Um das Spiel Perfekt zu machen ... (Xenoblade Chronicles)

wie alle wissen gibt es auf dem Videospielemarkt unzählige spiele die bei weitem nicht perfekt sind. Auch Xenoblade ist nicht hunder pro perfekt (obwohl es nah drann ist).
So stelle ich die frage, was müsste an Xenoblade verbessert/umgestaltet/eingebaut werden, damit dieses Spiel wirklich perfekt ist.
Ich rede hier nicht von HD-Grafik oder deutsche Syncro...

Ich frage deshalb nach weil viele nachfragen kommen mit Onlinemodus oder multiplayer gibt ode ähnliches.
Das ist zwar leicht gesagt, das man sowas hätte einbauen können,aber wie sollte das euerer Meinung nach aussehen.

Welche verbesserungen könnte man nach euerer Meinung einbauen und wie sollten dieses aussehen. <- letzteres ist besonders interessant, denn reden können viele, aber konkret was sagen wenige

Frage gestellt am 21. September 2011 um 22:11 von Chaos-Master

10 Antworten

In meinen Augen, hätten sie das Sidequestsystem überarbeiten sollen.

Bei vielen Quest, weiss man nicht mal, von wem man das Item erhält, geschweige denn, wo sich die Gegner aufhalten.

So sollte es zb aussehen:
Besorgt mir Raupsaft.

Gegner: Satorl Raup im Sumpf von Satorl, nördlich vom Reich der Dechsen.

Und die NPCs, sollte man mit einer Markierung auf der Map versehen, da man viele nicht mal mehr findet, weil sie so langsam spawnen und das Gebiet verdamt groß ist.


Es soll jetzt nicht klingen, als wäre ich faul, ich suche gerne, nur durch Gebiete zu marschieren, die riesig groß sind und man nicht weiss, wo man überhaupt mit der Suche anfangen soll, ist nicht gerade prickelnd.


Auch die Rüstungen, die bereits mit Steinen versehen sind, stechen mir sehr ins Auge. Ich will mich über ne gute Waffe freuen und sie dann auch auf meine WÜnsche hin verbessern und nicht dann mit so nen Mist rumlaufen, wie Tempo+. Dadurch verliert man das Gefühl, seine Charaktere inidviduel zu gestalten.

Antwort #1, 21. September 2011 um 22:19 von Lufia18

zum teil gebe ich dir recht, etwa könnte es überarbeitet werde. ein klein bischen genaure beschreibung vom ort wäre schon es muss ja nicht gerade so sein, das man sofort die gegner findet (macht auch einen spaß, da das suchen auch mit zum spiel gehört.
Zumindest sollten die NPCs tipps geben können wo man die Gegner/objekte findet anstatt, nach questannahme, ihregenwas zu quatschen

für das respawnen gibt es doch den trick: speichern und neu laden und schon sind die gegner wieder da.

das mit der vorbestückten rüstung hat schon sinn, da diese rüstungen meißt um einiges stärker sind als andere teile die man findet und overpowern macht auch keinen spaß^^


ich persönlich könnte mir eiige minigames vorstellen:
wie zum beispiel, das man selber in einen Hochtenidia-flieger steigen kann und den Mechonisangriff ab zu wehren

oder eine rennstrecke in der mechonhauptsstadt, wo man auf eine art motorrad die rennstrecke von gegner säubern. in form von "Extrem G" was es mal für N64 gab.

Antwort #2, 21. September 2011 um 22:30 von Chaos-Master

Ach, ich bin nicht so der Fan von Minigames, hab nichts gegen sie, aber muss sie auch nicht haben xD

Mit Spawnen meinte ich nicht die Feinde sondern die NPCs, in K6 bin ich zb schon einmal an einen NPC vorbei gelaufen, weil die dort erst recht spät auftauchen, denke mal, das die Wii ziemlich viel Leistung an solchen Stellen braucht.

Antwort #3, 21. September 2011 um 22:33 von Lufia18

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles schon gesehen?
Verbesserungen meinerseits :
noch nen 3 titanen auf dem man rumrennen kann dazu packen und höheres lvl limit und die story auf gleichen oder falls möglich auf höheres niveau bringen ausweiten

Antwort #4, 22. September 2011 um 14:33 von Victim32

Ein besseres New Game+.
Ich fand es ziemlich blöd, als ich neu angefangen habe und die Gegner dann 80 Level unter mir waren xD
Die hätten mMn das Maximal Level viel höher machen und dann beim New Game+ das Level der Gegner an das eigene Level anpassen sollen. Vielleicht auch ein bisschen höher, so wäre New Game+ sogar noch ne Herausforderung geworden^^

Und vielleicht ein Bonus Gebiet im New Game+, so wie Victim32 das schon gesagt hat. Vielleicht nicht unbedingt ein dritter Titan, das würde nicht so gut zur Story passen aber vielleicht ein Kontinent in diesem Endlosem Ozean.

Minigames wären auch nicht schlecht gewesen; Wenn die gut gemacht sind, werten die jedes Spiel auf.

Antwort #5, 22. September 2011 um 14:51 von the_dark_knight999

Ich finde, dass man es mit dem Pfeil, oben am Bildschrimrand, etwas übertrieben hat. Wenn mir gesagt wird ich sollte nach etwas SUCHEN, will ich das auch suchen und nicht einem Pfeil oder einer fetten MArkierung auf der Karte hinterherrennen. Aber das ist Geschmackssache.

Antwort #6, 22. September 2011 um 16:17 von MeffMeff

das mit dem anpassen des levels bin ch geteilter meinung ... zum einen wäre es besser zum trainieren, da man bis zum erythmeer keine wirklich herrausforderung mehr hat, aber zm anderen muss ich sagen, das es spaß macht, gegner die einen einst zur verzweiflung gebracht haben in grund und boden zu stampfen.

was das neue giebt angeht, so muss ich euch fragen... wie soll es eurer meinung nach aussehen... welche art von gegner leben dort, welche NPC leben dort und welchen sinn soll es haben?

einige kleinere neue Orte kann ich mir vorstellen. zum bespiel: in mechonis, das es neben einer Waffenfabrik auch eine rüstungsfabrik gibt, in der man beim 2 durchlauf, spezielle teile von lvl 98 gegner (je 5 teile pro Person von teliepath, Monstern auf Bionis und Mechonis) zu einer ultimativen rüstung zumsammen schmelzen kann. das gleiche auch für waffen in der waffenfabrik.

@ lufia18
nimms mir nicht übel, aber wenn man rund 100h nur monster verkloppt, blaue kugeln einsammelt und zwischen personen hin und her rennen muss die 10m entfernt stehen (ein bisschen übertrieben), wäre eine minigme zu auflockerung schon nicht schlecht gewesen

Antwort #7, 22. September 2011 um 16:18 von Chaos-Master

@MeffMeff
Den Pfeil kannst du ausschalten xD

Antwort #8, 22. September 2011 um 18:07 von the_dark_knight999

@ Chaos
Stimmt schon, aber ich bin trotzdem kein Fan von Minigames, da laufe ich lieber einfach so hin, ist aber natürlich Geschmackssache ;)

Und wenn wir bei Geschmack sind:
gegner die einen einst zur verzweiflung gebracht haben...

Solange man nicht nur stur der Story folgt, gibt es eigentlich keine Bossgegner, die schwer sind. Und die Gegner, die 100+ sind, werden ja nicht einfacher^^

Antwort #9, 22. September 2011 um 18:52 von Lufia18

@dark_Knight
...Nicht dein Ernst? xD Gut mein Problem mit dem Spiel hat sich erledigt xD

Antwort #10, 22. September 2011 um 21:40 von MeffMeff

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles

Xenoblade Chronicles spieletipps meint: Hervorragendes Rollenspiel aus Japan, das mit symphatischen Figuren und weitläufiger Spielwelt sogar die Konkurrenz auf Xbox 360 und PS3 alt aussehen lässt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles (Übersicht)