Klaue ich, wenn ich etwas aus den Häusern mitnehme? (Two Worlds 2)

Hallo ihr,

ich spiele das Spiel seit gestern Abend und ich habe 'ne Frage.

Bisher habe ich immer Oblivion gespielt, da klaut man ja etwas, wenn man in den Häusern anderer etwas mitgehen lässt.

Bei TW2 hab ich vorsichtshalber erstmal immer abgespeichert, bevor ich etwas habe mitgehen lassen (Truhen aufknacken/Schränke öffnen). Aber mir ist nie etwas passiert. Darf ich alles mitnehmen was "glitzert"?

Liebe Grüße
Salgi

Frage gestellt am 30. Juni 2011 um 14:33 von Salgi

3 Antworten

klar, das spiel ist fast nicht mit oblivion zu vergleichen. hab auch beide

Antwort #1, 30. Juni 2011 um 15:38 von Pokefreak19

Irgendwie beantwortet das meine Frage noch nicht... Also, klaue ich dann? Werde ich dann verfolgt? Mag mich die Person nicht mehr? Was für Konsequenzen kommen auf mich zu?

Antwort #2, 30. Juni 2011 um 15:59 von Salgi

Du hast keinerlei Konsequenzen egal welcher Art zu fürchten. Was in Truhen und Schränken herum liegt "gehört" dir.
Es kann vorkommen, dass ein Bewohner dich dabei bemerkt un du dann automatisch das Schlossknacken abrichst. Normalerweise holen die dann 2 Wächter - welche du ebenfalls ohne Konsequenzen ausschalten kannst.
P.S. solltest du mal in der Stadt einen vollen Verfolgungsbalken haben, musst du einen gewissen (zum Teil recht langen) Zeitraum in der Stadt verbringen, eben bis der Balken wieder sinkt. Verlässt du einfach die Stadt mit einem vollen Balken, behälst du ihn auch, was u.U. recht nervig sein kann (ne ruhige Ecke zu finden). Mit Ausnahme von Hatmandor (und vielleicht dem ersten Wüstenkaff zu Beginn Kapitel 2 - da bin ich mir nicht sicher) kehren die Wächter nicht mehr zurück. D.h. wenn du z.Bsp. alle Wächter in New Ashos umbringst, gibt es in der Stadt keine Gesetzeshüter mehr (es sei denn das wurde mit einem Patch gefixt, ich habs selber seit ein paar Monaten nicht mehr gespielt...).
Lustig ist, dass hierdurch weder im Ansehen noch in sonst irgendwas eine Bewertung dieses babarischen Vorgehens stattfindet. Im Gegenteil - man bekommt recht gute Waffen (in New Ashos tragen 2 Wächter die beste 2hand Waffe im Spiel) und in Hatmandor kann man so ausgezeichnet Rohstoffe "farmen".
Schlossknacken ist recht praktisch, da du auf diese Weise zusätzliche Fähigkeitspunkte bekommst (wie für so ziemlich alles, solange du die Fähigkeit häufig ausübst - bei den Statistiken müsste verzeichnet sein, wie oft du die jeweilige Fertigkeit erfolgreich praktiziert hast und wie häufig du z.bsp. noch Tränke brauen musst um den nächsten Punkt zu erreichen). Daher habe ich so ziemlich jedes Schloss geknackt, das ich finden konnte...

Antwort #3, 30. Juni 2011 um 19:01 von macbess

Dieses Video zu Two Worlds 2 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Two Worlds 2

Two Worlds 2

Two Worlds 2 spieletipps meint: Ein Rollenspiel aller erster Güte: tolle Grafik, fantastische Synchronisation, spannende Story. Two Worlds 2 kann es mit den ganz Großen aufnehmen! Artikel lesen
Spieletipps-Award87
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Two Worlds 2 (Übersicht)