spärobrett (FF X)

war es dumm das ich profi sphörobrett genommen hab

Frage gestellt am 30. Mai 2011 um 19:48 von player286

2 Antworten

wenn du das erste mal FFX spielst dann ja.

Spielste es schon das 2. mal oder noch öfters ist es gut so.

Das Problem ist, das du wissen mußt wie du die einzelnen Charakter entwickeln sollst.

Beim Standart Brett kannste nichts falsch machen, weil jeder am Anfang automatisch den richtigen Weg geht und garnicht wo anders lang kann.

Beim Profi Brett sind alle Wege offen. Wenn du also nicht weißt wie du einen Charakter entwickeln mußt, kann es sein, das du den falschen Weg nimmst und dann irgendwann Probleme mit den Gegnern bekommst.

Tipp.
Yuna - Weißmagie, Vita, Protes, Shell, Vitra, Engel, Beeten
Lulu - Schwarz Magie, Feuer Eis usw über feura usw bis Feuga und Hades Magie
Wakka - Blind Hieb, Schlaf Hieb usw und die Treffer Felder
Tidus - richtung Hast, gemach, Rapidschlag usw
Auron - Den weg mit den vielen HP und Angriff Feldern, Panzerbrecher, Magiebrecher usw.
Rikku - Klauen, Rauben bis Bestechen
Kimahri - eigentlich egal

Antwort #1, 30. Mai 2011 um 20:39 von linao

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
ok danke

Antwort #2, 31. Mai 2011 um 08:24 von player286

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Wenn ihr mit Spielen wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy oder Final Fantasy 12 - The Zodiac Age noch nicht genug Remake (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)