Wie lange wird die Spielzeit? (Mass Effect 3)

Das ist jetzt keine richtige frage,Ich würde nur gerne wissen wie das gemeint ist:

"Mass Effect 3: Diesmal auch englische Sprachausgabe in der Xbox-Version

Update scheint Eurogamer vom Netz genommen haben

Zitat:
Wer sich an den Release von Mass Effect 2 zurückerinnert, wird sicher auch noch in Erinnerung haben, dass es damals Berichte gab, wonach die englische Sprachausgabe auf der Xbox 360 noch nachträglich zum Download angeboten wird - was letztendlich nicht der Fall war.

Bei Mass Effect 3 werdet ihr euch diesbezüglich keinerlei Sorgen machen müssen.
Gegenüber Eurogamer.de bestätigte Publisher Electronic Arts auf der gamescom, dass diesmal neben der deutschen (und anderen) auch die englische Sprachausgabe auf den Discs enthalten sein wird.

Auf wie vielen Scheiben der dritte Teil insgesamt ausgeliefert wird, konnte man uns bei BioWare aber noch nicht sagen. Was den Umfang beziehungsweise die Spielzeit anbelangt, soll Mass Effect 3 ungefähr so lang wie der Vorgänger werden."

http://www.eurogamer.de/articles/2011-08-19-mas...

Also ungefähr 40 stunden.?
Und Sehr Gut das jetzt Auch in der Xbox 360 version die englische
sprachausgabe Enthalten sein wird.

Frage gestellt am 19. August 2011 um 17:04 von DerKleineGamer

15 Antworten

Der dritte Teil wird von dfer Länge her ähnlich sein wie sein Vorgänger, also ca. 40 Stunden. Es hieß zwar erst das es doppelt solange dauert aber diese Aussagen wurden wieder verworfen.

Ich glaube nicht das es eine englische Sprachausgabe geben wird.


Was meinst du mit "Update scheint Eurogamer vom Netz genommen haben"?

Antwort #1, 19. August 2011 um 17:21 von watchmen

Nebenquests mit einbezogen?
40 gehen eigentlich wenn mann davon ausgeht das Ich/wir es öfters
durchspielen werden.

warum so sicher?

Ich habs kopiert nicht Beachten.

Antwort #2, 19. August 2011 um 18:12 von DerKleineGamer

Mit allem eingebunden werden es 40 Spielstunden. Ich hätte zum Ende ja auch lieber 80-100 Stunden gehabt. Es wurde wahrscheinlich viel gestrichen aufgrund der Polierarbeiten und der einfälltigen Gamer die meinen das der zweite zu kompliziert war.


Lehrt einem die Vergangenheit und der Druck der Entwickler es fertig zu kriegen.

Antwort #3, 19. August 2011 um 19:05 von watchmen

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?
Mass effect 3 es eben kein richtiges rollenspiel mehr,
Nur zum Teil aber die entwickler versprechen mehr
RPG-Elemente als in Teil 2, Mal sehen

Naja Ich glaub dran !

http://www.masseffect-game.de/content/view/1484...

Antwort #4, 22. August 2011 um 18:50 von DerKleineGamer

Du brauchst ganz schön lange für eine Antwort.


Nun aufgrund der Trailer und Berichte sieht es eher nach einem verbesserten Teil 2 im Kampfsystem aus aber nicht von mehr RPG Elementen. Sollten die neuen Extras(Waffenbank) und die angeblich tieferen Einbindungen mit den Crewmitgliedern alles gewesen sein dann bin ich etwas enttäuscht, aber nur etwas...

Schön das es doch werden wird, angesichts der Bekanntgabe des Fertigungsfortschritts sollte das aber schon sehr lange so sein.

Antwort #5, 23. August 2011 um 17:39 von watchmen

ich bin Jetzt Nicht jeden Tag online deswegen (private sachen)

Mir gefällts gut dass sie sich als vorbild GoW genommen
haben mit der Rolle usw.

Die DE syncro ist Ok aber die Englische ist echt Überragend
spiele es aber erst auf deutsch durch.

Antwort #6, 23. August 2011 um 18:49 von DerKleineGamer

Bin´s nur nicht gewohnt

Jetzt gefällt dir das auf einmal?!
Vorher hat dich das immer aufgeregt mit der schlechten Umsetzung von eben diesen.
Davon abgesehen glaube ich nicht das GoW ein Referenzpunkt für die verbesserte Umsetzung des Kampfsystems war. Es ist mehr eine Art adaption mit eigenen Elementen.

Das mache ich auch, aber auf englisch werde ich es nur ein oder zwei mal spielen.

Antwort #7, 24. August 2011 um 17:36 von watchmen

In ME2 fand ich das kampfsystem schlecht, Aber als ich auf
der gamescon War Um ME3 zu testen Fand ich Hat es sich
in einigen punkten verbessert (vll zähl ich es später auf)

ich glaube fast alle Third-Person-shooter, dieser Gen
haben sich GoW als Vorblid genommen.

ich mach glaube ich erst mein Vorblid und abtrünnig spielstand auf
deutsch und die anderen auf englisch.

Antwort #8, 24. August 2011 um 18:48 von DerKleineGamer

Das es etwas flüssiger und dynamischer läuft wurde ja bereits bekannt gegeben aber das ändert nichts daran das es für ein Action RPG ausreicht. Andere in dem Genre sind viel schlechter(bitte zähl es nicht auf).

Stimmt nicht da ME völlig andere Kampfoptionen bietet und die Kämpfe ganz anders ablaufen. Sicher es gibt schlechte Kopien wie Quantum theory aber allein von denen kannst du nicht ein ganzes Genre verurteilen.

Nun ich werde die Erde erst retten(guter Stand) und mit dem zweiten dann die reaper gewinnen lassen(böser stand). Danach lasse ich einen toten Shepard im dritten wiederbeleben.

Antwort #9, 25. August 2011 um 17:53 von watchmen

Ja Das in ME1 war schlechter hatt mir trotzdem spaß bereitet
wegen den fähigkeiten, Und In ME2 Hatte ich auch
hauptsächliche spaß beim schießen, Aber ganz an ein
GoW oder Uncharted kommts nicht ran.
Teil 3 sieht schon etwas besser aus, wegen der in jeden Üblichen
Third-Person-shooter Rolle, ich find sie geil.

Hast recht Mann hat während den kampf fähigkeiten,
wo mann ein wenig taktischer handeln kann,
das ist auch Was Mass effect einzigartig macht.

ich auch, Böse zu sein liegt mir aber irgendwie nicht.
Ja das habe ich auch gehört Lazarus Projekt 2.0 *lach*.

Antwort #10, 28. August 2011 um 12:38 von DerKleineGamer

Nun ich hätte lieber mehr taktik gehabt sowie in DA1. Aber dann wäre es sicher wieder ein Verweiß mit Klau auf eben diesen. Man müsste schon sehr hart an einem neuen kampfsystem geabreitet haben um das ich wirklich zufrieden bin.

Ich hoffe der dritte wird ein Referneztitel für zukünftige Kampfsysteme. Es sollte einfach gut durchdacht sein und nicht einfach nur ins offensichtliche ausarten. Vielleicht mit einer Schwachstellenanzeige für die Werkbank oder so eine Art Rostmunition.

Ich bin gern böse aber wenn es jetzt auch witzige Antworten gäbe hätte ich eine neue Richtung. Ich werde mit dem toten aber erst später beginnen.

Antwort #11, 29. August 2011 um 18:21 von watchmen

naja dieses kampfsystem von DA1 hatt eher schlecht geklappt wie ich
finde mMn.

Hoffentlich kann mann an jeder waffe Ein schalldämpfer
anbringen wenn nicht wäre das ziemlich entaüschend Wenn ich
eine werkbank habe, kann ich meine waffen auch so
modifiezieren wie ich will oder?

Witzige antworten gibt shepard eigen. schon selber.
Aber so ein sprech-system von DA2 will ich echt nicht.
wo die symbole schon angeziegt werden.

Antwort #12, 30. August 2011 um 16:49 von DerKleineGamer

Es hatte mehr zu bieten als DA2 und ME2 zusammen. Außerdem konnte man hier sehr Vielfältig und individuell agieren und andere steuern, also ich fand es gut.

Den wird es sicher geben aber ich glaube kaum das du deinen Leuten sagen kannst seid still. Die werden einfach angreifen. Was aber mal interessant wäre ist eine Art Einzelmission in der Art wie bei Thane, eben schleichen statt schießen.
Ich hoffe die Werkbank hat auch ein paar lustige Randmotive wie eine figur von einem Volus oder ein Bild von kämpfenden Varren.

Das will ich auch nicht aber bei DAO konnte man bereits lesen welche Antwort lustig war und welche nicht. Die bei Alistair´s Beichte fand ich wirklich lustig.
Eben einfach mal was neues und nicht nur Weichspülsoftie oder Giftgnom.

Antwort #13, 30. August 2011 um 18:29 von watchmen

ich fand das von DA2 besser also von den Animationen im kampf her.

Ich glaube nicht das die KI damit klar kommen würde,
Vielleicht kann mann ihnen es per Kinect sagen "Seid Leise" *Lach*
Shepard wäre sicher fähig das zu machen Alleine auf
schleimissionen zu gehen Bei "die ankunft" fand ich es nicht so gut.
mann konnte halte keine steahlt kills bei ME3 sieht das etwas anders
aus mit den Omni-blade.

Ich würde so gerne auf mein sturmgewehr einen Hamster drauf haben !

Ich habe in DAO alistar immer beleidigt weil er schwachsinn redet
find ihn sympathisch aber ich machs aus spaß ich hab
den mabari gesagt das er "den bösen alistar beißen soll" HAHAHa.
Ich würde wenn es in ME3 die witzigen antworten Gäbe.
so als erstes durchspielen Und dann würde ich
mich über die reaper lustig machen.

Antwort #14, 30. August 2011 um 18:40 von DerKleineGamer

Von besseren Animationen des Kampfes wird ein Spiel auch nicht besser. Sie sehen zwar gut aus aber könnte man alles noch mal zurücksetzen hätte ich lieber schlechte Grafik und gutes Kampfsystem als anders herum.

Nun eine Einzelmission wäre wirklich gut gewesen oder vielleicht ein Feature wie in AC Brotherhood wo man seine Leute einige Missionen machen lassen kann.
Ich hoffe es gibt eine Art Tarnanzug oder eine Fähigkeit die ganze gruppenmitglieder verschwinden lassen kann, das würde richtig taktik in spiel bringen.

Ja ein Hamster wäre gut oder vor den Lauf einer schweren Waffe(MC Cain)c so eine art Abschiedsspruch. Vergoldete Waffen wie in Army of Two oder Red dead Redemption fände ich auch gut als eine Freischaltbedingung für schwer.

Ja Alistair war blöd und ich musste mich bei dem Erfolg mit ihm wirklich zusammenreißen um ihn nicht zu ärgern.

Antwort #15, 31. August 2011 um 17:45 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)