Datenklau (BF 3)

Hab mal ne frage:

Wie ist das jetzt genau mit dem Datenklau?

Bitte verständlich.

Frage gestellt am 16. November 2011 um 22:24 von Sinthoriasasasasas

5 Antworten

Also das selbe hab ich auch gefrakt und das wurde bei mir Geantwortet:
weiß ja nicht ob sich hier alle schon die eula mal durchgelesen haben.. fakt ist das darin steht dass ea den gesamten pc (nicht nur den originordner wie viele behaupten) durchsuchen darf und das auch tut. es gab schon tests mit prozessmonitoren die gezeigt haben, dass origin daten ausserhalb des origin ordners zu ea hochlädt (finde den artikl leider nichtmehr, war aber sehr glaubwürdig meiner meinung nach)
weiters scheinen sich hier viele zu sagen dass es nur schlimm ist wenn ea die daten weitergibt, ich oersönlich finde es aber genauso schlimm wenn praktikanten meine daten einsehen können. vielen mag das egal sein, mir aber nicht.
auch sagen viele dass origin nur als kopierschutz dient. ea sollte aber auch langsam mal wissen das es einen absolut sicheren kopierschutz nicht gibt. bf3 war schon ne woche vorm release auf diversen filesharing seiten (selbiges mit mw3).
wenn origin so harmlos wäre wie hier alle behaupten, warum ändert ea dann die eula nicht mit einem mal? wenn sie keine persönlichen daten haben wollen sondern wirklich nur die daten aus den origin ordner auslesen wollen, wieso schreiben sie extra in die agb dass sie alles auslesen dürfen?http://www.spieletipps.de/pc/battlefield-3/frag...

Antwort #1, 16. November 2011 um 22:28 von nimalo2

ICH hab mir die Lizenzvereinbarung mal durch gelesen: Die Medien übertreibens mal wieder total. Laut der Vereinbarung dürfen Daten NICHT an Dritte weiterverkauft werden, d.h. wenn überhaupt hat nur EA deine Daten... Und die brauchen die ja nich (Es sei denn du has irgendwelche Illegalen Sachen aufm Rechner, dann können sie dich - ohne dir bescheid zu geben - Anzeigen)

Antwort #2, 17. November 2011 um 17:58 von 1207Hunter

bitte schreibt doch nur was, wenn ihr auch informiert seid-.-

Origin durchsucht genau soviel, wie alle anderen auch ( Steam, Google, Facebook, EA, Blizzard etc.)

Es war in den AGB vllt. nur falsch ausgedrückt und wurde auch schon geändert.

Ihr braucht keine sorgen haben, denn z.b. Facebook/Google durchsuchen euern PC viel mehr!

Antwort #3, 17. November 2011 um 19:51 von renreot100

Dieses Video zu BF 3 schon gesehen?
Ich hab schon in zwei oder drei anderen Fragen einen langen Text zu diesem Thema geschrieben, den schreib ich hier nicht nochmal, deshlab fass ich mich kurz.

Dass Origin Daten sammelt ist immer noch nicht bewiesen, Die Medien haben da nur einen riesen Wirbel aus den Agb gemacht. EA behält es sich laut aktueller AGB vor, dass nicht personenbezogene Daten gesammelt werden DÜRFEN. Darin nicht enthalten sind Bilder usw. Auch durchsucht Origin den PC NICHT nach Raubkopien etc.

@renreot100:
"Origin durchsucht genau soviel, wie alle anderen auch ( Steam, Google, Facebook, EA, Blizzard etc.)"

Origin "ist" EA...

"Ihr braucht keine sorgen haben, denn z.b. Facebook/Google durchsuchen euern PC viel mehr!"

Die durchsuchen gar nichts auf dem PC (höchsten die Facebookapp etwas auf einem Smartphone).
Google und facebook nehmen sich das, was ihr ihnen gebt.
Google und facebook sind zwar kostenlos, aber nicht umsonst.

Antwort #4, 17. November 2011 um 22:06 von Rul3r

Was ist dran am Spyware-Vorwurf?

Liebe Kunden und Battlefield-Fans,
nachdem ich gestern die aktualisierten Lizenzvereinbarungen vorgestellt habe, die mehr Klarheit schaffen, möchte ich heute auf einen vermeintlichen Aspekt von Origin eingehen, den die Community nach wie vor heiß diskutiert: ist Origin Spyware und späht die PCs unserer Kunden aus?
Natürlich ist Origin keine Spyware und installiert auch keinerlei Spyware auf den PCs der Nutzer. Damit Origin Spiele und Patches auf Rechnern installieren kann, ändert es die Zugriffsrechte auf dem jeweiligen PC. Das führt dazu, dass Windows – nicht etwa Origin – auf alle Dateien in einem Verzeichnis zugreift – ein Vorgang, der leicht wie ein Scan wirken kann. Dabei handelt es sich allerdings um eine gewöhnliche Windows-Funktion und nicht um einen Prozess zur Datenerfassung. Dabei scannt Origin selbst nicht das Verzeichnis, und auf Informationen wird weder zugegriffen noch werden sie von der Software gesammelt oder gespeichert. Wir sind uns allerdings bewusst, dass dieser Vorgang zu Verunsicherung bei unseren Kunden geführt hat und werden unsere Software in künftigen Versionen entsprechend aktualisieren, um unnötige Abläufe auszuschließen.

Ihr

Olaf Coenen

Geschäftsführer von EA Deutschland

Weitere technische Hintergrundinformationen zu Origin:

Als Teil des Installationsprozesses eines Spiels wird Origin mit Administrationsrechten ausgeführt, sodass es eine Zugriffsrechteänderung auf verschiedene Verzeichnisse anwenden kann, die notwendig sind, um Spiele zu installieren, die dann auf dem PC genutzt werden können.

Dies ist notwendig, um Origin, Spiele und Patches für alle Nutzer des PCs zu installieren.

Als Konsequenz daraus, wie das Windows Betriebssystem Verzeichnis-Zugriffsrechte ändert, greift Windows intern auf jede Datei in dem jeweiligen Verzeichnis zu, was wie ein Scan anmutet.

Der Installer, den wir nutzen, macht etwas Vergleichbares für ein temporäres Verzeichnis, und jede Software, die den gleichen Installer-Typ nutzt, verhält sich genau so.

Währenddessen greift Origin weder auf Informationen zu, noch werden sie dabei gesammelt oder gespeichert. Auch werden keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben noch für Dritte zugänglich gemacht.

Wir sind dabei, unsere Software zu überprüfen, um den Rahmen der Zugriffsrechteänderungen einzugrenzen.

Antwort #5, 18. November 2011 um 03:04 von Blokkmonsta12

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 3

BF 3

Battlefield 3 spieletipps meint: Herrliche Mehrspieler-Ballerei mit fulminanter Grafik. Lediglich die Kampagne bleibt leicht hinter den hohen Erwartungen zurück. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Metroid - Samus Returns: Endlich so wie es immer hätte sein sollen

Fast völlig in Vergessenheit geraten, plötzlich wieder in aller Munde: Warum Metroid - Samus Returns, das (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 3 (Übersicht)