Gutes Pferd (Oblivion)

ich brauch ein gutes pferd welches ist am besten die Rotfuch Pferde kosten nur 1000 euro welches ist das beste

Frage gestellt am 22. September 2011 um 08:44 von Specialforce101

2 Antworten

also ein gutes pferd brauchst du nicht kaufen den das beste krigst du in einer quest und zwar die Schattenstute dazu must du nur die quests der dunklen Brudaschaft machen und wenn du die Qest des Vampier hab seinen namen vergessen und ocheva gemacht hast wirst du zum Zuhörer der Bruderschaft geschickt er schenkt dir dann sein pferd.

Antwort #1, 22. September 2011 um 12:25 von Beast82

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
Tag auch!

Kommt ganz darauf an, was du bevorzugst...

- Schecke (aus Leyawiin und Bruma, 500 Gold, stark)
- Brauner (Chorrol, 2500 Gold, schnell)
- Fuchs (Skingrad und Bravil, 1000 Gold, ausgewogen)
- Schimmel (Anvil, 4000 Gold, am stärksten)
- Rappe (Cheydinhal, 5000 Gold, am schnellsten)

Das sind die normalen Pferde.

Du kannst aber die Viecher auch gratis bekommen! (und ich denke dabei nicht an klauen) ^^

1. Hauptquest:
Nachdem du Martin zur Priorei gebracht hast, musst du ihn und Joffre (oder wie man den auch schreibt) nach Bruma zum Wolkenherrschertempel bringen. Dafür bekommst du den Schecken aus dem Stall hinter der Priorei.

2. Daedraschrein; Hircine (Südlich der Kaiserstadt)
Das Einhorn, das du bei dem Quest erschlagen sollst kannst du auch reiten. Es is ziemlich stark, hat aber die Macke alles und jeden anzugreifen. (nicht empfelenswert)

3. Schattenstute
Durchlauf die Dunkle Bruderschaft, bis du zum Quest "die Säuberung" gelangst. Nach dem Quest bekommst du als Belohnung die Schattenstute von Lucien. DAS ist das beste Pferd im Spiel! Es ist mit abstand am schnellsten und kann nicht sterben. (also... es stirbt schon, aber es steht nach ein paar sekunden wieder auf! Das is verdammt praktisch um Material zu transportieren!
Das geht so: Pferd erschlagen; Bauch mit Gegenständen volladen; warten bis es wieder aufsteht; zum Ziel reiten; pferd erschlagen; Bauch ausräumen; warten bis es wiederbelebt wird! ^^
Is eine ziemlich brachiale Art, Gegenstände zu transportieren, ich mache es eigentlich nicht.)

Sooooooo... damit wäre deine Frage wohl geklärt, oder? ^^

viel Spass beim Spiel!

PS: hast du die Erweiterung "Shivering Iles"? Empfehlenswert! (Hat nicht's mit Pferden zu tun, aber trotzdem extrem... witzig! ^^)

Antwort #2, 22. September 2011 um 12:49 von Umbra_Draco

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)