Low char? (Skyrim)

Also ich spiel skyrim jetzt seit 2tagen (ca 6stunde spielzeit) und i-wie kommt mir mein char etwas schwach vor. Ständig werde ich von i-welche trollen oder riesen totgeschlagen. Mein char ist gerade glaub lvl 6 und bei der letzten quest hab ich die drachenschreie gelern. Und wollt ma fragn ob das normal is das ich so trolle net down bekom? oder sind die einfach mit dem lvl nicht schaffbar? All zu viel falschmachn konnt man ja bisher noch nich glaub ich...

Pls antworten

ps: ich hab rüstung und waffe an... Keine blöden antworten pls xD

Frage gestellt am 22. November 2011 um 22:17 von Prost

7 Antworten

ich habe auch Anfangs trotz blocken fast die Hälfte an Leben nach jedem Schlag verloren ,aber man kann ihn trotzdem packen.Bewege dich nach jedem schlag schnell weg,achte darauf wenn er schlagen will und versuch schnell hinter ihn zu kommen.Wenn du wenig Leben hast kannst du auch Tränke benutzen.

Antwort #1, 22. November 2011 um 22:26 von gelöschter User

Mit lvl 6 kannst du doch nicht mit Trollen und Riesen kämpfen... oO
(Auser du bist Magier und kennst dich mit TES aus :D) Lvl erstmal in alten Ruinen, erledige ein paar quests...

Antwort #2, 22. November 2011 um 22:27 von Homer135

Also zu deiner Frage. Trolle und Riesen gehören zu den stärksten Gegnern Skyrim's letztere sogar noch stärker als die Drachen.
Mach dir mal keine Gedanken ich spiele ca. schon 75 Stunden und konnte erst nach 30 Stunden Spielzeit mit nur gerader Verfolgung von Quests und Lvl ups die Trolle meistern. Mein höchster Char ist 42 Trage Daedrisches Equip bzw. Rüssi und schaffe 1 Riesen gerade mal so mit Hit and Run. Natürlich liegt es daran, dass ich auf Meister spiele und es nicht immer leicht ist.
Nimm es also nicht zu ernst.
Du musst halt erst einmal etwas Leveln und deinen Char stärker machen, falsch skillen kannst du ihn sowieso kaum, außer du gehst auf Magie, Bogen und Schwert/Kolben/Axt.
Dann wirds schwer !
Deine Gegner für 6 Stunden Spielzeit und Level 6 sind allerhöchstens Banditen und Wölfe, aber keine Eiswölfe.
Es dauert bis du die Gegner platthaust. (Ordentliches Level erforderlich und gutes equip, da die meisten Gegner halt nicht mitleveln und ihr eigenes Level haben.)
Noch als kleiner Tipp spiel auf Adept oder höher, so macht das Spiel auch spaß, denn auf Novize oder Lehrling wird es uninteressant, weil man dann alles direkt meistert.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Mfg

Tempiz

Antwort #3, 22. November 2011 um 22:31 von NavyTempiz

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ja, das muss ich auch sagen, ich spiele auf Experte und nur, wenn ich mich bei nem Dungeon-Boss o.Ä. wirklich festkeile setzte ich's runter, natürlich erst nach mehreren Versuchen bzw. der Kampf aussichtslos ist.
Habe einen "Fun-Char", auf dem ich hacke, niedrige Schwierigkeit usw. und nach 20 Min wurd der langweilig, da ist nix mehr mit Fun ;)
Kann ich nicht empfehlen.

Antwort #4, 22. November 2011 um 22:40 von _554_

jo also danke euch allen schonmal für die guten antworten

hätte noch ne kleine frage @NavyTempiz du sagtest was von lvln meinste damit einfach nur ständig mobs killn oder reicht es wenn ich der story quest folge und dort alle mobs kill die mir so übern weg laufn?

Antwort #5, 22. November 2011 um 22:41 von Prost

Also mit Leveln habe ich mich etwas undeutlich ausgedrückt. :D
Leveln meine ich im Sinne von Quest erledigen, die deinem Char gewachsen sind.
Also am Anfang wenn du z.B einen Krieger hast gehst du zu den Gefährten (Magier zu Winterfeste, Dieb zu der Diebesgilde und Meuchelmörder kannst du zur Bruderschaft, obwohl man mit jeder Klasse für die Bruderschaft geeignet ist) machst da ein paar Aufgaben, dann wenn einer der Gefährten dir eine zu schwere Aufgabe gibt, gehst du einfach Die Welt erkunden, aber nur in den Gebieten wo du weißt, dass du es schaffst.
Also z.B. dort wo die Eistrolle leben, ganz klar, falscher Weg.
Nimm dir doch deinen Gefährten mit, trainiere nebenbei deine schmiedeskills indem du zu den Wächtersteinen gehst und dort auf Krieger wechselst, dann kannste schneller schmieden lernen und dir bessere Rüstungen zum Anfang schmieden und deinem Begleiter gleich mit. Glaub mir, dann wird das Spiel einen verdammten Spaß machen.
Anschließend nach ein paar Lvl up's dann wieder zu den Gefährten (Magiern, Dieben oder Meuchelmördern) und die Mission versuchen, viel glück !

Mfg

Tempiz

Antwort #6, 22. November 2011 um 22:51 von NavyTempiz

ok vielen dank habt mir wirklich sehr weitergeholfen :)

mfg: Prost

Antwort #7, 22. November 2011 um 22:55 von Prost

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)