Ein Paar Fragen (Resident Evil - Mercenaries)

1. Ist dieses spiel gut also würdet ihr es empfehlen

2. Ist es leichter als die söldner auf der ps3

3. Kann man seine waffen auswählen

Frage gestellt am 09. Juli 2011 um 20:48 von Sasuke121

5 Antworten

1.Wie schon bei deiner anderen Frage gesagt, ist es eher was für Fans des Minispiels aus Teil 4 und 5, entweder man liebt oder hasst es.

2.Wenn du den Söldner Modus in Teil 5 meinst, muss ich ehrlich sagen nein es ist schwerer. Der Hauptgrund dafür ist das du hier viel mehr große Gegner hast, bzw. mehr Henker, Salvadors usw. dazu kommen gegen Ende gerne 2 große Gegner auf einmal.

3.Nicht wirklich, du kannst nur die vorgegebenen Waffensets der Charaktere hin und her tauschen und ein Bonus Set kaufen.

LG.

Antwort #1, 09. Juli 2011 um 20:57 von zelda1000

1. muss du wissen schließlich willst du es haben schau dir dazu paar gameplay-videos in youtube an oder informiere dich anders

2. also die steuerung ist anfangs bescheiden man gewöhnt sich aber dran und anfangs schlagen die majinis auch nicht so

aber ab kapitel 5 und diesen Ex kapitel schlagen die wie die bekloppten und den sturmangriffen kann man dort kaum ausweichen

also da ist die resi 5 ps3-version um einiges besser das ist dort reinste erholung hingegen hierzu

3. man kann jeden charakter nehmen und kann jedes waffenset haben was man will also kann man auch gut Jill mit den waffen von wesker ausrüsten

das ist wieder ein toller plus-punkt

Antwort #2, 09. Juli 2011 um 20:59 von xxJill_Valentinexx

danke für die schnellen und ausführlichen antworten werde es mir überlegen

und mir fällt grade eine neue frage ein also da ich beim 5ten teil nich so gut darin war habe ich die frage ob der schwierigkeitsgrad langsam mehr wird damit man langsam besser wird


LG

Antwort #3, 09. Juli 2011 um 21:15 von Sasuke121

Anfangs ist der Schwierigkeitsgrad ziemlich einfach, man hat sogar Trainingsmissionen wo einem alles erklärt wird.
Wie aber schon erwähnt nimmt der Schwierigkeitsgrad gegen Ende ziemlich zu, aber den nötigen B Rang erreicht man trotzdem noch ziemlich einfach finde ich, das wichtigste ist meiner Meinung das man die nerven behält, wenn man das Geräusch einer Kettensäge hört. (Nahm ich als Beispiel da der Salvador eigentlich der einzige "Horror" im Spiel ist, mich schockt eine Kettensäge nun mal mehr als eine Gatling Gun oder eine große Axt)
Zum Thema besser werden, es gibt meiner Meinung nach einige Level die sich wirklich gut zum üben eignen.

Antwort #4, 09. Juli 2011 um 21:47 von zelda1000

Aso ok danke für alle antworten



LG

Antwort #5, 09. Juli 2011 um 22:12 von Sasuke121

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Mercenaries 3D

Resident Evil - Mercenaries

Resident Evil - Mercenaries 3D spieletipps meint: Action für Zwischendurch ohne den klassischen Resident-Evil-Gruselfaktor - kein ehrgeiziges Projekt, sondern nur was für die schnelle Unterhaltung am 3DS. Artikel lesen
70
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Mercenaries (Übersicht)