Orgin daten klau (BF 3)

hilfe ihr habt das bestimmt mit Orgin gehört mit daten klau und so
muss ich jetz angst haben um meine daten und um böse e-mails und so ein scheiß oder ist das alles jetzt gesichtert worden bitte helfen danke

Frage gestellt am 03. November 2011 um 19:01 von nimalo2

5 Antworten

warum machen sich alle leute gedanken um origin? es gibt keine bösen E-Mails nur deine ganze Daten PWs und so werden auf den EA-Server gespeichert. Wer BF3 spielen will spielt es wer Angst vor Origin hat ist ne Memme und solls lassen!

Antwort #1, 03. November 2011 um 19:05 von GTA_Suchti

@GTA_Suchti: definiere mal "Daten". Bilder und Videos werden sie wohl kaum speichern.

Origin scannt vielleicht die Ordnerstruktur, installierte/deinstallierte Programme, Leistunsdaten, Onlinezeiten, IP Adresse
Zudem ist noch nicht mal gesichert, dass EA wirklich das oben genannte scannt.

Antwort #2, 03. November 2011 um 19:40 von Rul3r

die "schreckliche" eula war ne übersetzung aus den usa und wurde nicht extra für deutschland/österreich geschrieben...
das hat ea schon bekannt gegeben und wurde geändert...
Origin ist somit harmloser bzw. gleich mit steam

ich hoffe ich konnte helfen

lg 4829mb

Antwort #3, 03. November 2011 um 20:19 von 4829mb

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
http://www.spieletipps.de/pc/battlefield-3/frag...
Hier ist diese Frage ausführlich und (am wichtigsten) verständlich beantwortet worden.
ich empfehle JEDEM der Fragen zu dieser Origin Sache hat sich die Antworten durchzulesen.

Antwort #4, 03. November 2011 um 20:29 von JOKER117

weiß ja nicht ob sich hier alle schon die eula mal durchgelesen haben.. fakt ist das darin steht dass ea den gesamten pc (nicht nur den originordner wie viele behaupten) durchsuchen darf und das auch tut. es gab schon tests mit prozessmonitoren die gezeigt haben, dass origin daten ausserhalb des origin ordners zu ea hochlädt (finde den artikl leider nichtmehr, war aber sehr glaubwürdig meiner meinung nach)
weiters scheinen sich hier viele zu sagen dass es nur schlimm ist wenn ea die daten weitergibt, ich oersönlich finde es aber genauso schlimm wenn praktikanten meine daten einsehen können. vielen mag das egal sein, mir aber nicht.
auch sagen viele dass origin nur als kopierschutz dient. ea sollte aber auch langsam mal wissen das es einen absolut sicheren kopierschutz nicht gibt. bf3 war schon ne woche vorm release auf diversen filesharing seiten (selbiges mit mw3).
wenn origin so harmlos wäre wie hier alle behaupten, warum ändert ea dann die eula nicht mit einem mal? wenn sie keine persönlichen daten haben wollen sondern wirklich nur die daten aus den origin ordner auslesen wollen, wieso schreiben sie extra in die agb dass sie alles auslesen dürfen?

Antwort #5, 03. November 2011 um 21:51 von Disaster975

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Der Entwickler Gun Media hat angekündigt, dass der Einzelspielermodus von Friday the 13th - The Game ohne klassisc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)