doch mehr chars? Part 2 (DBZ Ultimate Tenkaichi)

Macht weiter^^
Ist echt unterhaltsam^^

Frage gestellt am 14. Oktober 2011 um 23:57 von UltimateGoku22

25 Antworten

wir sind irgentwie etwas von deiner frage abgekommen^^

Antwort #1, 14. Oktober 2011 um 23:59 von saiyanreborn89

@Ballerman

Wenn du Danone wärst und über deinen Joguhrt redest, würde das sehr wohl strafbar werden. Egal wo es ist, es fällt unter Vorabpresse, deren sinn es ist, dich dazu zu verleiten, dir da s Spiel zu kaufen.

Und sie habens sogar auf Youtube gezeigt und Hochgeladen.

@Saiyanreborn
Gibs doch, imprinzip handelt das ganze UWG darüber, was Werbung darf und was nicht...
Dazu gibt es sogar EU Richtlinien.

Und ich bezweifel, das es überhaupt mehr kaufen, eher Weniger als wenn man von Anfang an klartext gesprochen, hat, weil nicht gerade wenige das Spiel nicht kaufen wollen wegen den Charakteren. Es gäbe nur ne %-erhöhung, Was aber eine Firma interesiert ist nicht die Verkaufszahlen, sondern der Gewinn

Antwort #2, 15. Oktober 2011 um 00:05 von SoranPanoko

so hab nochmal recherschiert und mit das passende gesetz gesucht. das problem hier ist einfach das noch keine geschäftliche handlung stattgefunden hat da das spiel ja noch nicht erschienen ist und auch auf keine seite wo das produkt angeboten wird eine genaue charszahl steht also hat namco immer noch die möglichkeit die charliste zu revedieren und das könnten sie auch machen in dem sie hinten auf die verpackung eine neue zahl schreiben

Antwort #3, 15. Oktober 2011 um 00:08 von gelöschter User

Dieses Video zu DBZ Ultimate Tenkaichi schon gesehen?
und wie ereicht man den gewinn? durch hohe verkaufszahlen es geht ja nicht nur um das eine produnkt sondern um die fortführung der reihe oder den zukünftigen produkten der entwickler denn wer hohe verkaufszahlen hat hat auch gute produkte oder seh ich das jetzt falsch?

und was das dürfen und nicht dürfen der werbung in unserem land angeht da würd ich sagen das das nicht dürfen in den richtlinien echt klein sein muss zumal wir auch werbung von anderen ländern auserhalb der eu bekommen die ja dann theoretisch nicht an unsere richtlinien gebunden sind oder etwa doch?

Antwort #4, 15. Oktober 2011 um 00:12 von saiyanreborn89

Dann lies dir mal die Definition durch ...

„geschäftliche Handlung“ jedes Verhalten einer Person zugunsten des eigenen oder eines fremden Unternehmens vor, bei oder nach einem Geschäftsabschluss, das mit der Förderung des Absatzes oder des Bezugs von Waren oder Dienstleistungen oder mit dem Abschluss oder der Durchführung eines Vertrags über Waren oder Dienstleistungen objektiv zusammenhängt; als Waren gelten auch Grundstücke, als Dienstleistungen auch Rechte und Verpflichtungen;

Eine Geschäftliche Handlung ist kein Vertrag oder ähnliches

Antwort #5, 15. Oktober 2011 um 00:13 von SoranPanoko

@ ballermann1987 ah ok also ist immer noch alles offen was das mit den chas angeht^^

Antwort #6, 15. Oktober 2011 um 00:14 von saiyanreborn89

wenn das produkt bei uns verkauft wird muss es sich auch an unsere richtlinien halten

Antwort #7, 15. Oktober 2011 um 00:14 von gelöschter User

@ ballermann1987 ok danke war mir da nicht so sicher

Antwort #8, 15. Oktober 2011 um 00:17 von saiyanreborn89

Nach dem der Preis gesunken ist, sinkt auch der Gewinn.
wenn du jetzt bei 1000 Spielen 500€ Gewinn machtst, oder bei 2000 Spielen dank niedrigerem Preis 250€ gewinn machst ist ein Unterschied... Gewinn ist nicht Konstant zur Verkaufszahl

Antwort #9, 15. Oktober 2011 um 00:17 von SoranPanoko

kommt jetzt darauf an ob ein charliste wirklich fördernd für ein produkt ist oder den abschluss begünstigt und ob ein faq immer noch als offiziele vorabpresse gilt da kann man drüber streiten das glaubste nicht und bei danone vermute ich mal das es zum geschäftsabschluss kam

Antwort #10, 15. Oktober 2011 um 00:19 von gelöschter User

Sie ist bestandtteil des Produkts, damit fällt es auch darunter ...

Antwort #11, 15. Oktober 2011 um 00:22 von SoranPanoko

@SoranPanoko aber wie gesagt geht es nicht nur um das aktuelle produkt verkauft es sich sehr oft kann man die reihe fortsetzen und auch zukünftige produkte in diesem fall spiele werden dann wahrscheinlich auch gern gekauft da die art wie die spiele aufgebaut sind immer vom entwickler abhängen und sich auf fast alle spiele des entwicklers ableiten somit kauft man gerne bei diesem entwickler wenn dieser gute verkaufszahlen hat

Antwort #12, 15. Oktober 2011 um 00:25 von saiyanreborn89

Das wird eher zur Folge haben, dass die Glaubwürdigkeit in den Keller geht. Ein absolutest Disaster für die Peresseabteilung.

Den selbst wenn man es diesmal tut und beim nächsten mal von allem das selbe erwartet wird und dann ne Ernüchterung gibt, geht der Schuss vollkommen nach hinten los. Es hatt schon seinen Grund, warum das niemand bis jetzt gemacht hat

Antwort #13, 15. Oktober 2011 um 00:27 von SoranPanoko

es ging mir nicht darum ob sie zum produkt gehört oder nicht sondern ob sie fördernd ist und wenn man sich hier viele reaktionen zu der liste anschaut ist es eher so das sie schädigend als fordernd ist. sollte es so sein das sich die charliste als falsch raustellt ist es eher so das namco tony verklagen kann wegen geschäftsschädigung. man muss gesetz auslegen. man kann nicht immer zwischen richtig und falsch entscheiden es gibt viele grauzonen das habe ich in meinem jurastudium schon gelernt

Antwort #14, 15. Oktober 2011 um 00:28 von gelöschter User

wieso das macht doch fast jeder entwickler nur teile seines produkts preisgeben und das beste vom spieler selbst entdecken lassen

Antwort #15, 15. Oktober 2011 um 00:29 von saiyanreborn89

Aber sie geben nichts falsches preis, das ist nunmal der springende Punkt.

@Ballermann Es kommt in erster Linie darauf an, ob es das beeinlusst

Antwort #16, 15. Oktober 2011 um 00:31 von SoranPanoko

woher willst du wissen das die liste nicht unvollständig ist nur weil das hier so viele behaupten?

Antwort #17, 15. Oktober 2011 um 00:33 von saiyanreborn89

es ist schon entscheiden ob es positiv oder negativ beeinflusst wird, 1.weil niemand namco anklagen würde weil sie ihr produkt schlechter anpreisen als es ist und 2. weil es einfach so im gestzt steht es geht um die föderung des games als ob es mir hilft das man das produkt verkauft wenn es das nicht tut dann fällt jede rechtliche grundlage für eine anklage weg

Antwort #18, 15. Oktober 2011 um 00:37 von gelöschter User

naja was solls bringt jetzt nix darüber zu discoutieren wir werden eh erst am 28. schlauer sein hat aber spaß gemacht die unterhaltung auch wenn sie nicht wirklich viel mit der frage des erstellers zu tun hatte^^ ich geh dann mal pennen^^

Antwort #19, 15. Oktober 2011 um 00:40 von saiyanreborn89

Soll ich schonmal Part 3 machen?

Antwort #20, 15. Oktober 2011 um 00:40 von UltimateGoku22

nein ich denke nicht da man die rechtsfrage eh nicht klären kann da entweder die liste stimmt und es somit überhaupt keine rechtsfrage gibt oder sie stimmt nicht aber dann bin ich mir ziemlich sicher das niemand bandai verklagt da könnte ich sie ja auch verklagen da sie vorher mit einem riesigen roster geworben haben und glaube immer noch werben

Antwort #21, 15. Oktober 2011 um 00:48 von gelöschter User

Namco selbst hat es bestätigt.
Fan verklagen da natürlich nichts, aber Konkurenz? Ein gefeuerter Mitarbeiter? Typen, die sich wichtig machen wollen?

@Ballermmann, da du ja Jura studierst, solltest du wissen, das sachen wie riesig immernoch Subjektiv sind ...

Naja ist aber im Endeffekt egal, es ist einfach lächerlich sich noch hoffnungen zu machen auf mehr als 41 Charaktere...

Antwort #22, 15. Oktober 2011 um 01:02 von SoranPanoko

es war auch lächerlich zu glauben das die menschen auf den mond fliegen könnten und was hat uns die geschichte gelehrt es gibt immer einen der es besser weiß^^

Antwort #23, 15. Oktober 2011 um 01:15 von saiyanreborn89

da muss dann wenn sie verklagt werden wirklich nachgewiesen werden ob es förderlich für namco war und das wird schon schwer. der mitarbeiter könnte sich so eine klage gar nicht leisten vor allem wenn er sie verliert. die konkurenz ist auch eher unwahrscheinlich da es gerichts und anwaltkosten sind die man sich echt sparen kann und es zu db kaum ein vergleichsprodukt gibt das nicht auch von bandai kommt und die werden sich ja nicht selbst verklagen. auch riesig kann man objektiv betrachten vor allem wenn ich frühere db-games nehme und mir da von einem riesigen roster gesprochen wird es dort immer über 60 chars gab muss auf grund der dauerhaftigkeit davon ausgehen wenn namco riesig sagt das man wieder 60 und mehr chars meint.
aber wie gesagt glaube selber nicht das es mehr als 41 sind. es gibt noch die hoffnung auf dlcs

Antwort #24, 15. Oktober 2011 um 01:24 von gelöschter User

so jetzt ist aber schluss ich will nicht mehr über rechtsachen sprechen den ich hab das schon die ganze woche da brauch ich das nicht noch am we

Antwort #25, 15. Oktober 2011 um 01:26 von gelöschter User

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Ball Z - Ultimate Tenkaichi

DBZ Ultimate Tenkaichi

Dragon Ball Z - Ultimate Tenkaichi spieletipps meint: Endlich mal ein Spiel über Dragon Ball Z, das der Serie zumindest halbwegs gerecht wird. Die Endlos-Kämpfe fangen tatsächlich den Geist der Anime-Vorlage ein. Artikel lesen
80
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DBZ Ultimate Tenkaichi (Übersicht)