Lohnt es sich? (NfS - Run)

Wie fahren sich die Autos?;wie in Hot Pursuit,wie in Shift oder komplett neu?Gibt es eine Cockpitperspektive?Wie sind Grafik und Sound?Ist es schlechter als es aussieht oder lohnt es sich für einen NfS-Erfahrenen?

Frage gestellt am 20. November 2011 um 21:24 von Iloveplaystation

16 Antworten

Also: Cockpitperspektive: nein. Steuerung: geht, nicht schlecht. Lenkung: gewöhnungsbedürftig. Für NFS Fans: ja, aber viele sind unzufrieden. Ich aber auf keinen Fall. Es hat eine coole Story. Grafik: kann ich nur loben. Insgesamt: bisschen wie HP. Ich würds mir hohlen. Als NFS Fan.

Antwort #1, 20. November 2011 um 21:38 von Tristan1703

Bin NFS Fan und bin schwer enttäuscht es hat extrem viele Fehler.
Lange Lade Zeiten, Grafikfehler oder bleibt mal der Bildschirm hängen. Die Grafik ist Hammer jedoch der Verlauf unflüssig. Hab heute auf Extrem angefangen zu spielen und trotzdem nicht ins Ziel geschafft obwohl ich Nitro benutzte und Unfallfrei fuhr. Eins der schlechtesten NFS bis jetzt.

Antwort #2, 20. November 2011 um 22:57 von gelöschter User

Leih es dir lieber erst aus

Antwort #3, 20. November 2011 um 22:57 von gelöschter User

Dieses Video zu NfS - Run schon gesehen?
danke

Antwort #4, 21. November 2011 um 14:52 von Iloveplaystation

Okay mach das. Aber unsere Meinungen bleiben verschieden! Ich hab schon 6 NFS gezockt und das ist auf Platz 3. Hinter MW und U2 gleich auf mit Carbon! Fertig!

Antwort #5, 21. November 2011 um 18:31 von Tristan1703

@ tristan!
wo bitte stimmt bei diesem spiel das preis-leistungsverhältnis?
ich finde es nicht fair das du das spiel so lobst,obwohl die lenkung grottenschlecht
ist,die story (für das geld!)erbärmlich kurz ist,man die autos nicht selbstständig
tunen kann, der kopf des fahrers durch das dach zu sehen ist,man die autos nur an einer tankstelle (falls vorhanden!) wechseln kann,und der spieler sich über ewig lange ladezeiten ärgern muß. oder war das dein erstes spiel? solange sich spieler mit solchen spielen zufrieden geben und sie außerdem noch loben,werden wir nur noch
solche spiele vorgesetzt bekommen! seid doch nicht so bescheiden! wir müssen die spiele bezahlen! wir sind die kunden!lasst euch doch nicht immer von irgendwelchen kleinigkeiten die es neu gibt in so einem spiel blenden!? wie lange kann man gt5 zocken,oder die tomb-raider teile!? früher kosteten die spiele keine umgerechnet
120 DM und man hat mehr zu spielen gehabt!
MFG.

Antwort #6, 21. November 2011 um 18:32 von MadMaxV8

also für rund 45 Euro stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. ich habe alle NFS Teile gezockt und finde es gut. klar hat es macken aber das hat JEDES Spiel. und mit GTA zu vergleichen ist etwas seh daneben...
Lenkung klasse, story gut (auch wenns 5h nur dauert) tunen gibts nicht mehr diese zeit ist abgelaufen, tankstellen sind bis kurz vor NY vorhanden. und bescheiden sind wir ganz und gar nicht nur nich solche NFS-Leute die nur Tunen wollen.
Lange Ladezeiten? wo denn bitteschön?

Antwort #7, 22. November 2011 um 15:28 von Basti18

@MadmaxV8: Die lenkung ist aber besser als bei den Shift Teilen, und warum will jeder die Luxusschlitten noch Tunen?

"solange sich spieler mit solchen spielen zufrieden geben und sie außerdem noch loben,werden wir nur noch
solche spiele vorgesetzt bekommen!"

Seit 3 Jahren les ich schon in diversen Foren das EA fortsetzungen von "Underground" "Hot Pursuit" und Most Wanted" machen sollen. Und, viel ist net passiert, oder? Es ist egal was die Spieler wollen, die machen eh was sie wollen

Antwort #8, 22. November 2011 um 16:09 von the_scorpionman

@Basti18
erstens hab ich gta mit keiner silbe erwähnt,sondern gt5,und außerdem meinte ich damit die GRÖßE des spiels! ich weiß selber das man arcade-racespiele nicht mit gt5
vergleichen kann! zum thema ladezeiten kann ich mir nicht vorstellen das ich der eizigste bin und war der beim start eines neuen rennens (nicht online)unendlich lange warten mußte bis es endlich losgeht!? nachdem ich die story durchhatte wollte ich einzelne etappen nochmals mit anderen autos starten.und da ist es mir ganz gravierend aufgefallen. das kann doch keinem gefallen das es so lange dauert!? das ist selbst meiner freundin aufgefallen die sonst nie ein wort verliert wenn ich spiele! was hat man uns damals versprochen bevor die ps3 rauskam? erinnere dich,es hieß das die langen wartezeiten vorbei sind da die ps3 durch die neue technik schneller ist. und was ist?,nix ist! genauso langsam wie die ps2. und wenn ich ein rennen "NUR" wiederholen möchte,was bitteschön muss da so lange geladen werden? die strecke bleibt doch die gleiche!? ich habe auch zb.most wanted gespielt,aber nfs-run
müsste mit der technologie der ps3 schneller,flüssiger und ohne bildruckler laufen!
und wo war die lenkung klasse? unpräzise ohne ende,aber wahrscheinlich nur bei mir?
MFG

Antwort #9, 22. November 2011 um 16:23 von MadMaxV8

@MadMaxV8
tut mir leid hab wohl verlesen ich dachte du meinst GTA...Sorry.
länger als 3minuten hats bei mir noch nie gedauert. das mit den etappen stimm ich dir zu. genauso langsam wie die ps2 nicht aber das liegt an der software der PS3 und der des Spiels. hier eindeutig spiel.
ne die lenkung ist bei manchen sehr gewöhnungsbedüftig klar aber nicht bei allen. bei welchen autos meinst du?
kann dich verstehen aber verstehe auch du wenn jemand hierher kommt und das ließt denkt derjenige gleich das er NFS nur blöd machen will verstehst du? aber das ist ja nicht der fall hier.
klar baut EA NFS immer mehr ab aber der nächste Teil hat Gerüchten zufolge wieder mit Hot Pursuit zu tun...

Mit Freundlichen Grüßen

Antwort #10, 22. November 2011 um 16:36 von Basti18

Jaja, duhast recht, das mit dem Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht. Das mit dem Kopf habe ich noch nie gesehen, und die Lenkung, wer weiß wie du fährst, naja kann ich nicht bezeugen, ist auch nicht wichtig. Aber ich Wette, wenn das Spiel einen anderen Namen hätte, dann gäbe es nur halbsoviele aufreger, da man "von NFS keine Enttäuschungen" gewohnt ist. (Ich find es gar nicht sooooo schlimm). Naja egal, jeder Mensch hat eine andere Meinung. :)


Bitte keine aufreger mehr :(

Antwort #11, 22. November 2011 um 22:09 von Tristan1703

Das mit dem Kopf im Dach hab i auch noch nie gesehen, vielleicht acht ich einfach zu sehr auf die Straße.
Wie auch immer...ich mag es. Es ist auf jeden Fall besser und Aktionreicher als Shiftt, so wie NfS sein soll. Ein Aktionrennspiel! Und das ist es.

Antwort #12, 23. November 2011 um 04:41 von the_scorpionman

Ihr seit alle dumm und begrenzt 4400Km soll das Rennen sein und in 3 Stunden fahren? Ihr seit blöd weil ihr den schrott glaubt
4400 Km / 3 = 1466.66 km/h ist Die durchschnittliche Geschwindigkeit die gefahren werden muss um es in 3 Stunden zu schaffen. Zur Information ein Flugzeug fliegt mit ca.950 Km/h und könnte das Rennen nicht in 3 Stunden beenden. Fazit ist die Km Angegebenen Km werden GAR NICHT gefahren. Wie bitte schön soll man sich da nicht aufregen ?

Antwort #13, 23. November 2011 um 08:04 von gelöschter User

Ach noch was unten rechts steht Durchschnittliche Geschwindigkeit bei mir ca.215 Km/h bei 3h Stunden kann man mal 3x rechenen so bekommt man ca.645km. Von den 4400km fährt man 1/7
4400km = 100%
645km = 14.65% von den versprochenen Km werden gefahren.
Jetzt mal Ehrlich als ich hörte das man 4400km fährt war ich davon überzeugt das man sie SELBER fährt. Noch dazu ein schneller Spielverlauf bei schlechter Lenkung das reinste Chaos. Bsp. die Bildwiederholfrequenz ist bei neuen Spiele 70Hz-75Hz. Da das menschliche Auge aber nur max. 48 Bilder/min empfängt. (perfekt für Spiele wie GT5) Seit ihr noch nie in ein Auto gerast das entgegen kam ? Die Reaktionszeit liegt bei etwa 1 Sekunde mit dem Handling von NFS undenkbar meiner Meinung nach. Auf Extrem hat man 1 Reset man muss schon im Vorfeld wissen was auf einen zukommt das macht doch keinen Spass mehr.

Antwort #14, 23. November 2011 um 08:45 von gelöschter User

Super du Mathegenie! Und jetzt? Durch dei Rechnung wird das Spiel a net schlechter. Warum Spielst dann überhaupt auf Extrem? Ob das "real" ist oder net(Welches Spiel ist schon realistisch...?) die einen gefällts, den anderen nicht.

Aber bei einem muss i dir recht geben, selber die 3000meilen fahren wär halt ideal gewesen. Dann sinds eben nur 600

Antwort #15, 23. November 2011 um 17:39 von the_scorpionman

eins muss ich m-boy rechtgeben. für einen Vollpreistitel sind 600km ganz schön unverschämt kurz. man hätte die 3000km fahren müssen.
und die Lenkung finde ich persönlich gut gelungen. ich bin in der gesamten story vielleicht in 4 autos im gegenverkehr gerauscht. den rest konnte ich entkommen.
und man muss ja nicht unbedingt auf extrem spielen was für mich als seehhhrr unrealistisch wirkt. vorallen die zeitrennen ey hallo gehts noch?

und
@m-boy
BITTE MAL TON UND AUSDRUCKSWEISE ÜBERPRÜFEN!
wir sind weder blöd noch dumm!

Antwort #16, 23. November 2011 um 21:34 von Basti18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Need for Speed - The Run

NfS - Run

Need for Speed - The Run spieletipps meint: Schöne Landschaften und toll inszenierte Rennen trösten über die allzu simple Fahrphysik und den kurzen Einzelspieler-Modus hinweg. Artikel lesen
83
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS - Run (Übersicht)