Drei Fragen (Skyrim)

Hallo,
kann mir jemand die folgenden Fragen beantworten?

1. Kann ein Begleiter sterben und wenn ja ist der dann für immer aus dem Spiel?

2. Wie kann ich ein Schwert vergiften?

3. Kennt schon jemand ein Rezept für einen (guten) Heiltrank?

Danke schon mal im voraus

Frage gestellt am 13. November 2011 um 13:12 von x1970kratos

2 Antworten

1.

Begleiter sterben nicht wenn sie keine gesundheit mehr haben dann sind sie für kurze zeit kampfunfähig und kämpfen dann weiter

2.

wenn du einen giftigen trank hast dann kannst du ihn einsetzten und wenn du dann einen gegner schlägst dann ist der gegner vergiftet.

3.

einen heiltrank hab ich noch nicht gefunden ^^

Antwort #1, 13. November 2011 um 13:28 von AndiBO15

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
1.Ja und wiederkommen können sie nicht, also neuladen oder einen anderen Begleiter aussuchen(ich hab nähmlich 4 leute zur wahl)...

2.Auf Tränke und dann das Gift auswählen, dann ist deine Aktuelle Waffe für ein Schlag vergiftet...

3.Hab sehr viele Rezepte für Gifte, aber heilen weiß ich nicht recht...

Antwort #2, 13. November 2011 um 13:29 von (king)97

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Ark - Survival Evolved: Sony verbietet Crossplay

Ark - Survival Evolved: Sony verbietet Crossplay

In der letzten Zeit hat Sony ein Händchen dafür, sich bei seinen Fans unbeliebt zu machen. Bereits auf der E3 (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)