windows 7 (FS X)

tach leute also ich wolte ma nen neuen laptop haben mit windows 7 home premium funktoniert fsx darauf?

bitte schnelle antwort danke!

Frage gestellt am 15. September 2011 um 14:37 von darthy

9 Antworten

Also normalerweise nicht, leider:(

Antwort #1, 15. September 2011 um 15:08 von ike222

also bei jedem den ich kenne läufts ohne probleme

Antwort #2, 15. September 2011 um 15:25 von Disaster975

Natürlich läufts. Ohne Probleme und besser als auf Vista.

Antwort #3, 15. September 2011 um 16:38 von Berbatov_9

danke für die antworten vieleicht komm ich so weiter

Antwort #4, 16. September 2011 um 15:01 von darthy

Ich habe nur geschrieben was auf der Hülle stand>:(. Hinten bei den Systemanforderungen.

Antwort #5, 16. September 2011 um 20:16 von ike222

nur weil win7 noch nicht dabei steht (weil es da noch nichtmal raus war) heißt das nicht das es nicht darauf funktioniert^^

Antwort #6, 17. September 2011 um 08:51 von Disaster975

Also generell mag es shared RAM nicht so(Was die 64 Bit-Versionen von Vista und 7 ja selbst bei einer Grafikkarte die es nicht hat, machen), also besser 32 Bit von Vista oder 7. Aber unter XP 32 Bit gibt es am wenigsten Probleme, solange deine Grafikkarte nicht shared RAM hat.

Antwort #7, 29. Oktober 2011 um 03:58 von redsf

hab auch windows 7, funktioniert zwar, ist aber sehr instabil und brauch manchmal ein paar Versuche, bis es läuft

Antwort #8, 05. November 2011 um 22:21 von Zocker2407

Das mit den paar Versuchen ist ziemlich normal...
FSX besteht aus 5 Programmierkreisen(Grafik und Audio, Physik, Emulatoren[ATC, AI, ...], Spielerflugzeug und Sicherheitsschleife)

Die Sicherheitsschleife startet leider auf sehr oft erst beim Starten des Spiels, somit kann das Hauptmenü leicht abstürzen. Allerdings nachdem das Spiel einmal gestartet wurde, geht es meistens ohne Probleme, weil dann die Sicherheitsschleife im Arbeitsspeicher ist und das Menü beim Absturz auffängt. Nach dem Beenden werden alle 5 Programmierkreise aus dem Arbeitsspeicher gelöscht.

Oft kommt es bei langen Flügen auch vor, das der Flugzeugkreis die Werte nicht korrekt an den Sicherheitskreis weiter gibt. Das ist das Phänomän der invertierten Schalter, wo dann die welche auf Ein-Stellung sind, plötzlich invertiert sind und das Licht geht aus.

Im Spiel allerdings hat es sich bei XP bei mir noch nie aufgehängt...

Unter Vista und 7(beide 64 Bit) schon, da war es nicht Spielbar, weil es den Gamecontroller nicht korrekt akzeptierte. Außerdem stürze es nach 20 Minuten immer ab und kehrte ins System zurück.

Ich finde ja, MS sollte in dieses Spiel mehr Mühe investieren, schließlich simuliert man hier ja nicht einen Haushalt, was nicht ganz so viele Parameter zu verwalten hat.
Da wäre es schön wenn man die volle Leistung seines Rechners benutzen könnte!

MFG
Red SF

Antwort #9, 06. November 2011 um 21:15 von redsf

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Flight Simulator X

FS X

Flight Simulator X spieletipps meint: Die ehemalige Profisimulation lässt jetzt jedermann abheben - hier haben Veteranen und Einsteiger endlich gleich viel Spaß. Artikel lesen
87
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FS X (Übersicht)