Gilden fragen (Medieval 2)

Warum werden bei mir manche Gilden aufgerüstet und andere nicht.
Oder wie bekomme ich alle Gilden?
Danke im voraus.

Frage gestellt am 27. Juni 2011 um 13:18 von Siggi94

2 Antworten

Die (meisten) Gilden bekommst du, indem du ihnen zugehörige Einheiten rekrutierst(z.B. Ritterorden, Kaufmannsgilde, oder für England dieser Waldläuferorden), oder Gebäude kaufst(Steinmetzgilde).
Es spielt aber auch viel zufall dabei mit. Die Schwertschmiedegilde ist wohl von allen Vorraussetzungen befreit(eventuell hoher Rüstungsschmied, oder viele Schwerttruppen rekrutieren).
Um alle Gilden zu bekommen brauchst du allerdings sehr viele Städte(du kannst ja in der Gebäudekartei die möglichen Gilden einsehen), da du nur EINE Gilde pro Stadt/Burg haben kannst(und du sicherlich mehrere Städte mit Kaufmannsgilden wegen der erhöhten einnahmen haben willst.).
Du solltest aber vor allem nach deiner Situation Gildenhäuser bauen(die kosten ja auch was) und du brauchst auch keine Steinmetzgilde in einer voll ausgebauten Metropole

Antwort #1, 27. Juni 2011 um 17:28 von DJ-Kong

Dieses Video zu Medieval 2 schon gesehen?
Zum einen sind die Gilden unabhängig. Das heißt, dass du keinen direkten Einfluss auf ihren Erbau bzw auf mögliche Verbesserungen hast.
Gilden lassen sich meistens an Orten nieder, die für sie besonders ertragreich erscheinen. Folglich kannst du damit rechnen, dass in einer Stadt, in der sehr viel gebaut wird bald eine Steinmetzschmiede Zugang sucht.
In den meisten Burgen/Festungen und vor allem Zitadellen wirst du ebenfalls schon bald auf die wohl nützlichste aller Gilden, die Schwertschmiede Gilde stoßen. Durch die einzigartigen Verbesserungsmöglichkeiten deiner Einheiten ist vor allem diese Gilde äußerst Zweckdienlich.
Doch es gibt noch zahlreiche andere. Die Diebesgilde hilft beispielsweise den Umgang mit deinen Agenten (Spionen und Attentätern) zu verbessern, indem Kosten gesenkt und Können gesteigert wird.
Doch es gibt auch ganz spezielle Gilden, wie zb. die Johanniter "Gilde". Ich muss mich selbst korrigieren, da es nicht als Gilde zu bezeichnen ist, doch im Spiel funktioniert auch die Johanniter "Gilde" wie eine der anderen. Man muss halt zb den Kapitelsaal der Johanniter bauen etc. Dadurch kann man diese Elitekrieger ausbilden und in die Armee aufnehmen.
Man sollte nie den Bau oder die Verbesserung einer Gilde ablehnen, da sie eigentlich nur vorteilhaft sein kann.
Allerdings hängen die Gilden von verschiedenen Dingen ab, also erwarte nicht, das eine hohe Truppen Ausbildung und Verbesserung automatisch zu einer Schmertschmiede Gilde oder der zahlreiche Bau von Gebäuden unverzüglich zur Steinmetz Gilde führt. Versuche dich auch nicht zu sehr darauf zu konzentrieren, da die Gilden wie viele andere Dinge in Medival 2 bloß ein nettes Extra und kein unbedingtes Muss zum Sieg sind.

Antwort #2, 27. Juni 2011 um 17:35 von Lord-of-Coolness

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Medieval 2 - Total War

Medieval 2

Medieval 2 - Total War spieletipps meint: Perfekte Mischung aus Runden- und Echtzeitstrategie im Mittelalter-Szenario. Die riesigen Massenschlachten suchen ihresgleichen, das Balancing ist ausgefeilt. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Medieval 2 (Übersicht)