Dunkle Bruderschaft (Oblivion)

Hi
Ich mache gerade die Magiergilde, jedoche habe ich aus anderen beitraegen erfahren, dass ich eine Mission bei der Dunklen Bruderschaft machen muss, wo ich am Ende aus der Magiergilde rausgeworfen werde.
Stimmt das, und wenn ja wie kann ich wieder eintreten und bei welchem Rang steige ich wieder ein?
Thx im vorraus.

Frage gestellt am 13. August 2011 um 18:40 von DeWolf

10 Antworten

so weit ich weiß wird man bei der dunklen bruderschaft nicht rausgeworfen, sondern bei der diebesgilde (will jetzt nich verraten welche quest :P)

du musst dann 20 deadra herzen und 20 mal vampirstaub sammeln um wieder rein zu kommen. dein rang sollte unverändert bleiben.

Antwort #1, 13. August 2011 um 19:15 von xxHellgatexx

Joh,

soweit wie ich das beurteilen kann, fliegt man nirgends raus. Ich mache immer erst die Magiergilde, Kämpfergilde, Diebesgilde und zum Schluß die Dunkle Bruderschaft, und das mache ich jetzt schon mit meinem elften Char und rausgeflogen bin ich Questbedingt nie, nur aus trottligen eigenem Verschulden.

Man ließt sich ...

Antwort #2, 14. August 2011 um 01:22 von JCDenton

Ich hatte sowohl Magiergilde als auch Dunkle Bruderschaft angefangen (beides noch nicht abgeschlossen) und musste in einem Quest einen Dunkelelf aus der Magiergilde töten.
Ich habe ihn auch schon von einem Pferd töten lassen und wurde trotzdem aus der Magiergilde heraus geschmissen obwohl ich ihn nicht angefasst habe. Der Mord wurde mir angehängt und ich durfte 20 Vampire Dust und 20 Daedra Herzen besorgen, dann war ich wieder bei den Magiern drin.

Antwort #3, 14. August 2011 um 17:28 von Neleni

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Joh,

ich habe die Gildenquests, wie oben geschrieben hinereinander und nicht durcheinander gemacht. Aber für solche Sachen gibt es ja vergiftete Äpfel.

@Neleni:
Das ist normal, weil das Pferd dir gehört und bei beschworenen Kreaturen ist es das selbe, leider.

Man ließt sich ...

Antwort #4, 14. August 2011 um 17:58 von JCDenton

Ach verstehe @Kreaturen
Naja der Fehler wird mir auch kein zweites Mal passieren xD
Ich denke es lag wohl unter anderem auch daran, dass er auf offener Straße gestorben ist.
Die Dunkle Bruderschaft habe ich schon öfter gespielt aber die Magiergilde nur zweimal.

Antwort #5, 14. August 2011 um 19:19 von Neleni

Joh,

da fällt mir ein, wen du die DB und Magiergilde gemacht hast, nimm doch einfach einen von den mit und laß den deinen Typen umnieten. Dann warst du das ja net sondern dein Begleiter. Er reagiert ja selbstständig. Wen du die Erweiterung KOTN hättest, hättest du einen von den Rittern mitnehmen können.

Man ließt sich ...

Antwort #6, 14. August 2011 um 20:37 von JCDenton

Also im zweiten Anlauf war ich schlauer. Da habe ich den Typen irgendwann nachts in einer Herberge abgemurkst. (Und ich war auch schon durch die Mages Guild durch)
Aber ja, hast Recht. Ich mag eigentlich NPC Begleitung im Spiel nicht weil das meistens so Nahkampf-Hau-Drauf-Schlächter sind. Und ich steh hinten mit meinem Bogen und ziele und ziele und kann nicht schießen weil mir die Verbündeten immer ins Schussfeld latschen.
Aber bei dem Quest scheint das ja sinnvoll zu sein, die Arbeit von anderen machen zu lassen ;)

Antwort #7, 14. August 2011 um 21:09 von Neleni

Joh,

kann ich dir ein weiteren Tip geben. Wenn du irgandwann mal einen Feueratronachen beschworen kannst und du deinen Bogen verzaubern tust mit Anfälligkeit auf Feuer und Gift für 10 sec. und 1 sec. Lähmen drauf und anständigen Feuerschaden und das ganze Vergiftest und zum Höhepunkt, wenn du sie finden solltest, verzauberte Feuerpfeile nimmst, dann ist kein Gegner mehr vor dir sicher.

Den Feueratronach habe ich erwähnt weil er klein und flink ist und deine Gegner dich in ruhe lassen solange der Atronach da ist. Du solltest aber während eines solchen Kampfes immer hinter deinem Gegner bleiben, dann triffst du auch.

Man ließt sich ...

Antwort #8, 14. August 2011 um 22:05 von JCDenton

Ach du liebe Zeit das hört sich kompliziert an. Aber danke für den Tipp ich gebe mein Bestes :D
Wie gesagt ich habe es nicht so mit Zaubern, Beschwören und dem ganzen Zeug. Aber ich sollte es mir wirklich mal angewöhnen ...
Sobald ich den Main Quest für meine Freundin abgefilmt habe, spiele ich mit meinem normalen Chara weiter. Dann trainiere ich es.

Vielen lieben Dank für die ganzen Tipps! Du bist eine riesen Hilfe :)

Antwort #9, 15. August 2011 um 14:37 von Neleni

Joh,

nö, eigentlich nicht.

Du verzauberst dein Bogen mit:
- Anfällig für Feuerschaden (100% für 5 sec.)
- Anfällig für Gift (100% für 10 sec.)
- Feuerschaden (xxx für 4 sec.)
- Lähmen (für 1 sec. Das sieht dann so aus als ob er hinfällt)
- Seelenfalle (für 10 sec. wegen Bogen wieder aufladen)

(XXX steht für die Höhe des Feuerschaden zb.25*4 sec.=100 Feuerschaden
pro Schuß. Bedenke beim Verzaubern mit einem Großen Seelenstein, Ladung 1600, das die Höhe des Feuerschadens deine Schußanzahl verringert.)

Alo wenn du den Bogen Fertig und ein Gift gebraut hast, Bogen vergiften. Normalerweise reicht ein Gift pro Gegner aus.

Dann reagiert der Gegner folgendermaßen, wenn du aus dem Schleichmodus angreifst, wird er auf dich zurennen. Wenn er noch ungefähr 10m weg ist den Feueratronachen Beschwören. Dein Gegner wird nun auf den Feueratronachen los gehen. In der Zwischenzeit wirkt das Gift bereits bei deinem Gegner. Wenn sich nun dein Gegner mit dem Atronach haut, hältst du dich immer im Rücken des Gegners und ballerst fleißig. Du wirst feststellen das dein Feueratronach fast doppelt so viel Schaden macht als normal. Das hängt mit dem Zauber auf deinem Bogen zusammen (Anfällig für Feuerschaden), und dein Gift wirkt immer noch.

Wenn du es nicht schaffen solltest dein Gegner zu eliminieren sondern dein Atronach oder ein anderer Char der dir eventuell zu Hilfe kommen könnte, fängst du trotzdemt die Seele, sofern du leere Seelensteine im Inventar hast, durch den Seelenfallenzauber auf deinem Bogen.

Und schwups kannst du deinen Bogen wieder aufladen. Azuras Stern ist bei solchen Sachen immer hilfreich wenn man ihn im Inventar hat.

Ach ja, hätte ich fast vergessen. Der Feueratronach macht auch Fernkampf mittelst Feuerbällen. Du solltest versuchen, wenn der Gegner angerannt kommt und du dein Atronach schon beschworen hast, das du, kurz bevor dein Atronach ihn mit Feuerbällen erwischt, mit einem Pfeil zu treffen, wegen des Zaubers Anfällig gegen Feuer.

Na dann kann ich nur gute Jagdt wünschen.

Man ließt sich ...

Antwort #10, 15. August 2011 um 18:20 von JCDenton

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)