Mehr Geld einnehmen als ausgeben :D (Anno 1503)

Hi erstmal, ich bin ziemlich schlecht in diesem Spiel, denke ich, und hab auch eine frage:
Wie schaffe ich es, dass ich mehr Geld einnehme als ich ausgebe?
Ich geh immer irgendwann pleite. Ich weiss zwar, dass ich Geld verdiene, wenn Bürger einkaufen gehen oder durch Steuern :D, trotzdem bin ich irgendwann immer im minus-bereich.
Liegt es vielleich daran, dass ich keine aristrokraten habe?
Ich schaffe immer nur die stufe davor und hab fast nie zeit für neues, da ich ständig mit schiffen von einer insel zur andern fahren muss, um meine rohstoffe, die ich da gewinne zu meiner stadt zu transportieren.
Also, hat jemand Tipps?
Danke im Voraus

Frage gestellt am 18. September 2011 um 20:04 von gelöschter User

2 Antworten

Übe halt mal in einem Bürger-Endlosspiel, gleich von Anfang an im plus zu bleiben. Wahrscheinlich baust Du zu schnell zu viel. Versuche, nur wenig Überschuß zu produzieren und stell möglichst viele Waren in den Verkauf, aber nur zu Höchstpreisen. Und die Güter von Deinen Gewürz- und Tabakinseln usw. holst Du natürlich nicht "von Hand" sondern die lässt Du holen, über das Handelsmenü deiner Schiffe. Versuch die Mengen, die abgeholt werden so einzustellen, daß sich Dein Lager zuhause langsam füllt, den Rest verkaufst Du ebenfalls zum Höchstpreis direkt ab Insel.
Musst halt ständig die Bilanz im Auge haben und auch die Auslastung der Produktionsstätten. Was gerade nicht gut läuft wegen Nachschubmangel oder vollem Lager, auch mal stillegen.

Antwort #1, 19. September 2011 um 00:37 von wetterhex

Mir hilft häufig in "Krisensituationen" aktives Handeln - also Verkaufen. Ein kleines Handelsschiff wird auf eine automatische Handelsroute zu den Computerspielern geschickt - Überproduktionen von Eisen und Tabak gehen da gut weg.
Das verbessert übrigens auch die Beziehung und ein Militärbündnis wird wahrscheinlicher.

Antwort #2, 07. Oktober 2011 um 21:46 von monsterman1983

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1503

Anno 1503

Anno 1503 spieletipps meint: Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen! Artikel lesen
  • Genre: Aufbau
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 25.10.2002
87
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1503 (Übersicht)