wie ist das spiel so? (Tales of Symphonia)

hi erstmal
ich spiele erst seit kurzem RPGs und wollte mal fragen ob das spiel gut ist und wie schwer ist es?
danke schonmal im vorraus

Frage gestellt am 06. November 2011 um 23:55 von Fishman1003

3 Antworten

ist das beste der kompletten tales of reihe =D
ist für anfänger ein bisschen schwer aber zuschaffen
das kampfsystem ist einfach genial,die story bis zum ende spannend,super viele neben quests,waffen und techniken
und das wichtigste jeder chara hat ne eigne persönlichkeit die so liebevoll gestaltet ist das man sich in das game einfach nur verliebt ich habs bestimmt 10-15 mal durchgezogt und werds demnächst mitsicherheit noch mal tun

wenn du die gelegenheit hast dann nimms dir und spiel es ;p
es ist alles nur kein fehler ^^

Antwort #1, 07. November 2011 um 10:56 von H00D

Tales of Symphonia bietet GameCube-Rollenspielern ein episches Abenteuer mit ausgeklügeltem Kampf- und Fertigkeitssystem wie man es auf dem Würfel nur selten serviert bekommt. Zwar hat man sich bei der Story offensichtlich stark von Final Fantasy X inspirieren lassen, aber das tut dem Spielspaß keinen Abbruch. Die stylischen Animé-Charaktere wachsen einem schnell ans Herz und die Handlung hält trotz einer gewissen Vorhersehbarkeit einige Wendungen und Überraschungen parat. Trotzdem hätte man den Spielablauf etwas straffen und mit mehr Sidequests versehen können.

Auch die Speicherpunkte wirken nicht immer optimal platziert. Die auf Teamwork getrimmten Echtzeitkämpfe sind hingegen durchweg spannend inszeniert und können trotz gelegentlicher Übersichtsprobleme sogar mit bis zu drei Freunden bestritten werden. Auch die etwas kindliche Präsentation fügt sich hervorragend in die liebevoll gestaltete Spielwelt ein. Die stimmungsvolle englische Sprachausgabe hätte zwar ruhig öfter erklingen können, aber die Qualität der eingedeutschten Texte gleicht dieses Manko wieder aus. Freunde actionreicher Nippon-RPGs können jedenfalls bedenkenlos zugreifen.

Antwort #2, 11. November 2011 um 11:23 von gelöschter User

die beiden tales of symphonia spiele (eins für NGC und das II für wii) sind mit zelda und okami die besten games ever! es ist mittelschwer und ich würds echt jedem empfehlen!

Antwort #3, 26. November 2011 um 15:54 von soap22

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Symphonia

Tales of Symphonia

Tales of Symphonia spieletipps meint: Einer der besten Rollenspiele für den Gamecube. Langeweile kommt über Monate nicht auf - die Story des Spiels sollte man allerdings nicht zu genau lesen.
83
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Wenn ihr mit Spielen wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy oder Final Fantasy 12 - The Zodiac Age noch nicht genug Remake (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Symphonia (Übersicht)