Weiße Gebäude (Anno 2070)

Ich habe heute die Demo von Anno 2070 gestartet und musste feststellen, dass alle Gebäude und Inseln weiß sind. Nur das Meer und der Nebel sind farbig. Außerdem klingen die Geräusch manchmal komisch. Ich spiele auf den niedrigsten Grafikeinstellungen. Liegt das an meiner Grafikkarte oder anderer Hardware? (Rift kann ich auf den zweit- oder dritthöchsten Graftkeinstellungen spielen und anno 1404 funktioniert bei mit auch auf hohen Grafikeinstellungen).

Grafikkarte: ATI Radeon HD 3800 Series

Prozessor: AMD Phenom(tm) 9650 Quad-Core Processor (vier Prozessoren im Gerätemanager angegeben)

Frage gestellt am 04. November 2011 um 15:09 von nammo

15 Antworten

hast du alle Treiber installiert ?

Hast du schonmal versucht die Demo zu neuzuinstallieren?

Bei mir läuft alles einwandfrei auf höchster Grafikstufe...
Ich hab mir die Demo von CHIP gedownlaoded (falls das einen unterschied macht)

Antwort #1, 04. November 2011 um 15:17 von Jakkomo

würde wie mein Vorposter auch mal raten den Grafikkartentreiber zu aktualisieren, bei mir läuft auch alles wunderbar und hab auch keinen High End PC.

Antwort #2, 04. November 2011 um 17:03 von Lanzenritter

Wie macht man das?

Antwort #3, 04. November 2011 um 17:10 von nammo

Dieses Video zu Anno 2070 schon gesehen?
geh am besten auf die Internetseite deines Grafikkartenherstellers und da kann man die Treiber downloaden. Geht aber auch über die Systemsteuerung und dann auf Geräte Manager, da gehst du dann auf Grafikkarte und klickst doppelt drauf, dann auf Treiber und Treiber aktualisieren. Oft bekommst du da aber eine Meldung das er auf den neuesten Stand ist obwohl eine neuere Version verfügbar ist, darum am besten auf die Seite des Herrstellers, aber wenn du dich nicht so gut auskennst probiers erstmal über die Methode mit der Systemsteuerung.

Antwort #4, 04. November 2011 um 17:31 von Lanzenritter

Danke.

Antwort #5, 04. November 2011 um 18:43 von nammo

Auf der Anno Website steht bei Prozesoren: INTEL Pentium DualCore 2GHz oder ein vergleichbarer Prozessor
Woher weiß ich, ob mein Prozessor besser, oder schlechter ist und wie kann ich herausfinden, ob meine Grafikkarte mit shader 3.0 kompatibel ist?

Antwort #6, 05. November 2011 um 11:53 von nammo

Das Spiel braucht mind. einen Intel Pentium DualCore 2GHz m, d.H

es braucht einen Prozessor der 2 Kerne hat, die jeweils mit mind. 2GHz getaktet sind.
Dein Prozessor hat aber 4 Kerne (Quad Core) die jeweils mit 2,3GHz getaktet sind , anhand der Taktrate und der Anzahl der Cores kann man sich also leicht orientieren.



Zu deiner 2. Frage :

Deine Grafikkarte unterstütz wahrscheinlich Shader 3.0, nur ganz alte Grafikkarten können das nicht, da deine Grafikkarte DX 10 fähig ist, sollte sie das eigentlich unterstützen...
Welche Radeon HD 3800 hast du denn genau?

Die Radeon Hd 3800 series sind doch Onboard Grafikkarten, oder?
Dann würde ich dir aufjedenfall empfehlen, dir einen neuen PC zu besorgen.
Onboard Grafikkarten sind nur für Office und leichte Multimediaaufgaben gedacht.Wenn du auch noch andere neue Titel Spielen willst , hast du mit dem System leider keine Zukunft ...

Antwort #7, 05. November 2011 um 15:30 von Jakkomo

Danke für die Antworten.

1. Was meinst du mit neueren Spielen? Auf meinem PC laufen: Rift, Die Siedler 7, Andere Siedlerspiele, Anno 1701, 1404 usw., Might and Magic Heroes 6(Demo),Sonic and Sega all stars Racing, Minecraft... (Mir ist klar, dass das nicht grade die anspruchvollsten Spiele sind)

2. Wie Teuer wäre ein besserer PC?

3. Woher weiss man, wie viel GHz der Prozessor hat?

4.Worauf sollte ich beim Kauf eines neuen PCs achten?

5. Ich weiss nicht, welche Grafikkarte ich genau habe. Da steht nur:
Card name: ATI Radeon HD 3800 Series
Manufacturer: Advanced Micro Devices, Inc.
Chip type: ATI Radeon Graphics Processor (0x9505)
DAC type: Internal DAC(400MHz)
Device Key: Enum\PCI\VEN_1002&DEV_9505&SUBSYS_E690174B&REV_00
Display Memory: 512.0 MB
Current Mode: 1024 x 768 (32 bit) (75Hz)
Monitor: Plug und Play-Monitor
Monitor Max Res: 1600,1200
Driver Name: ati2dvag.dll
Driver Version: 6.14.0010.7213 (English)
DDI Version: 9 (or higher)
Driver Attributes: Final Retail

Antwort #8, 05. November 2011 um 16:33 von nammo

1. Mit neuen Spielen meine ich so was wie Battlefield oder Modern Warfare 3...

2.
Kommt ganz darauf an was du ausgeben willst, es gibt gute PCs für 500€ und bessere für 800€ und dann die wirklich High End PCs für 1000€<

3. Einfach bei Windows 7 und Vista einfach auf Systemsteureungen --> System und Sicherheit --> System gehen.
Dann am besten noch den Leistungsindex starten ... (die Funktion dafür ist auf der Seite)

4. Der Prozessor sollte mind. 4 Kerne haben (Quad Core) Wenn du dir einen Quad Core kaufst, sollte die Kerne über 3 GHz haben.
Wenn du dir einen Hexacore (6 Kerne) Kaufst, sollten die so 2,8 bis 3,2 GHz haben.



Arbeitsspeicher sollte 4 GB DDR3 mit 1333MHz reichen, es kann aber ruhig auch ein bisschen mehr sein (8 oder 16 GB), weil Arbeitsspeicher momentan so billig ist.
Beachte aber, dass wenn z.B ein 4 GB Modul verbaut ist, kannst du nur noch in 4 Gb Modulen Nachrüsten, weil die sonst kein Dual Channel unterstützen (das wäre dann schlecht)

Das Laufwerk sollte auch mind. 20 Fach sein und alle CDs und DVDs Brennen können (Bluray muss nicht sein, wenn du es brauchst kannst du das natürlich nehmen)

Das Mainboard sollte über alle benötigten Schnittstellen verfügen, achte aber darauf: Wenn du dir einen Intel Prozessor kaufen willst, brauchst du einen Intel Sockel und bei AMD einen AM3 Sockel im Mainboard!

Die Grafikkarte sollte 1024MB GDDR5 Arbeitsspeicher haben!
Dazu sollte sie noch eine Schnittstelle von 256 Bit auf PCIexpress x16 haben. (Ich würde die ne AMD Raden HD6870 oder ne HD 6950 empfehlen)

So ein PC würde dann ohne Betriebssystem ca. 500-600€ im Internet kosten (kauf dir keinen PC bei einer großen Elektronikkette!)

Antwort #9, 06. November 2011 um 12:58 von Jakkomo

Entspricht mein PC nicht dennoch den Systemanforderungen von Anno?

Ich habe meinen PC vor ca.2 Jahren Gekauft. Heißt das, der Händler schlecht war, oder heißt das, dass die PCs vor zwei Jahren teurer waren?

Antwort #10, 06. November 2011 um 13:32 von nammo

wie teuer war denn dein pc ?

Ja er entrspricht den minimalen Systemanforderungen von Anno, deshalb wundert es mich ja auch , das du diesen Texturfehler hast...

Hast du denn schonmal versucht die Demo erneut zu installieren (als Administrator)

Antwort #11, 06. November 2011 um 13:56 von Jakkomo

Hab die Demo schon neu installiert.
Mein PC hat 800 Euro gekostet.

Antwort #12, 06. November 2011 um 14:05 von nammo

Ich würd dir raten auf das richtige Anno 2070 zu warten und dann noch mal gucken

ich frage mich auch, warum das bei dir nicht klappt, denn mein PC ist bald 4 oder 5 Jahre alt und schafft das auch auf höchster einstellung und war unter 700€

Antwort #13, 06. November 2011 um 14:20 von Jay1439

Gute Idee. Vielleicht it das nur ein Bug. Was ist eigendlich der Unterschied zwischen einem einkehrnigen, und einem mehrkernigen Processor?

Antwort #14, 06. November 2011 um 21:19 von nammo

bei einem mehrernigem Prozssor können die Programme vllt. besser aufgeteilt werden, damit einer nicht überlastet
und wenn man 2 Kerne mit 2 GHz ist ist z.B. natürlich besser als einer mit z.B. 2,5 GHz, denke ich mal

Ich weiß aber nicht genau ob das so stimmt^^

Antwort #15, 06. November 2011 um 22:26 von Jay1439

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 2070

Anno 2070

Anno 2070 spieletipps meint: Das Zukunfts-Anno fügt sich perfekt in die Reihe der Vorgänger ein. Neue Mechaniken peppen das Spiel auf, im Kern bleibt Anno seiner Linie treu. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Halo: Fan baut seinen eigenen Warthog

Halo: Fan baut seinen eigenen Warthog

(Bildquelle: Bryanthavercamp via Imgur) Neben dem Master Chief gibt es noch mindestens eine weitere Sache, die sinnbild (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2070 (Übersicht)