Ein paar Fragen^^ (Xenoblade Chronicles)

1.Ist die Story wircklich so lang?
2.Wie ist das Spiel Gestalten also vom Feeling und so?
3.Mit wie vielen Charackteren kann man Spielen?
4.Gibt es viele verschiedene Waffen und Special Attacks?
5.Ist das Ausrüstungs Menü übersichtlich?
und
6.Wie ist das Kampfsystem?

Danke schonma an alle die antworten^^

Frage gestellt am 21. September 2011 um 17:44 von gelöschter User

8 Antworten

1.) Najaaa, die Story ist schon lang, aber erst durch Side Quest wird das Spiel wirklich lang.
2.) Feeling ist super, also man versinkt schon richtig im Spiel
3.)7
4.)Joa geht schon^^
5.) Ja
6.)Anfangs etwas kompliziert, aber man findet sich rein.

Antwort #1, 21. September 2011 um 18:07 von gelöschter User

1. Die Story ist sehr lang, ich hab für den ersten Durchgang 100 Stunden gebraucht. Es gibt aber keine Längen, die Spannung ist immer hoch^^

2. Das Spiel hat eine großartige Atmosphäre und man kann sich richtig in die Charaktere hineinversetzen.

3. Insgesamt hat man hinterher 7 Charaktere aber man kann immer nur drei aktive haben. Aber die inaktiven leveln mit, du kannst also immer wechseln ohne groß leveln zu müssen.

4. Es gibt für jeden Charakter eine Waffengattung, die er tragen kann. Nur Shulk kann nur das Monado tragen, mehr sag ich dazu nicht (wegen spoilern und so^^)

5. Am Anfang ist es etwas unübersichtlich;
Es gibt Waffen, Kopf, Rüstung, Beinteile und Schuhe und alles kann mit Juwelen verbessert werden. Man fühlt sich aber rein.

6. Das Kampfsystem ist dem von Final Fantasy 12 ähnlich; Der Charakter, den du spielst greift automatisch an, du kannst dich frei bewegen. Am unteren Bildschirmrand sind die Skills eingebledent und du wählst sie mit dem Steuerkreuz an. Es gibt keine MP, die Skills haben stattdessen einen Cooldown.
Außerdem gibt es noch die Gruppenangriffe. Die kann man machen, wenn die Gruppenleiste voll ist (füllt sich während des Kampfes). Die bringen nochmal eine ziemliche Tiefe in die Kämpfe. Allgemein spielen sich die Kämpfe ziemlich flott, einige sind aber ziemlich schwer.

Antwort #2, 21. September 2011 um 18:13 von the_dark_knight999

the_dark_knight999
was ist ein cooldown?^^

Antwort #3, 21. September 2011 um 18:55 von gelöschter User

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?
ich gebe dir den rat... schau einfach mal das eine stunde angespielt viedeo auf gameone.de an und dann kannst du dir selbst ein überlick machen zumindest einen ersten eindruck

Antwort #4, 21. September 2011 um 19:03 von Chaos-Master

okay thx^^

Antwort #5, 21. September 2011 um 19:06 von gelöschter User

@Zorro619
Ein Cooldown ist eine Verzögerung um zu verhindern, dass du die Fähigkeit hunert mal hintereinander einsetzt.
Wenn eine Fähigkeit also einen Cooldown von 10 hat, musst du 10 Sekunden warten, bis du sie wieder einsetzen kannst ;)

Antwort #6, 21. September 2011 um 20:11 von the_dark_knight999

ach sowas^^
danke :D
und noch was kann man noch was machen wenn man das spiel durch hat?

Antwort #7, 22. September 2011 um 12:41 von gelöschter User

Dann gibts New Game+
Du behälst dein Level, kannst 30 Ausrüstungsteile jeder Sorte und 60 Materialien (für Sammelquests), Die Harmonie (also wie die einzelnen Charaktere zueinander stehen und die Juwelen mit rübernehmen und dann neu anfangen.

Allerdings besteht Xenoblade nicht nur aus Story. Du kannst fast immer entscheiden, wo du hin möchtest; Story weiterspielen oder Sidequests (von denen es 450 gibt) machen. Oder du erforschst einfach die riesige Spielwelt. Oder du sammelst Items für die Kollektion. Oder du versuchst dich an den "Bonusbossen". Auf jeden Fall hat man mit Xenoblade ne Menge zu tun^^

Antwort #8, 22. September 2011 um 14:43 von the_dark_knight999

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)