Kampagne (Spellforce)

Also... ich spiele Spellforce the order of dawn schon seit einigen Monaten komme aber net weiter. Meine Frage ist: gibt es so´ne Art Freeplay?

**Danke im Voraus**

Frage gestellt am 09. Juni 2008 um 21:24 von DeMordrey

10 Antworten

Zu Freeplay weiß ich nix.
Aber was genau ist denn dein Problem, wo kommst du nicht weiter? Vielleicht können wir dir dabei ja helfen?

Antwort #1, 11. Juni 2008 um 09:58 von Zaubermaus79

ich war in diesen level wo diese Art Medusas vorkamen und mich die ganze Zeit in Stein verwandelt haben. Sogar mit dem unsterblichkeitscheat kam ich nicht weiter, weil die medusas mich in stein verwandelten und ich nicht angreifen konnte.

Antwort #2, 11. Juni 2008 um 10:02 von DeMordrey

das liegt daran dass es hier vorgesehen ist an den Medusen vorbeizuschleichen und damit die Gargoyles nicht zu erwecken. Also schleiche an ihnen Vorbei. Das Funktioniert wenn du es vorsichtig angehen lässt. Level heißt Übrigens Mulandir (siehe Kommplettlösung)

Antwort #3, 11. Juni 2008 um 14:26 von kayron

danke

Antwort #4, 11. Juni 2008 um 19:53 von DeMordrey

Ein freier Spielmodus wird mit dem ersten Add-On mitgeliefert.
Mit dem 2. Add-On wird er nochmal um einiges erweitert!

Man kann aber auch in Mulandir die Medusen besiegen, wenn man einen der eigenen Helden in die Nähe einer Medusa stellt, diesen töten lässt und mit den anderen Helden dann die Gargoyles anlockt.
Sind die erstmal weg, ist die Medusa allein und kann (mit viel Zeitaufwand) gekillt werden, was haufenweise EP bringt!

Antwort #5, 06. August 2008 um 00:18 von -BR-

ich spiel seit 1 nem monat und bin bei order of dawn erst bei schattenhain

weil ich nicht weiter komm

bite hilft mir

Antwort #6, 02. Februar 2009 um 13:43 von kingfog

ich hab da auch ne ganze weile gebraucht eh ich weitergekommen bin^^

Hier musst du Meinermeinung nach auf Materialschlacht umstellen^^. Du musst deine Stellung immerwieder mal mit Türmen befestigen. Es gibt hier einige Tipps.

Am Anfang immer zuerst das Lager im Startgebiet vernichten. Dann Lager aufbauen und zwei, drei Türme am Pass bauen. Dann Basis hochziehen und Armee aufbauen. Wenn du so, 30-40 Mann, ich weiß nichtmehr wie viele ich hatte, gehst du durch und stellst deine Truppen am Ende des Passes auf. Sollte der Gegner deiner Truppe überlegen sein, nützt ihm das im pass nichts. Du hast dagegen Fernkämpfer die dir die hälfte der Arbeit abnehmen^^.
Dann Verluste reparieren und das große Lager angreifen. Mit den Helden kannst du, wenn du dich im Feindeslager an den ersten Hütten ausgetobt hast, das kleine Lager auf den Hügel plätten. Dann wieder Verluste reparieren und die restlicgen Hütten angreifen. Dabei immer im Geschlossenen B´Verbuánd vorrücken, pass auf, das deine Truppen sich nicht im Gelände aufteilen. das ist tödlich. Also immer zusammenhalten und die Helden aktiv einsetzen. Konzentriere dich wenn möglich auf einzelne Gegergruppen. Wenn du das Lager gesäubert hast, rückst du eine Gruppe arbeiter nach und baust am Weg zum Lager(da, wo du eine kleine Zwischensequenz gespielt bekommst) eine Gruppe Türme. Mit deinen Truppen rückst du bis zum Monument vor und säuberst die beiden Regionen im norden der Karte, da wo die Spinnen und Käfer und Skellette rumlaufen. Dort sind ein paar harte Gegner.

Antwort #7, 02. Februar 2009 um 21:01 von kayron

Wärenddessen baust du ein zweites Lager im tal zwischen den alten Lager und deiner Basis auf und erntest die Rohstoffe ab. Du stockst auf mindestesn 60 Einheiten auf, wenn es geht, mit Titan. Wenn deine Truppen vollzählich sind, gehst du die ersten Türme auf der Rücke an. Rücke NICHT weiter vor. Befreie die Elfen im Süden und stelle zwishcendurch ein paar Türme auf den Landübergang, da wo die Türme vor´her standen, die du grade gekillt hast^^.
Gib den Arbeitern Rückendeckung!
Dannach stellst du alle Bogenschützen auf einen der Wälle auf der Seite und stellst die Nahkämpfer auf den Aufgang. So lockst du die Feinde nach und nach an. Alternativ kannst du das selbe auch auf der Brücke machen^^.
Danach wieder aufsocken und das Lager stürmen. Gleiches Spiel wie beim ersten Lager. Truppen zusammenhalten und immer Nachschub produzieren. So solltest du es schaffen. Hilf mit deinen Helden wo immer du kannst und stelle deine armee schnell auf Paladine und Landsknechte um. Unterstützt mit ein paar Scharfschützen, den Elfenkriegern und vielleicht ein paar Klerikern hast du eine gute Armee. Der Titan ist eher Nebensache, aber helfen wird er dir auch. Speichere Vor einen Angriff auf die Festung ab. Wenn du es nicht schaffst, dann stocke deine Truppen noch weiter auf.

So soltest du es schaffen, wenn nicht, schaue mal auf eine Seite mit Kommplettlösung (Gameswelt.de) oder frag einen anderen Spieler.^^ Ich hatte so kaum Probleme, die Karte hat sich nur gezogen wie verrückt^^.

Antwort #8, 02. Februar 2009 um 21:02 von kayron

Wenn man auf zeitaufwändige Materialschlacht setzt, sollte man seine Schützen vom Anfang möglichst schnell durch Mentalisten ersetzen und diese vor der Ausbildung mit der Schockwelle upgraden. Das ist die effektivste Variante, durch den Schattenhain zu kommen.
Außerdem eignet sich die Karte perfekt zum leveln, da man am Passeingang ein Turmbollwerk bauen kann. Stellt man dort dann die eigenen Mentalisten und Schützen rein, kann man mit dem Avatar kurz reingehen, um die Gegner anzulocken und dann je nach Lust und Laune stundenlang den Rechner einfach laufen lassen. Die Gegner werden dann durch die Einheiten und die Türme vernichtet, was dem Held massig Erfahrungspunkte gibt. Je länger man die Gegner kommen lässt, desto größer werden außerdem die Wellen.

Falls noch weitere Fragen existieren, dann immer raus damit, ich kenn die Kampagne mittlerweile fast komplett auswedig!

Antwort #9, 03. Februar 2009 um 20:34 von -BR-

dankeeee

Antwort #10, 04. Februar 2009 um 22:06 von kingfog

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spellforce - The Order of Dawn

Spellforce

Spellforce - The Order of Dawn spieletipps meint: Großartige Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel, mit leichten KI- und Story-Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award84
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce (Übersicht)