Schwertransportanmeldung für Bahncharter notwendig? (Der Planer 4)

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen.

Ich kam mir mal wieder besonders klever vor, dass ich einen teuren Schwertransportauftrag für Stahlträger von Berlin nach Bergen annahm und selbstverständlich nur für die Fahrt vom Kunden zum Bahnhof einen Schwertransport mit Polizeikonvoi anmeldete - für 0 Euro. Der Transport von Berlin nach Bergen läuft ja in Verantwortung der Bahn. Ich habe nirgends gelesen, dass ich den Bahntransport anmelden muss und es ist auch völlig unlogisch, eine Polizeieskorte für eine Bahnfahrt zu bestellen - stelle mir gerade den extra-Waggon mit den Streifenwagen vor. ^^

Also meine Frage: Ist das ok oder bekomme ich dafür wieder ein Bußgeldbescheid?

Ich habe den Auftrag ja nicht abgeschlossen, da die dusselige Bahn einfach meinen Waggon in Bergen abgekoppelt hat und mir plötzlich sagte "dann sieh mal zu, wie Du die Ladung in 8 Stunden zum Kunden bekommst." - mal wieder typisch. Wie soll ich das machen?

Gruß,
Sky

Frage gestellt am 10. Juni 2011 um 08:41 von Skylet

3 Antworten

Hi Du, natürlich musst die die Ladung auch wieder dort abholen.
Macht natürlich nur Sinn, wenn du am Zielbahnhof auch entsprechenden LKW frei uns zur Verfügung hast.

Ich für meinen Teil, mache (wenn überhaupt) nur noch Charter per Fleiger. Da musst du dich dann nimmer um die Ladung kümmern.

LG Mike

Antwort #1, 02. Juli 2011 um 13:50 von Mikes57000

Hi Mike,

danke für die Antwort. Aber es geht nicht. Der Auftrag wurde zur Vergabe an meine LKW erst verfügbar, als der Zug in Bergen angekommen war. Und LKW kann man ohne konkreten Auftrag nicht in eine x-beliebige Stadt schicken, habe ich jedenfalls noch nicht geschafft.

Also Fakt ist: 8 Stunden vor Auslieferung ist die Bahn in Bergen und der Auftrag wird verfügbar, während mein LKW in Berlin steht. Bitte was hat das mit Realismus zutun? Gibt es da einen Trick?

LG,
Sky

ps: Eigentlich müsste man die Entwickler, die diesen 4. Teil verbockt haben, wegen arglistiger Täuschung auf Erstattung des Kaufpreises verklagen, von den vergeudeten Stunden mal ganz zu schweigen. :-(

Antwort #2, 05. Juli 2011 um 00:30 von Skylet

das geht schon, wenn du ein paar Dinge berücksichtigst: Bsp. Berlin-Bergen:
1. bei Admigs Genehmigung einholen vom Kunden Berlin zum Bahnhof Berlin (kostest nichts, schützt aber vor Strafe)
2. Du musst in Bergen einen LKW haben und zwar dann, wenn der Zug eintrifft
3. bei Admigs Genehmigung einholen vom Bahnhof Bergen zum Kunden Bergen (kostest auch nichts)

ABER:

Du mußt aufpassen dass dein LKW auch in Bergen ist wenn der Zug ankommt, sonst macht der sich auf den Heimweg und dreht nicht mehr um und die Ware bleibt am Bahnhof stehen und natürlich schauen, dass du die richtige Ausrüstung hast (Kran falls benötigt)

LG Locke

Antwort #3, 16. Juli 2011 um 09:57 von Locke72

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Der Planer 4

Der Planer 4

Der Planer 4
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Der Planer 4 (Übersicht)