Was findet ihr besser Werwolf oder Vampier sein ? (Skyrim)

was is eigentlich wenn man als Werwolf in Menschlicher From ist hat des dann nebenwirkungen ?

Frage gestellt am 29. November 2011 um 21:24 von sebschuh

8 Antworten

naja wenn ich jetzt nicht falsch infomiert bin und ich denke mal das ich das nicht bin dann kann man ja erstens gar kein vampier sein. (mit mods watscheinlich schon )


und zu deiner frage ahm. die bonuse durchs schlafen gibt es nicht mehr wenn du werwolf bist. sind aber eh unnütz.

insgesamt ist es diesmal sehr lohnenswert ein werwolf zu sein weil man keine krankheiten bekommt. ich mein, da ich argonian spiel is es mir eh egal weil ich 50% wiederstand habe und eigentlich auch ohne werwolf nieee krank wurde. aber ich bin nach den gefährten trotzdem ein werwolf geblieben weils ganz lustig ist manchmal. vor allem wenn man nicht auf ausdauer skillt sondern auf magicka bzw. auf leben ist es sehr nützlich da man wesentlich mehr ausdauer besitzt in werwolf gestalt. (ebenfalls nicht mein problem weil ich eh auf ausdauer geskillt habe und leichte rüstung. und bogenschießen. und wenn man sich anstrengt beim verzaubern und schmieden kann man bei min bogen geduckt über 3000 schaden machen

Antwort #1, 29. November 2011 um 21:36 von bot321

cool danke für die info

Antwort #2, 29. November 2011 um 21:39 von sebschuh

Nicht ganz richtig, du kannst immernoch ein Vampir werden.

*kleiner Spoiler*




Kämpf einfach gegen Vampire, irgendwann am Tag kommt die Nachricht, dass "das Sonnenlicht dich schwächt" oder in der Art. Weiter Spoilern möchte ich nicht ;)

Antwort #3, 29. November 2011 um 21:42 von Stolen

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Werwolf hat den nachteil, dass du keine Schlafboni mehr bekommst
Normalerweise wenn du pennst, hast du danach einen Bonus für das Trainieren für fähigkeiten (5% oder so)
Wenn du in deinem Bett schläfst wird das noch mehr

Den hast du eben als Wolf nicht mehr

Außerdem, (das is aber bisher nur bei wenigen aufgetreten) gibt es iwie einen Bug, enn du Werwolf bist (aber in menschlicher Form) und du den Schrei Aurageflüster (Lebenserkennung) einsetzt fangen deine Augen seltsam und ziemlich häßlich an bläulich zu glühen

Antwort #4, 29. November 2011 um 21:46 von Tesias

Aufjedenfall Werwolf!

Der 1. Grund ist ja schonmal:
Werwolfe sind sowieso cooler als Vampire^^

Als Vampir besitzt du eigentlich mehr bzw. schlimme Nachteile als Vorteile. Du bist als Vampir nicht wirklich nicht viel stärker, als zuvor (Was ich ein bisschen unbalanciert im gegensatz zum Werwolf finde), dafür gibt es auch keine Fähigkeit.

Allerdings kannst du dich 1 mal pro Tag unsichtbar machen,
Bonus auf schleichen etc.

Alles Müll eigentlich.

Wenn du mal nicht Blut saugst, was du regelmäßig machen solltest, werden die Bewohner einer Stadt dich erkennen und sofort angreifen.

Als Werwolf: Du bist sehr stakr, besitzt mehr Ausdauer (Regeneriert sich auch viel schneller), kannst viel schneller sprinten. Kannst ein Schrei ausführen, wodurch alle Personen (Glaube auch Kreaturen) "Angst" kriegen und wegrennen. Dadurch kannst du ohne angegriffen zu werden schön metzeln. 100% widerstand auf Krankheiten. Kannst dich nur einmal pro Tag verwandeln, um dich zurück zu verwandeln musst du allerdings warten. Du kannst auch Leute essen, wodurch die Werwolfsgestalt hinausgezögert wird.
Allerdings bekommst du keine rholsamen Schlaf, was wirklich unütz ist.

So, habe jetzt sehr schnell geschreiben, hoffe ihr verzeit mir die gznen Rechtschreibfehler..

Antwort #5, 29. November 2011 um 21:52 von LordMaxos

Der Hauptnachteil des Vampirs sind die 100% mehr Feuerschaden.
Einmal auf nen entsprechenden Zauberer treffen und man hat ein echtes Problem.

Antwort #6, 30. November 2011 um 10:32 von Jacklu

Heilend dank Ufer diese Info.jetzt bin ich.noch.mehr aufgeklärter

Antwort #7, 30. November 2011 um 13:38 von sebschuh

vIELENDANK XD hab mit dem Handy geschrieben und es hats es selbststädig falsch übersetzt :D

Antwort #8, 30. November 2011 um 15:28 von sebschuh

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Rocket League: Exklusive Mario- und Metroid-Autos für Nintendo Switch angekündigt

Seit der E3 2017 ist bekannt, dass Rocket League noch dieses Jahr für Nintendo Switch erscheinen soll. Nun hat Ent (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)