Werwolf ? (Skyrim)

Also,ich würd gern ein paar sachen über den werwolf wissen:

verwandelt man sich dann automatisch oder muss man ne taste drücken ?

wenn man als werwolf wachen oder so tötet bekommt man dann kopfgeld ?

kann man sich während man ein werwolf is züruck verwandeln ?

gibt es ein heilmittel womit man dann kein werwolf mehr is ?

Danke im voraus^^

Frage gestellt am 23. November 2011 um 16:32 von LohgockXXX

6 Antworten

Du kannst nur soweit ich weiß alle 24 Stunden zum Werwolf werden und musst deinen Gegner auffressen um wieder normal zu werden oder so^^

Antwort #1, 23. November 2011 um 16:35 von sansa11

1) Du machst es mit einer Taste. Die Werwolfform zählt als 'Power' und wird aktiviert wie ein Drachenschre.

2) Als Werwolf greift dich sowieso jeder an. Auch deine eigenen Gefährten kämpfen gegen dich wenn du dich verwandelst. Ob das Kopfgeld bringt, weiß ich leider nicht weil ich das noch nie in der Nähe einer Stadt gemacht habe.

3) Die Beast Form hält 2,5 Minuten an. Wenn du an einem toten menschlichen NPC frisst, kannst du die Zeit um weitere 30 Sekunden verlängern. Das geht aber nur bei den Rassen, die du auch am Anfang für deinen eigenen Charakter auswählen kannst. Du kannst nicht irgendwelche Bären oder so in der Wildnis anknabbern.
Wenn du die Beast Form benutzt hast, musst du 24 Std. warten bis es wieder geht.

4) Ja es gibt ein Heilmittel. Dazu musst du aber soweit ich weiß, die Gefährten Quests alle durch haben. Dann kannst du von einem Mitglied dort einen Quest bekommen, der dich heilt.

Antwort #2, 23. November 2011 um 16:41 von Neleni

Nee, man kann sich während den Quests für die Gefährten-Gilde dafür entscheiden, ob man zum Werwolf werden will! Was heißt entscheiden, ohne Werwolf kannst du die Quests nich weiter spielen! Auf jeden Fall kriegst du am Ende der Quest-Reihe die Möglichkeit, dich vom "Werwolf-Fluch" zu heilen, sodass du dich nicht mehr in einen Werwolf verwandeln kannst, dann aber wieder die Schlaf-Boni bekommst, was du als Werwolf nicht tust!

Antwort #3, 25. November 2011 um 21:27 von Aila123

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Aila123
bei Frage 4 geht es darum, sich zu heilen, NACHDEM man schon komplett zum Werwolf wurde.
Klar man muss keiner werden, aber selbst wenn man einer ist, kann man es mit einem Quest rückgängig machen.

Antwort #4, 26. November 2011 um 17:16 von Neleni

Naja, das hab ich doch gesagt! Wenn man die Gefährten-Questreihe beendet!

Antwort #5, 26. November 2011 um 17:30 von Aila123

Ah okay. Sorry
Mich hat dein erster Satz ein bisschen irritiert. Hat sich so angehört, als könne man das nur heilen solange man noch kein voller Werwolf ist.

Antwort #6, 26. November 2011 um 19:01 von Neleni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)