2. Meisterball? (Pokemon Rubin)

Stimmt es, dass man einen 2. Meisterball bekommen kann?

Frage gestellt am 11. Juli 2011 um 11:56 von fabels

13 Antworten

Ja, soweit ich gehört hab. Da musst du aber ultra-viel Glück haben. Kennst du in Seegrasulb City die Pokemon-Lotterie im Erdgeschoss? Wenn du da den 1. Preis gewinnst, das heißt wenn die Ziffern identisch mit der ID Nr. eines deiner Pokemon sind, solltest du den Meisterball bekommen.

Antwort #1, 11. Juli 2011 um 18:14 von sarahxD

Aber die legendären pokemon kann man auch ohne meisterball fangen?

Antwort #2, 13. Juli 2011 um 14:00 von fabels

Ja, natürlich. Den Meisterball brauchst du eigentlich nur für Latios/Latias, da es sofort flüchtet, wenn du ihm begegnest. Für alle anderen legendären Pokémon: Stell dich vor es und speichere das Spiel. Nun sprich es an. Schwäche es solange, bis seine KP im roten Bereich sind. Schläfere/Friere es ein oder paralysiere es (vergiften o.ä. ist nicht zu empfehlen, da es sonst sterben könnte) und wirf munter Hyperbälle d´rauf los. Ab dem etwa 20. Ball solltest du es mit Timerbällen versuchen. Besiegst du es oder gehen dir die Bälle aus, starte das Spiel sanft neu (gleichzeiteg "A", "B", "Select und "Start" drücken) und rede das Pokémon erneut an.

Antwort #3, 13. Juli 2011 um 16:36 von gelöschter User

Dieses Video zu Pokemon Rubin schon gesehen?
Ups, Rechtschreibfehler. Es muss natürlich heißen: gleichzeitig

Antwort #4, 13. Juli 2011 um 17:42 von gelöschter User

Du kannst Latios und Latias übrigens auch mit anderen Bällen fangen!
Du brauchst nur ein Pokemon, das stark genug ist (also mindestens Level 40) das entweder die Attacke "Horrorblick" kann, oder eins das die Fähigkeit "Wegsperre" hat. Dann kann es nicht fliehen, außer dein Pokemon wird besiegt oder du tauscht es aus, und du kannst es schwächen und so fangen.

Antwort #5, 13. Juli 2011 um 18:16 von sarahxD

Klar, das stimmt. Aber man kann den Meisterball ruhig für Latios/Latias benutzten, da es so einfacher geht und man ihn ansonsten höchstens für Rayquaza gebrauchen kann.

Antwort #6, 14. Juli 2011 um 14:40 von gelöschter User

Ja, ist natürlich wahr :)
Dann würde ich aber zuerst Rayquaza fangen, denn wenn es doch zu schwer sein sollte, es zu fangen kann man immer noch Latios mit nem anderem Ball fangen und dann Rayquaza mit dem Meisterball. Den Meisterball würde ich mir also bis ganz zum schluss aufheben, außer du bekommst noch einen :D

Antwort #7, 14. Juli 2011 um 16:46 von sarahxD

Meine Anwort wurde gelöscht... :(
Ich sagte: Wenn man Latios/Latias begegnet, und man grade kein Pokémon hat, das Wegsperre oder Horrorblick kann und den Meisterball schon für Rayquaza benutzt hat, ist das natürlich ... "ungünstig".
(In der Hoffnung, das diese Antwort nicht gelöscht wird. Immerhin sagte ich diesmal ja nicht: "beißt man sich den A**** blutig)

Antwort #8, 18. Juli 2011 um 12:28 von gelöschter User

Ups, Anführungsstriche müssen noch an´s Ende...

Antwort #9, 18. Juli 2011 um 12:29 von gelöschter User

Ok, alles klar :)

Antwort #10, 18. Juli 2011 um 17:05 von sarahxD

Soll ich etwas sagen?Ich habe bei Latios einen Timerball ganz am Anfang geworfen und die Gesundheitsanzeige war GELB und ich habe es trotzdem geffangen.

Und das ist kein Scherz!

Antwort #11, 02. August 2011 um 23:22 von Bomber7

Warum hast nicht Luxusball geworfen? ;D

Antwort #12, 06. August 2011 um 14:27 von gelöschter User

Also ich hab Latios mit einem Pokeball gefangen ohne es abzuschwächen

Antwort #13, 14. August 2011 um 17:37 von duellrideroxas

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon - Rubin Edition

Pokemon Rubin

Pokémon - Rubin Edition spieletipps meint: Auch in rubinrot machen die Pokemon eine gute Figur und süchtig wie eh und je.
Spieletipps-Award86
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Rubin (Übersicht)