welcher von den beiden? (BF 3)

welchen von den beiden pc würded ihr mir für bf3 empfehlen!
http://www.amazon.de/gp/product/B0054PUCAE/ref=...

http://www.amazon.de/gp/product/B004IO3OBQ/ref=...

oder kennt ihr bessere für ca 850 euro?

thx im vorraus

Frage gestellt am 17. September 2011 um 17:45 von gelöschter User

25 Antworten

Da kannst du dir für weniger Geld einen besseren zusammenstellen, aber ob du einen kennst der das kann oder ob du dir soetwas zutraust, weiß ich nicht.^^

Antwort #1, 17. September 2011 um 18:55 von Tidusx3

soll ich mir bei alternate einen zusammenbauen lassen? oder könnte jemand mir bei alternate einen zusammenbauen der ca 850 euro kostet?

Antwort #2, 17. September 2011 um 19:04 von gelöschter User

Könnt dir das empfehlen:

CPU: I5-2500k 182€

Grafikkarte: Sapphire HD6950 Grafikkarte (PCI-e, 1GB GDDR5 Speicher, HDMI, 1 GPU) 207€

Gehäuse: BitFenix Shinobi PC-Gehäuse Midi-Tower 50€

Netzteil: be quiet! Pure Power Netzteil 530W 55€

Laufwerk: Samsung SH-B123L/BSBP Blu-ray Combo-Laufwerk schwarz 50€

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM inkl. Service Pack 1 80€

CPU-Kühler: Scythe SCMG-2100 Mugen II Prozessorkühler 41€

Soundkarte: Asus Xonar DG interne PCI Soundkarte 5.1, Digital Out, Dolby Headphone, Eax, 96kHz 24bit, Low Profile 31€

Festplatte: Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 1TB 8,9 cm (3,5 Zoll) SATA interne Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) 49€

Mainboard: Asus P8P67 Rev.3.0 Mainboard Sockel 1155 Intel P67 DDR3 Speicher ATX 105€

Arbeitsspeicher: G.Skill 8GBRL PC1600 Arbeitsspeicher 8GB (1600 MHz, 240-polig, 2x 4GB) DDR3-RAM CL9 Kit 46€

=846€
Bist dann aufjedenfall gerüstet für die Zukunft.
Jeglich die Grafikkarte muss dann irgend wann ausgetauscht werden nach 1-2Jahren, falls du dir gleich ein besseres Netzteil zulegst mit 700w, musst du dir evtl. später keins wieder dazukaufen.

Da wäre das empfehlenswert: be quiet! Netzteil 700W (4x 12V, 672W Leistung System Power 80+) bulk von be quiet! 87€

Wenn nicht wäre das vllt. noch ganz gut:
http://www.alternate.de/html/product/Acer/Aspir...
da wird aber an Mainboard, Arbeitsspeicher, Netzteil, Soundkarte gespart was evtl. im Nachhinein teuerer kommt.

Antwort #3, 17. September 2011 um 19:27 von Tidusx3

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Anstatt den Mugen 2 würde ich den Mugen 3 oder den Thermalright hr-02 Macho nehmen. Auf die Soundkarte kann man verzichten. Ram würde ich 8gb Teamgroup Elite empfehlen. Der i5 kann offiziell nur 1333 MHz, von 1600 MHz profitiert er nicht.
Ein 700 Watt Netzteil jetzt zu kaufen wäre sinnlos, die folgenden Generationen an Grafikkarten werden noch kein 700 Watt Netzteil benötigen. Über ein 600 Watt Netzteil könnte man nachdenken.

Antwort #4, 17. September 2011 um 19:53 von Rul3r

Auf eine Soundkarte kann man verzichten? Echt? Warum?

Antwort #5, 17. September 2011 um 19:56 von Tidusx3

1.Die 530W reichen locker! Das Teil schafft sogar SLI, habs selber
2. Soundkarte ist echt unnötig, denn den unterschied hören nur wirkliche Freaks und die soundkarte auf dem board ist schon gut.
3. Stimmt. 1600 ist nur Rausschmiss, weil wie gesagt, der i5 kann nicht mehr.
4.Den Lüfter kann man eventuell auch weglassen, weil die Intel Lüfter sind ganz ordentlich
5. a)Als Gehäuse würde ich zum Coolermaster Scout raten,falls du mal öfter auf Lan Partys gehst
b) der support und manchmal auch die verarbeitungsquali von BitFenix sind echt sch****, zudem support nur in englisch und mal locker 3 wochen wartezeit auf eine anwort.
6. hardwareversand.de kann ich dir empfehlen, bauen den PC für 20€ auch ganz ordentlich zsm.+ super support
7. Sonst ganz ordentliche Zusammenstellung, hätte ich fast genause gesagt.

Antwort #6, 17. September 2011 um 22:33 von scoebel

übrigens bei der GraKa würde ich nicht die sapphire nehmen, sondern diese MSI 6950 Twin Frozer 3:
http://www4.hardwareversand.de/articledetail.js...

DENN besserer Lüfter und Afterburner

Antwort #7, 17. September 2011 um 22:37 von scoebel

@scoebel: Wenn er die "K-Version kaufen sollte, sollte er auch gleich einen vernünftigen CPU-Kühler kaufen. Selbst wenn er nicht übertaktet, lohnt sich der Kühler.

Das Shinobi habe ich letztens bei einem Kumpel verbaut. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist in dieser Preiskategorie nahezu unschlagbar. Zudem ist das Scout fast doppelt so teuer.

meinst du mit "Afterburner" das OC-Tool von MSI? Wenn ja, das läuft so ziemlich mit jeder Karte, egal welcher Hersteller. Ist ja eigentlich nur ein etwas erweiterter Riva-Tuner. Wenns doch nicht gehen sollte, dann gibts ja auch noch EVGA-Precision. Ist das gleiche, sieht bloß anders aus, läuft aber auch mit so ziemlich jedem Hersteller.

Mit welchen Karten betreibst du SLI mit einem 530 Watt Netzteil? Nehmen wir an, man nimmt 2xHD6950. Der maximale Verbrauch unter Last einer HD6950 beträgt ~200 Watt. Er kann auch höher ausfallen. Dazu komtm noch die CPU, das Mainboard, Laufwerke und Lüfter. Alleine schon die grafikkarten und die CPU verbrauchen mehr als 500 Watt. Wenn man jetzt noch den Wirkungsgrad des Netzteils mit einbezieht, ist das Netzteil sofort überlastet.

Antwort #8, 17. September 2011 um 23:33 von Rul3r

@Rul3r
Wäre die Karte von Vorteil? http://www.amazon.de/gp/product/B004GE9ROG/ref=...
oder reicht da auch die Saphire Version, gibts da irgend welche Vorteile?
und lohnt sich bei einem I7 ein RAM mit 1600 Mhz zu kaufen?

Antwort #9, 17. September 2011 um 23:48 von Tidusx3

hmm ziemlich viel info hier^^
also ich hab von meinem kumpel ne Gainward Nvidia GeForce GTX560 TI Phantom mit 2 gb abgekauft, die hat der erst seit 2 wochen^^
denkt ihr die reicht für bf3? weil dann brauch ich schon ma keine graka mehr

Antwort #10, 18. September 2011 um 00:34 von gelöschter User

@Monster-Killer777: Spielen solltest du BF3 mit der GTX560ti auf jeden Fall können. Auf welchen Einstellungen weiß man allerdings noch nicht. Ich schätze mal mittel-hoch.

@Tidusx3: Die Karte ist eine HD6970. Die ist etwas schneller als eine HD6950. Die, die du verlinkt hast, hat allerdings den Referenzkühkler. Die MSI von scoebel hat einen speziellen Kühler von MSI. Der kühlt besser und ist leiser. Wenn man sich aber zwischen der MSI von dir und der von scoebel entscheiden muss, sollte man die von dir nehmen, da der Chip schneller ist. Leistung geht vor Kühlung.

Alle aktuellen Intel CPUs (2x00er Serie, auch i7) unterstützen nur 1333 MHz.

Antwort #11, 18. September 2011 um 02:03 von Rul3r

@Rul3r
okay dann macht das also wenig Sinn sich einen Ram mit 1600 Mhz zu kaufen, wozu sind die dann eig gut, ausschließlich für zkunftiges gedacht oder hat das auch für die heutige Zeit einen Sinn?
Könnte das evtl. Sinn machen wenn man später mal auf den Bulldozer aufrüsten möchte?

Antwort #12, 18. September 2011 um 10:28 von Tidusx3

AMD Llano läuft mit is zu 1866 MHz und profitiert auch davon. Bulldozer wird auch höher getakteten Speicher untersützten.
Welchen Speichertakt Sandy Bridge-E unterstützt weiß ich gerade nicht. bei Ivy Bridge ist glaube ich noch nichts genaueres bekannt.

Antwort #13, 18. September 2011 um 13:57 von Rul3r

Ah okay aber LIano is eher nicht fürs Computerspielen gedacht, eher fürs Multitasken und Videos.

Naja erst mal abwarten.

Antwort #14, 18. September 2011 um 15:39 von Tidusx3

ehhm ja ok beim gehäuse das ist ansichtssache :D
ABER ich habe das Netzteil und betreibe zwei MSI Cyclone 1gb 460gtx damit
Das Problem bei anderen Graffikhersatllern ist nur, dass wenn du die die Karte übertaktest und sie dann schrott geht --> Garantie futsch, bei MSI kriegst du dann eine Neue, weil die es dir erlauben, damit rumzutüfteln :D
6950 oder 560ti kann man auch wählen, denn beide schaffen BF3 auf hoch und 4-8x AA usw.
Alles andere kommt immer daruaf an, wieviel der TYp ausgeben möchte --> aber ganz ehrlich der Support von BitFenix ist zum Ko**** :D
und 600W wären für diesen Rechner viel zu viel. Viele machen den Fehler und nehmen einfach viel zu viel :D Siehe Link, selbst 450W Netzteile reichen aus. Außerdem ein System mit EINER 6950 braucht in der Spitze nur 250W und eine 6950 braucht keine 200W, was ein Schwachsinn

Antwort #15, 18. September 2011 um 17:23 von scoebel

Antwort #16, 18. September 2011 um 17:26 von scoebel

"6950 oder 560ti kann man auch wählen, denn beide schaffen BF3 auf hoch und 4-8x AA"

Aha, du weßt es also schon. Dir ist schon klar, dass 8xAA die FPS etwa halbieren?

"aber ganz ehrlich der Support von BitFenix ist zum Ko**** "

Wer braucht denn bitte Support bei einem Gehäuse? Wenn was fehlt, gehts an den Händler zurück.

"6950 braucht keine 200W, was ein Schwachsinn"

Siehe in folgendem Link in der Tabelle (letzte Zeile) die offizieleln Herstellerangaben.
http://www.pcgameshardware.de/aid,803440/Radeon...
Dann geh auf Seite 2 und schau dir in der Tabelle die Leistungsaufnahme bei "Maximallast" an. Sind zwar keine 200 Watt, aber immerhin noch 156W. Also neue Rechnung:
Grafikkarten (2xHD6950): 2x150W
CPU (i5 2500): 150W
Mainboard: schätz ich mal 10W
HDD: geschätzt 10W
Ergebnis: 470W

Mit einer Karte wären es 320W unter Maximallast. Wäre AMD Powertune nicht, würde die Leistungsaufnahem um einiges höher sein.

Antwort #17, 18. September 2011 um 17:58 von Rul3r

1.sag ich doch, dass die karte keine 200W braucht.
2. muss jeder selber entscheiden, wie er das mit dem support findet.
3.Ja und falls du dir letzten Tage-Monate mitgelesen hast bei pcgameshardware.de oder pcgames weißt du, das BF3 nicht viel mehr als die Systemanforderungen von BFBC2 verlangt. Und selbst ich kann mit meiner 460gtx BFBC2 auf 8x AA und 8 AF spielen :D
4. Rein rechnerisch wäre selbst ein Crossfire auf einem 530W Netzteil möglich. Das Netzteil hat eine Wirkungsgrad von 85%, macht 450W und der Intel i5 braucht nur bei 100% Auslastung 147 Watt und das musst du erstmal mit einem Spiel bringen :D aber wäre krass an der Grenze :D aber der ersteller will ja kein Crossfire --> also abgehakt :D

Antwort #18, 18. September 2011 um 20:56 von scoebel

Du bist dir da aber sehr sicher. offiziell ist noch nichts bekannt. Man weiß nur, dass etwa eine GTX260 für mittlere Details ausreichen soll. Für höhere Details hat ein DICE Mitarbeiter Multi-GPU-Systeme empfohlen (ich denke er meint mit Multi-GPU 2xHigh-End-Karte und nicht 2 Mittelklasse-Karten).

Dass du BFBC2 mit hohen Details und 8xAA flüssig spielen kannst, will ich nicht bestreiten. Das ist durchaus möglich, aber bei BF3 hätte ich so meine Zweifel. Bf3 ist nicht BFBC2. Allein schon der Unterschied der Mapgröße. Hinzu kommt noch die Verwendung von Tessellation.

Antwort #19, 18. September 2011 um 21:47 von Rul3r

MULTI GPU Systeme? Dann würde ja BF3 noch mher Ressourcen ziehen als Crysis2! Mit einer 560ti kannst du das garantiert auf (fast!) höchsten Details spielen, das hast DICE doch schon betsätigt, das BF3 kein Hardwarekiller ist, wie Crysis 2.
Und übrigens Map etc. übernimmt die cpu!

Antwort #20, 19. September 2011 um 14:11 von scoebel

Schonmal dran gedacht, dass die Map aus Objekten (Bäume, Häuser etc.) besteht und diese von der Grafikkarte berechnet werden?

Fakt ist, dass in einigen gamescom Rechnern 2 Grafikkarten vorhanden waren. Ob das jetzt nur Sicherheitsmaßnahemn waren, dass ja nichts ruckelt, oder ob BF3 wirklich so viel Leistung benötigt, weiß man nicht. Ich frage mich, woher du dir immer so sicher bist? Quellen? Bestätigungen? Sonst ist alles nur spekualtion.

Achja, schonmal Crysis 2 mit DX11 und HDTexturen gespielt?

Antwort #21, 19. September 2011 um 17:08 von Rul3r

1.Ich hab Crysis 2 mit HighRes Textures DX11 und Tesselation gespielt und Crytek hat selber gesagt, dass die Cryengine eine Ressourcenschleuder ist.
Link:
http://www.pcgameshardware.de/aid,845197/Selbst...

2.Weißt du was es für GraKas waren? Und wenn nur zur Sicherheit, denn die Rechern laufen auf der Gamescon schonmal 16 Stunden unter Vollauslastung und bei der Qualität heute, macht das nicht jede Graka mit.

3.Die Grafiken werde von der Graka berechnet, Strukturen etc. übernimmt teilweise bzw. ganz die cpu.

Antwort #22, 19. September 2011 um 22:00 von scoebel

Es waren vermutlich (meistens) 2xHD6970. Teilweise auch 2xGTX580 oder HD6990.
Solange die Temperatur ok ist, kann eine Grafikarte in der Regel bis zu einem Stromausfall laufen.

Definiere mal bitte "Struktur" und was sind "Grafiken"?
Die Grafikkarte ist fürs Rendern zuständig (3D Objekte, Texturen usw.). Die Texturen belasten den Grafikspeicher am meisten. Hinzu kommen noch diverse Filter-Methoden, sowie andere Effekte (Tessellation wäre da vielelicht zu erwähnen).

Die CPU koordiniert hauptsächlich. Sagt also der Grafikkarte was sie zu tun hat, berechnet den Sound, verarbeitet Eingaben, kümmert sich um den Netcode (falls vorhanden) und berechnet unter Anderem noch Physik-Effekte. Die CPU rendert so ziemlich nichts.

Antwort #23, 20. September 2011 um 17:37 von Rul3r

Offizelle Beta Systemanforderungen:

Minimale Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows Vista (Servica Pack 2) 32-Bit
Prozessor: 2 Gigahertz Dual Core (Core 2 Duo 2.4 Gigahertz oder Althon X2 2.7 Gigahertz)
Arbeitsspeicher: 2 GigaByte
Festplattenspeicher: 20 GigaByte
Grafikkarte (AMD): DirectX 10.1 kompatibel mit 512 MagaByte RAM (ATI RADEON 3000, 4000, 5000 OR 6000 Serie,mit ATI RADEON 3870 oder besser)
Grafikkarte (NVIDIA): DirectX 10.1 kompatibel mit 512 MagaByte RAM (NVIDIA GEFORCE 8, 9, 200, 300, 400 OR 500 Serie mit NVIDIA GEFORCE 8800 GT oder besser)
Soundkarte: DirectX-kompatibel
Keyboard und Maus
DVD Laufwerk

Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit
Prozessor: Quad Core
Arbeitsspeicher: 4 GigaByte
Festplattenspeicher: 20 GigaByte
Grafikkarte: DirectX 11 kompatibel mit 1024 MB RAM (NVIDIA GEFORCE GTX 560 oder ATI RADEON 6950)
Soundkarte: DirectX-kompatibel
Keyboard und Maus
DVD Laufwerk

Antwort #24, 20. September 2011 um 18:57 von Tidusx3

wer hat den was von Rendern erzählt?!? Die Grafiken/Texturen hast du ja schon auf den Punkt gebracht, Strukturen = Polygone, das sagt alles.

Antwort #25, 20. September 2011 um 20:53 von scoebel

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)