Warum? (Anno 1404 - Venedig)

Ich möchte in einem Endlosspiel den Erfolg "Immer auf die Kleinen" meistern. Ich habe sämtliche Wege zum Bau einer orientalischen Siedlung für meine Mitspieler(keine Orientsiedlung=>keine Gewürze) abgeschnitten. Das hindert diese jedoch nicht daran trotzdem zu Patriziern aufzusteigen(sie haben keine einzige Gewürzfarm errichtet?!). Warum ist das so? Sind Computerspieler nicht an Waren gebunden?

Frage gestellt am 07. August 2011 um 11:35 von Tedix

7 Antworten

nein sind sie nicht, das merkst du bereits daran, dass wenn sie aufsteigen immer gleich genügend materialien haben um ihre markthäuser zu upgraden, zbsp bei wechsel zu patriziern, denn glas kann man ja erst ab da kaufen, aber ich hab das gefühl das du auch was anderes fragen wolltest? ich durchschau blos die frage nicht, vielleicht könntest du dich präziser ausdrücken...

Antwort #1, 09. August 2011 um 23:26 von Lord-of-fire

Ne das wars eigentlich was ich fragen wollte. Ich find das nur ärgerlich, deshalb hab ich vieleicht das ganze etwas ausgeschmückt.

Antwort #2, 10. August 2011 um 18:49 von Tedix

Also kann man Computerspieler nicht zum Aufgeben zwingen, indem man ihre Produktionsinseln übernimmt oder mit Schiffen blockiert?!

Antwort #3, 14. August 2011 um 10:52 von padde1

Ja, warscheinlich, ich habs schon versucht. Ich persönlich finde, das die Regelung scheiße ist.

Antwort #4, 14. August 2011 um 19:37 von Tedix

doch es funktioniert, denn wenn du ihre rohstoffe kappst, erhalten sie nur das nötigste damit die bürger nicht ausflippen, außerdem bekommen sie ein negatives einkommen, denn wenigstens das hat der computergegner und wenn er pleite ist gibt er auf, sowas kannst du dann natürlich mit tributen einfordern beschleunigen, und wenn du im krieg bist und man dir für geld anbietet frieden zu shcließen einfach annehmen und wieder krieg erklären... außerdem stufen die irgendwann ihre häuser zurück auf bürger oder bauern und steigen schneller aus wenn sie mit den anderen spielern nicht mehr mithalten können

Antwort #5, 15. August 2011 um 16:30 von Lord-of-fire

Komisch, ich hab die Insel von Leif "gekauft" wo er sein Brot produziert hat und trotzdem steigen seine Patrierzier zu Adeligen auf :(

Antwort #6, 15. August 2011 um 17:30 von padde1

naja, ehrlich gesagt musst du natürlich ALLE rohstoff-versorgungen kappen^^

Antwort #7, 22. August 2011 um 15:01 von Lord-of-fire

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1404 - Venedig

Anno 1404 - Venedig

Anno 1404 - Venedig spieletipps meint: Hervorragendes Addon, das das Basisspiel komplettiert und perfektioniert, vor allem mit dem Multiplayer-Modus. Pflichtkauf für alle Anno-Spieler! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1404 - Venedig (Übersicht)