Fleischfressersymbiose ? (JP - Operation Genesis)

Hallo, ich habe gestern auf "Seite B" gespielt.

Ihr wisst sicher, dass man da keine Zäune bauen kann, aber man kann mit Hügeln ein "Gehege" machen.

Jetzt habe ich einmal einen Acrocanthosaurus und einen Carcharodontosaurus in eines dieser Gehege getan, uch habe mich gewundert warum die nicht übereinander herfallen. Das Gehege war nicht groß, die sind da ganz ruhig kreuz und quer rumgewandert, als ob es den anderen gar nicht gäbe.

Habe ich heute noch mal gemacht, gerade vorhin. Das selbe.

Ist das ein Bug oder verstehen sich die beiden wirklich miteinader ?

Frage gestellt am 12. Juni 2011 um 13:53 von MrWurzi

2 Antworten

Fleischfresser verstehen sich nie miteinander.

Möglicherweise waren deine Dinosaurier nicht hungrig genug.
Wenn du einen Fleischfutterspender im Gehege hast dann kann es sein das sie deshalb sich nicht gegenseitig killen.
Aber ich habe das selbe auch mal gemacht und sie haben einander gekillt.
Vielleicht liegt es ja wirklich an einem Bug der durch die geringe Größe des Geheges ausgelöst.

Hoffe ich konnte helfen. MFG Aerodactyl99

Antwort #1, 07. August 2011 um 16:00 von Aerodactyl99

Tut mir leid habe mich verschrieben.
Ich meinte sie haben einander NICHT gekillt.

Antwort #2, 23. August 2011 um 19:25 von Aerodactyl99

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Jurassic Park - Operation Genesis

JP - Operation Genesis

Jurassic Park - Operation Genesis spieletipps meint: Trotz leichter Einstiegsschwierigkeiten bietet die Tierbark-Simulation wochenlangen Spielspaß. Endlich mal was anderes als Pinguine und Löwen im Zoo. Artikel lesen
77
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

JP - Operation Genesis (Übersicht)