Auto?! (GT 5)

Kann mir einer sagen,welche(s) das/die beste(n) Auto(s) ist/sind?


Thx, LoveGuru

Frage gestellt am 16. Juli 2011 um 22:28 von LoveGuru

9 Antworten

Immer das Auto, mit dem man die Meisterschaft, die man gerade fährt, gewinnen kann. Das kann auch einmal ein Suzuki Cappuccino mit 70 kW sein.

Antwort #1, 17. Juli 2011 um 07:09 von rennverrueckter

Schon...aber gibt es ein besseres ,,normales" Auto als Bugatti Veyron?

Antwort #2, 17. Juli 2011 um 12:03 von LoveGuru

Ja, kommt aber darauf an was du mit normal definierst.

Ist ein Mazda 787b oder ein Peugeot 908 HDI normal?

Ist ein Conceptauo wie der Mazda Furai normal?

Bitte eine bessere Beschreibung zu "normal"...

P.S.Das besste Auto ist dann halt immer noch der X1:
http://img2.auto-motor-und-sport.de/Red-Bull-GT...

Antwort #3, 17. Juli 2011 um 12:24 von Mozi_007

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
Das schnellste Auto ist der X1. Die Race Cars oder die Formel 1 Wagen sind auch alle schneller als der Veyron unter normale Autos wie Bugatti Veyron versteh ich Autos mit Strassen zulassung.

Antwort #4, 17. Juli 2011 um 12:48 von gelöschter User

Ja genau, ich meinte halt Autos, welche kein Race Car oder von der Formel 1 sind...
...und wie bekomme ich diesen X1?

Antwort #5, 17. Juli 2011 um 13:05 von LoveGuru

wenn du lvl 35 bei b´spec bist bekommst du ihn geschenkt

Antwort #6, 17. Juli 2011 um 14:09 von code745

Jeder getunte Straßenferrari und sogar die alten Lamborghini Countach sind besser als der Veyron! Leute, lasst Euch von der hohen kW-Zahl nicht blenden, das Ding ist viel zu schwer und zu unhandlich, um damit Rennen zu fahren. Jeder Credit, den man da reinsteckt, ist für die Katz!

Antwort #7, 17. Juli 2011 um 15:48 von rennverrueckter

Da stimme ich rennverrueckter total zu der bugatti bringts nich!

Antwort #8, 17. Juli 2011 um 20:43 von zondar

Der Bugatti Veyron ist mehr ein Prestigeobjekt als sonst etwas und weniger für den Rennbetrieb geeignet. Viele, hauptsächlich Motorsport-Anfänger, lassen sich durch dessen PS-Zahl blenden. Kenner wissen aber, dass der Veyron eine Krücke ist und seine Pferdestärken nur auf kurvenarmen Strecken ausspielen kann.
Der Veyron ist viel zu schwer und somit zu schwerfällig. Dazu kommt die Tatsache, dass der Wagen über eine schlechte Aerodynamik verfügt, was dem Handling auch nicht gerade entgegen kommt. In der Summe gleicht der Wagen eher einer bockigen Kanonenugel. Auf kurvenreichen Strecken versagt der Bugatti Veyron kläglich. Dort kann er seine PS-Zahl nur unzureichend auf die Strecke übertragen. Ein harmonisch abgestimmter BMW M3 würde den Veyron (auf komplexen Strecken) regelrecht alt aussehen lassen.

Kurzum: Der Bugatti Veyron ist ein Blender, mehr nicht. ^^

Antwort #9, 21. Juli 2011 um 16:28 von Mr__X

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)