Gutes Spiel? (FF X)

ich überlege mir grad ob ich mir das spiel holen soll.. wie findet ihr es im vergleich zu den neueren ffs? (z.b. final fantasy 12 o. 13) ist die grafik auch gut? weil es ist ja schon ein bisschen älter ;). Wie lange dauert es ungefähr zum durchspielen? Wie ist das Kampfsystem?

Danke schon mal im voraus (:

Frage gestellt am 13. November 2011 um 14:17 von Maja96

7 Antworten

Du spielst ja auch FFXII. Also der Unterschied ist dazu recht groß.

Eins erstmal vorweg. FFX hat für mich mit eine der besten Storys die Spiele haben können. Allein wegen der Story würd ich es dir schon Empfehlen.

Du hast ne Truppe von 7 Charaktern.
Da ist Tidus, ein Blitzballspieler. Ich würd ihn mit Vaan vergleichen. Tidus ist recht flink und hat ein Schwert.
Du hast Lulu, eine Magierin die natürlich in erster Linie mit Magie die Gegner bekämpft (Schwarzmagierin).
Wakka der ebenfalls Blitzball spielt, kämpft mit nem Ball in erster Linie gegen fliegende Gegner.
Kimahri ist ne eigene Rasse mit ner Lanze. Er hat die Fähigkeit Dragonik, mit der er Fähigkeiten der Gegner lernen und nutzen kann.
Auron ist ein Kämpfer für die etwas härteren gegner.
Rikku ist mehr Diebin, die sich aber zu ner perfekten Nahkämpferin entwickeln kann.

Und dann ist noch Yuna das Medium (Weißmagierin). Sie kann als einzige Bestias beschwören. Bestias sind sowas wie die Esper aus FFXII.
Es gibt hier 5 Story Bestias und 3 echt gute Optionale Bestias.

Übriegens kannste bei FFX die Bestias echt gut gebrauchen.

Jeder der Charakter hat so seine eigenen Fähigkeiten die immer weiter entwickelt werden. Später im laufe des Spiels, kann jeder auch die Fähigkeiten der anderen Charakter erlernen.

Am Anfang wirste deswegen bei FFX recht oft den Charakter in Kämpfen wechselm müssen um die unterschiedlichen Gegner zu besiegen.

Das Kampfsystem ist komplett anders als bei FFXII.

Bei FFX haste Zufallskämpfe. Du siehst den Gegner nicht. Hast ne friedliche Landschaft und plötzlich zerspringt dein Fernsehbildschirm und du bist mitten im Kampf.

Der Kampf ist dann Rundenbasiert. Das heißt es kämpft einer nach dem anderen. Rechts oben am Bildschirm siehste wer als nächstes und wer danach usw dran ist.

So kannste in aller Ruhe deine nächste Aktion aussuchen.

Es gibt für jeden Charakter die Ultimative Waffe. Die Solariswaffen. Die mußte im Spiel finden und dann mit einer entsprechenden Marke und Siegel voll verstärken, damit die ihre maximale Stärke haben.

Außerdem gibts ne Monsterfarm. Da landen alle Monste drin, die du fangen kannst. Dann gibt es noch zusätzliche Monster dort, wie Gebietsmonster, Artenmonster und Spezialmonster.

Außerdem gibt es zu jeder Bestia auch eine schwarze Bestia. Das Böse gegenstück. Gegen alle kannste natürlich kämpfen.

Nicht zu vergessen, die vielen kleinen Nebenspiele. FangFang Chocobo, Schmetterlingsjagt, Blitze ausweichen.

Und natürlich das Blitzballspiel. Ein Unterwasser spiel.

Statt nem Lizensbrett, haste hier ein Sphärobrett. Da gibts ein Standart und ein Profi Brett. Am Anfang mußte dir eins aussuchen.
Als Neuling natürlich das Standart, weil da die Wege deiner Leute schon vorgegeben sind. Jeder wird also richtig entwickelt. Da kannste nichts falsch machen.

So, das war ne Menge. Hoffe du hast jetzt nen kleinen Einblick.

Also für mich ist FFX eines der besten Spiele die es je gegeben hat.

Antwort #1, 14. November 2011 um 11:51 von linao

Ich muß erstmal den komischen Mogry linao korrigieren.

1. Sind es 8 Charakter. Du hast den Seymor vergessen, der im Kampf gegen eine Schupppe aktiv mitwirkt.

2. Bist du in deiner Charakterentwicklung nicht so eingeschränkt, wie Mogry linao beschreibt. Sicherlich hat jeder Chari seine eigene Waffe. Aber linao, muß ich Yuna zur Weißmagierin machen. Nein! Muß Lulu Schwarzmagierin sein. Nein! Also hier bitte ausführlichere Infos Mogry.Kupo.

3. Was die Fähigkeiten betrifft, kann jeder Chari eine seiner Wahl erlernen. Dragonik ist für jeden Mitstreiter erlernbar.

4. Kimhari ist ein Ronso.Kupo.

5. Bestias sind so was wie Espers aus FF 12 und 13.

6. Es gibt 5 optionale Bestias. Den die Magus sisters sind doch zu dritt oder Mogry linao. Wer zählen kann ist klar im Vorteil. Kupo.

Antwort #2, 14. November 2011 um 12:42 von UltimativerSpieleChampion

Ach so du hast den Wunschbrunnen vergessen. Linao

Antwort #3, 14. November 2011 um 12:44 von UltimativerSpieleChampion

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
Die Ekstasen hat auch noch nie jemand erwähnt. ich machs das mal c:

Ekstasen sind sowas ähnliches wie die Mysth-Teks in FFXII. Im Kampf siehst du unter der HP und MP Leiste eine kleine, orange Leiste. Wenn sie voll gefüllt ist, kannst du die Ekstase benutzen. Jeder Charakter besitzt von Anfang an eine Ekstase (jeder eine verschiedene). Im Laufe des Spiels, bzw. wenn du viele Kämpfe machst, erlernst du weitere Ekstasen bzw. alte werden verstärkt.
Aja, die Leiste für die Ekstase kannst du auf verschiedene Weisen auffüllen. Im Laufe des Spiels bzw. wenn du viele Kämpfe machst, bekommst du neue Weisen hinzu - z.B. füllt sich die Leiste, wenn der Charakter Schaden erteilt, wenn der Charakter Schaden einstecken muss, wenn der Charakter einen Verbündeten heilt, usw.

Antwort #4, 14. November 2011 um 16:40 von XxYurixX

o.O ganz schön viele Infos! Danke ich hab jetzt einen guten überblick ;) nur doof das man die gegner nicht sieht.. aber der rest hört sich gut an :)

Antwort #5, 14. November 2011 um 17:48 von Maja96

An Maja96 und XxYurixX

Erstmal Danke an XxYurixX für die Ergänzung. Das mit den Extasen hatt ich vergessen. Man sieht an dir, das man auch nützliche zusätzliche Antworten geben kann und nicht nur unnutze, die in erster Linie andere kritisieren sollen und das auch noch zu unrecht.
Also, gute zusätzliche Ergänzung von dir. Danke.


Maja96

Du hattest ja auch nach der Grafik gefragt.

hier mal ein guter Tipp. Wenn du noch etwas wartest, kannste ne echt gute Grafik bekommen.

FFX hat natürlich ne etwas schlechtere Grafik als FFXII usw.

Es soll aber bald ein Remake von FFX für die PS3 un die neue Tragekonsole PS Vita geben.

Vorraussichtlich soll es ein richtiges HD Remake mit neuer Grafik usw geben.

Hier ist schon mal darüber geschrieben wurden.
http://www.spieletipps.de/ps2/ff-10/fragen/id-9...

Kannst dir also überlegen ob das alte Spiel kaufst, oder wartest, bis das neue raus kommt.

Und jetzt nochmal ein paar kleine Unterschied, die mir eingefallen sind.

Nachteil:
Bei FFXII kannste ja die Reserve Truppe eintauschen, wenn deine aktive Truppe ko ist. Das geht bei FFX nicht. Mußt da also drauf achten, das immer mindestens 1 davon am leben bleibt oder geflohen ist. Tote kannste nur wiederbeleben und nicht austauschen.

Vorteil:
Bei FFX kannste Waffen und Rüstungen zusammenbauen.
Du kannst zum beispiel ne Rüstung mit HP Expander (mehr als 9999 HP), Schleife (kennste ja die Wirkung), Auto Protes (Dauerhafter Protes schutz), Auto Phönix (Wirft bei Toten Charakter automatisch ne Feder), Auto Hast (Kennste ja auch) usw zusammenbauen.

Maximal kannste da 4 Schächte belegen. Also 4 Eigenschaften usw einbauen.

Das gleiche gilt bei Waffen.

Kannst ne Waffe mit Erstschlag oder Präventivschlag belegen (Kommst dadurch vor dem Gegner zum Angriff).
Kannst auch HIT Expander (Mehr als 9999 Schaden - geht bis 99.999 Schaden) einbauen. Genauso kannste Stummschlag, Schlafhieb, Gemachschlag usw einbauen.

Am besten sind aber die Solariswaffen, weil die schon Hit Expander haben. Dann haben die auch schon so Sachen wie Ausweichkonter, Zauberkonter, Präventivschlag, Trippel Extase usw. Je nach Charakter sind die 4 Schächte der Solariswaffe etwas unterschiedlich belegt.
Also auch max 4 Schächte.

Antwort #6, 15. November 2011 um 12:15 von linao

Danke nochmal linao und XxYurixX für die antworten! :)
Und "ultimativerspielechampion" danke auch für deine antwort und das du linao verbessert hast aber jeder kann sich mal vertun und man sollte nicht gleich beleidigend werden.

Antwort #7, 19. November 2011 um 15:03 von Maja96

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)