Seriennummer kann nicht verifiziert werden (Spore)

Wenn ich mein Spiel registrieren will, kommt die obige Fehlermeldung.
Wieso?

Frage gestellt am 27. August 2011 um 20:22 von gelöschter User

24 Antworten

vielleicht verschrieben oder was falsch eingegeben. Oder Probleme mit dem Internet, mal vom Internet trennen und dann wieder verbinden und es nochmal versuchen.

Antwort #1, 27. August 2011 um 20:50 von Lanzenritter

Hast du Spore gebraucht gekauft? Wenn ja, ist das Problem damit erklärt, da Spore nur eine Online-Lizenz hat und diese dann auf den vorherigen Benutzer laufen würde.
Wenn nicht, könnte es sein - wie Lanzenritter schon geschrieben hat - , dass du dich verschrieben hast. Man kann oft O von 0, e von 8 oder v von u schwer unterscheiden.

Antwort #2, 27. August 2011 um 20:58 von sporealanw

Kann man das nicht irgendwie umgehen? Spielstände kopieren und Spore nochmal mit einer Seriennummer aus dem Internet installieren( siehe Frage "Spielstände importieren")?

Antwort #3, 29. August 2011 um 10:24 von gelöschter User

Dieses Video zu Spore schon gesehen?
Neeee, das wäre ja noch falscher, da diese Seriennummer erstens VOLLKOMMEN ILLEGAL ist und zweitens NATÜRLICH ÜBERHAUPT KEINE ONLINELIZENZ MEHR HAT! !

Antwort #4, 29. August 2011 um 11:28 von sporealanw

Gibt es denn keine letzte Möglichkeit
oder hab ich jetzt einfach Pech gehabt

:-(

Antwort #5, 30. August 2011 um 11:17 von gelöschter User

Hast du schon den alten Code aus dem Internet genommen oder was? ?

Antwort #6, 30. August 2011 um 19:05 von sporealanw

Nein aber ich denke darüber nach es zu tun.
Ach, und...
Ich hoffe das wir beide das gleiche meinen, also nicht die Eingabe der Seriennummer bei der Installation sondern im Hauptmenü der Registrieren-Button.
(Weiß eigentlich warum Proffo noch nicht geantwortet hat, freu mich wieder auf einen seiner Textblöcke)

Antwort #7, 31. August 2011 um 00:38 von gelöschter User

WARUM willst du einen ILLEGALEN Code aus dem Internet verwenden?!
Die funktionieren ebenfalls nicht online!
Warum machst du so einen Dreck?

Antwort #8, 31. August 2011 um 19:03 von sporealanw

Schon gut, reg dich ab.
Ich mach es nicht.
Möchte auf meine 5te Antwort zurückgreifen.
GIBT ES DENN KEINE LETZTE MÖGLICHKEIT?

Antwort #9, 01. September 2011 um 10:39 von gelöschter User

Nein!

Antwort #10, 01. September 2011 um 11:12 von sporealanw

Damit ist das Schicksal eines weiteren Spores besiegelt..

Geh in Raum 302 und hol dir die Anleitung ;D

Antwort #11, 04. September 2011 um 19:09 von Downtown1000

Das wird schwer, ich habe Raum 302 abgesperrt, weil irgendein Scherzbold überall Fake-Spore-Anleitungen verteilt hat. Die Codes da drin löschen alle Daten von einem PC...

Antwort #12, 04. September 2011 um 21:56 von Keeper596

Raum 302!?

Antwort #13, 07. September 2011 um 17:19 von gelöschter User

Nicht ernst nehmen. Wir schreiben jede Menge Quatsch, wenn eine Frage beantwortet ist.
Raum 302 ist inzwischen übrigens gesäubert worden. Und er hat jetzt einen neuen Zweck. Das ist aber noch geheim. Ich werde in den nächsten Tagen darauf zurückkommen, wenn mir die ersten Berichte vorliegen.
Lasst mich nur soviel sagen: Ich arbeite nicht mit neuartigen Waffen! Ganz ehrlich!
Und vor allem lasse ich keinen Zeitschildgenerator mit Sinnlosit verbinden! (Das steigert übrigens die Stärke des Schilds um den Faktor 10.000)

Antwort #14, 07. September 2011 um 17:42 von Keeper596

okaaaaaaaay...

Antwort #15, 07. September 2011 um 19:32 von gelöschter User

Die Technologie für den Zeitschildgenerator hast du von mir geklaut,lol!
Ich weiß es noch genau, es steht in den Komments zu den Keeperkriegen oder so!
lol

Außerdem gehört der Schild zu den verboten Technologien. Das verstößt gegen das galaktische Gesetz (und wurde deshalb vom imperialen Markt genommen) aufgrund von datierten Nebenwirkungen, die zur Instabilität des Universums beitragen und auch schon Todesfälle auf den verschiedensten Planeten verursachten. Desweiteren wurde bei einer Groxschlacht die noch keiner kennt weil ich das Dokument nicht freigebe, aus einer auf dieser Technologie aufbauenden Frontimpulskanone eines Dulob Schlachtschiffes ein Solarsystem in einer weit entfernten Galaxie gesprengt. Auf einem zugehörigem Planeten befand sich Leben.

Es sind zahlreiche Fälle von einem neuartigen "Tumor" bekannt, der plötzlich irgendwo in jeder materie auftreten kann. Denn Materie verschwindet plötzlich. Und dies wird in festgelegten Zeiträumn in der Zukunft auftreten. Man versucht sich darauf vorzubereiten und berechnungen anzustellen und fängt bereits an, ganze Planeten umzusiedeln. Was,Wieso,Warum zu erklären wäre zu weit ausgeholt. Zumindest haben die Wissenschaftler einen Fehler bei den berechnungen gemacht oder nicht beachtet. So genau weiß man es nicht da man darauf eigentlich hätte kommen müssen. Und dann wurde trotzdem wurde die technologie mit "Unendlich Energie liefernd" und "umweltfreundlich" präsentiert. Und schon starben 2 Völker aus, es konnten aber immerhin Individuen noch gerettet werden, die nicht bereits verdampft oder erfroren waren (je nach Situation). "wieso?" fragte man nach und es stellte sich heraus dass die Sonnen einen sehr großen Energieverlust hatten (Ich meine RICHTIG groß. Nachweislich fand man heraus dass es mit dieser Technologie zusammenhängt. So ein Strahlenpuls auf dieser Technologie ist in der Lage, Sonnensysteme zu sprengen, je nach Größe und Stärke. Man könnte sogar theoretisch eine Galaxie sprengen, aber ich hoffe ich bringe niemanden auf dumme Gedanken...

Wo war ich eigentlich?
Ach ja, meine Technologie,lol

Antwort #16, 08. September 2011 um 08:02 von Downtown1000

Ja, du hast ja recht. Der Bericht liegt hier vor mir und sagt das gleiche aus. (Außerdem wurde die Keeperkrieg-Reihe gelöscht, nur nebenbei)

Macht nichts, ich lasse bereits weiterforschen. Zum Glück habe ich genug Kuchen...

Und wer die Anspielung da oben verstanden hat: Herzlichen Glückwunsch!

Antwort #17, 08. September 2011 um 17:03 von Keeper596

Ist nicht schlimm xD
War nicht als Anschuldigung gemeint, sondern es viel mir nur erneut auf^^

Alle irren haben freien Zugriff auf diese technologie, sie gehört dem Irrenhaus. Und da du auch irre bist, darfst du weiterforschen.

Du spielst damit das Universum auszulöschen, pass bitte aus was du machst, bevor noch mehr passiert. In den falschen Händen kann diese Technologie das Universum zerstören!

Und in den richtigen Händen auch, man sollte es einfach wegsperren. Planetenklatscher sind dagegen wie ein Furz im Vergleich zur einer Antimateriebombe.

Wenn man das entstehende Loch in der Zeit zu weit öffnet, könnte es sein dass das wir einen zweiten Urknall erleben - oder eben gerade nicht.

Als Zeitbombe kam die Technologie noch nicht zum Einsatz.
Bei Detonation würde theorethisch der Planet in Sekundenschnelle gesprengt werden, darüberhinaus innerhalb kurzer zeit das Planetensystem. Es wäre möglich dass sich die Druckwelle konstant mit Lichtgeschwindigkeit ausbreitet und dabei alles vernichtet. Man weiß nicht genau wann die Explosion aufhört. Spekulation reichen von "wenigen Sekunden" bis "unendlich anhaltend".

Inzwischen wird daran geforscht aus dieser Technologie eine sichere zu entwickeln, auschließlich zur zivilen Nutzung der Energie-"Erzeugung", wobei die vorhandene Energie scheinbar repliziert wird. Man scheitert noch an der Theorie die Energie kontrolliert zu ziehen.

Hmmmm...

Antwort #18, 08. September 2011 um 22:39 von Downtown1000

Ich denke, meine Krumela bleiben einfach bei der jetzigen Methode: Die Anzapfung des siebendimensionalen Raums...
Aber ich werde dir trotzdem eine Ladung Sinnlosit schicken. Das Metall eignet sich gut für alles mögliche...

Antwort #19, 08. September 2011 um 22:51 von Keeper596

LEUTE...
für eure Unterhaltungen gibt es Foren.
Worüber redet ihr eigentlich!?

Antwort #20, 09. September 2011 um 19:16 von gelöschter User

Na und? Deine Frage ist beantwortet, ist sie nicht?
Also warum muss man dann den Rest einfach leer lassen, wenn wir ihn zu unserer Unterhaltung benutzen könnten. Denn wir sind so ziemlich die einzigen hier bei Spieletipps bei Spore, die viel über Spore wissen und auch noch so dämliche Fragen (mehr oder weniger) beantworten.
Ich denke, da kann man uns den Spaß gönnen, du musst ja nicht mitlesen!

Antwort #21, 09. September 2011 um 19:19 von sporealanw

Ich werd mich hier an vieles gewöhnen müssen...

Antwort #22, 09. September 2011 um 20:38 von gelöschter User

Nein, eigentlich nicht.

Antwort #23, 10. September 2011 um 13:51 von sporealanw

Meine Lösung für das Problem:

Ich habe Spore + beide DLC's bei Steam gekauft und wollt mich anschließend in Spore anmelden was nicht funktionierte. Ich habe daraufhin folgendes probiert.

1. Einen EA -Account bei Orgin erstellen.
2. Origin downloaden und mit den CD- Keys von Spore+ DLCs bei Origin aktivieren.
3. Spore + DLC's über Orgin herunterladen
4. Spore starten sobald es installiert und gepacht wurde.
5. In Spore einen neuen Account erstellen unter "Anmelden" und die Orgin-Emailadresse eingeben.
6. Danach hat es bei mir funktioniert und ich konnte mich in die Spore- Server erfolgreich anmelden.

Tipp: Ihr könnt euch vorher schon bei Spore.com auf der US- Seite anmelden (diese läuft stabiler als die deutsche Seite)

Ich hoffe ich konnte einigen von Euch helfen ;)

Antwort #24, 25. Januar 2014 um 19:29 von Sir_Johannes

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spore

Spore

Spore spieletipps meint: Ein intergalaktisch umfangreicher Kreaturen- und Weltenbaukasten. Dahinter bleibt das eigentliche Spiel leider spürbar auf der Strecke. Artikel lesen
79
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spore (Übersicht)