich schaffen.

Gruß nytefly

Antwort #1, 16. Mai 2011 um 14:06 von nytefly

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?
Ich würde dir den Chaparral 2J empfehlen. Dieser hat eine gute Beschleunigung und eine recht hohe Höchstgeschwindkeit. Außerdem huckelt er nicht so über die Geraden wie LM-Prototypen. Nachteil ist der hohe Benzinverbrauch sowie der Reifenverschleiß.

mfg devilcrew99

Antwort #2, 23. Oktober 2011 um 17:23 von devilcrew99

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)