Mission: Abenteuerdesaster (Xenoblade Chronicles)

Folgendes: Bei der Mission sind Zain und Kurralth auf Berg Valak verschwunden. Es steht sie sind in der Nähe des Gifels der drei Weisen...wo ist der? Ich vermute zwar es zu wissen, doch ich hoffe mir kann jemand helfen.

Hoffe auf eine schnelle Antwort ^^ Danke im Voraus

Frage gestellt am 29. August 2011 um 11:30 von Aruchan

5 Antworten

Der Gipfel der drei Weisen ist ein Geheimort und folglich etwas schwieriger zu erreichen.

Um dort hin zu kommen, startest du am besten am Eingang vom Berg (Zokhed-Pass) und läuft den Hang nach Westen etwas abwärts, und hälst dich an der rechten Wand, wobei du nicht(!) den ersten verfügbaren Weg nimmst, der bergaufführt, sondern direkt danach den Weg, der in den Berg reinführt (Achtung, da ist eine Eiswand, die du durch untersuchen verschwinden lässt).
Bist du durch die Eiswand durch, biegst du die nächste Abzweigung links ab (Bist du am Zeze-Hort, hast du die verpasst), und nicht dem Linksabbiegen führt der Pfad ganz lange geradeaus und endet mit einer Sprungschanze, vor der du am besten speicherst.

Nur musst du die Sprungschanze entlangrennen und ganz am Ende springen. Keine Sorge, du musst nicht direkt auf dem oberen Vorsprung landen, sondern "nur" gegen die Wand direkt am Vorsprung springen, denn dort kann man sich festhalten und die Charakter können dann den Rest hochklettern (also auch beim Sprung schön nach vorne steuern, damit die Kletterwand gegriffen wird. Schaffst du den Sprung nicht und landest stattdessen im Wasser einfach neu laden und nochmal versuchen.

Hast du den Vorsprung erfolgreich erreicht, einfach dem Pfad auf dem Berg folgen, aber Achtung vor aggressiven lvl 90 Monstern auf dem Gipfel.

Antwort #1, 29. August 2011 um 12:27 von Roebb

Ich WUSSTE es! Aber dass man sich da festhalten kann wusste ich net... danke ^^

Antwort #2, 29. August 2011 um 12:41 von Aruchan

Jo, brauchte auch ein paar Versuche, bis ich es per Zufall gemerkt habe, dass man sich auch festhalten kann ^^
Sorry btw. für die vielen Rechtschreibfehler, aber der Text war etwas schneller von mir verfasst.

Antwort #3, 29. August 2011 um 12:48 von Roebb

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?
Hey kein Ding der Text war von mir schnell gelesen bis zu dem Punkt mit der festhaltbaren Wand :D

Antwort #4, 29. August 2011 um 12:51 von Aruchan

Ich sehe, dass dieser Thread schon sehr alt ist, aber vielleicht gibt es ja auch noch ein paar Xenoblade-Spieler die via Google hierauf stoßen.
Beim Eryth-Meer Riff 7 runterspringen und nord-westlich schwimmen.
Dort gibt es eine kleine Insel auf der "Karbon-Schröten" rumlaufen, die tagsüber über 50 000 EP bringen. Im Kampf sogar manchmal noch über 20 000 (glaube Ricky klaut die).
So habe ich es in kürzester Zeit geschafft von Level 83 auf 90 zu kommen.
Gekämpft habe ich mit Ryan, Sharla/Melia und Ricky. Wenn man taktisch vorgeht, ist das Vieh selbst bei Level 83 kein Problem. Nur immer schauen, dass man kurz vor kampfunfähigkeit "letztes Gefecht" auswählt oder wenn man noch keinen blauen Balken in der Gruppenleiste hat, vor den Spezialattacken wegzulaufen. Viel Erfolg ;)

Antwort #5, 09. April 2015 um 23:19 von Laluna5789

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)