Alles sooo teuer... :o( (Harvest Moon - Tierparade)

Ich habe bis vor kurzem H.M. - Baum der Stille gespielt und bin jetzt bei diesem Spiel gelandet. Aber sagt mal, meine ich das nur oder ist hier wirklich alles sooo extrem teuer? Ich komm irgendwie gar nicht auf einen grünen Zweig um mal richtig vorran zu kommen! Bei Mira bekommt man die Steine nur gegen Geld umgewandelt, beim Schreiner ist auch alles so wahnsinnig teuer, das Saatgut und den Dünger bekommt man nur einzeln pro "Feld". Selbst das Gras muss man selbst anpflanzen und kaufen...Mit Ach und Krach habe ich jetzt mein Haus renoviert bekommen und wollte die Scheune auch auf Stufe zwei ausbauen,... aber 30000? (waren das glaube ich) das ist ja wahnsinn! Habt Ihr ein paar Tips für mich, wie ich schneller an Geld komme? Vielleicht nen Millionär heiraten ;o)
Ach ja ... miauen eure Kühe auch ? *ggg*

LG und vielen Dank für Eure Hilfe
Nicole

Frage gestellt am 24. Mai 2011 um 11:26 von nicole1020

5 Antworten

Also am Anfang ist es wirklich schwer Geld zu verdienen ;)
aber die größten Einnahmen machst du immernoch mit der Ernte ;)
wenn du fast dein ganzes Feld bepflanzt und alle gut gedüngt kriegst du bei jeder Ernte(kommt auf die Saat an) mind. 25.000 - 30.000G ;)
und wenn du die Tiere jeden Tag bürstest und streichelst usw. dann kriegen die auch schnell 10 Herzen, und geben auch gute Sachen, ich würde die aber vorallem Schafe empfehlen;) die geben Milch, und Wolle und wenn die Wolle Edel ist oder du sie Blau färbst bekommst du schon ziemlich viel dafür(für blaue Wolle knapp über 700 und für Edle knapp 1000), Seidenraupen wären auch nicht schlecht, aber die kann man soviel ich weiß erst ab den letzten Ausbau der Horn Farm bekommen,bin mir aber nicht ganz so sicher, hab selbst auch noch keine ^^und Hühner sind auch ziemlich wichtig, vorallem weil Hühner jeden Tag ein Ei legen :)
aber bei Bds ist der Anfang auch erst mal etwas schwerer ;)
wobei ich Bds in manchen Sachen sogar etwas besser finde als DT ;)
und am Anfang würde ich es nicht so wie ich machen, und mich nur auf die Ernte und die Tiere verlassen und ab und zu mal in die Mine sondern auch Fischen, am Ende könnte man es gebrauchen ;) wenn man diesen Königsfisch fangen muss bzw. will, weil man sein Kind auf die Reise schicken will ;)

und bis jetzt hatte ich noch keine miauende Kuh :D

Antwort #1, 24. Mai 2011 um 13:21 von _AnimalCrossing_10

Deine Kühe miauen? :-D
Aber Du hast recht, am Anfang hat man es bei diesem Spiel verdammt schwer. Vor allem das Saatgut kostet ein Heidengeld und selbst mit Dünger bekommt man nur selten mal gute Ernte.
Ich habe anfangs einfach eingesammelt, was ging, versucht zu fischen und alles verkauft, was man mir so geschenkt hat. Vor allem das Veredeln von Erzen, bzw. die Kosten dafür, sind eine Schweinerei.
Im Sommer, wenn Deine Kirschbäume Früchte tragen, wird es einfacher, weil Du dann jeden Tag ernten kannst, ohne zu säen.
Wenn Du in die Minen gehst, sammel die ganzen Pilze ein und alles was rumliegt, das gibt auch noch mal einiges an Geld für lau.
Was ich auch doof fand ist, dass man beim newgame+, wieder mit so wenig Geld startet und vom letzten Spiel keine Kohle mitnehmen kann.

Antwort #2, 24. Mai 2011 um 13:23 von Enid

Danke Euch für die Antworten :o) Dann werd ich mal meinen Kühen noch das "muuuhen" beibringen, vielleicht sind sie dann glücklicher *ggg*
Vorallem das Kaufen und Geld bezahlen am Anfang ist voll blöd... für die Brücke muss man Geld ausgeben und "X" (mir fällt jetzt gerade der Name nicht ein) Leckereien bringen, damit er sie repariert, das "Haus" muss man bezahlen. Dann wollen die Schneiderei-Omis auch noch was und dann will "X" auch noch teuere Sandwichs, damit er den Wagen repariert.
Und dann soll ich noch irgendwie Geld übrig haben um Saatgut zu kaufen... ei ei ei...
Ich weiss, dass es bei BdS am Anfang auch schwer war, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich für die Bewohner schon soviel ausgeben musste. Das hätten die Erfinder besser machen können :o(

Antwort #3, 24. Mai 2011 um 22:22 von nicole1020

Dieses Video zu Harvest Moon - Tierparade schon gesehen?
Du musst ihn nicht mal ein teures sandwich kaufen, ich denke ein ganz einfacher pilz den du überall auf dem boden findest tut es auch schon ;)

Antwort #4, 25. Mai 2011 um 19:15 von _AnimalCrossing_10

nee? ist nicht war, echt? Und ich habe dem drei Sandwichs für ne ganze Stange Geld gebracht.. Snief.. hätte ich das früher gewusst *heul* Jetzt fährt der Wagen :D

Antwort #5, 25. Mai 2011 um 22:28 von nicole1020

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Deine Tierparade

Harvest Moon - Tierparade

Harvest Moon - Deine Tierparade spieletipps meint: Ein Allerwelts-Harvest Moon - technisch schwach, inhaltlich wie immer. Artikel lesen
67
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Tierparade (Übersicht)