neues?/Zwerge? (Skyrim)

meine 1. frage ist: was ist neu an Skyrim gegenüber Oblivion? (außer das es in Skyrim spielt -.-)

meine 2. frage ist:warum gibt es eigentlich keine zwergenklasse wenn es z.b. zwergenrüstungen undso gibt?
ich mein wenn es da schon zwerge gibt hätte man das volk doch auch reinmachen können

Frage gestellt am 30. November 2011 um 21:15 von Ultra-King

5 Antworten

1. ka nicht gespielt

2. so weit ich das mitbekommen habe sind die schon lange ausgestorben

Antwort #1, 30. November 2011 um 21:20 von Sawako-Izumi

1. Alles was quasi in Oblivion gefehlt hat und die Spieler wollten, ist in Skyrim umgesetzt worden.
Ansonsten ist es relativ gleich geblieben.. außer .. das es ja nur.. das beste RPG ist :>


2. Die Zwergen sind laut geschichte in Skyrim vor mehr als zich tausend jahren aus MYSTERIÖSEN gründen wie von dem erdboden verschluckt.

Kein Skellete.
Keine hinweise wo se hin sind.

nur die Dwemaruinen und ihre genialen erfindungen haben sie zurückgelassen.

Antwort #2, 30. November 2011 um 21:22 von DaiWotan

@DaiWotan

War es nicht so das die Falmer damals Himmelsrand bevölkerten und sie im Krieg mit den Nord waren und die Falmer dann unter die Erde getrieben wurden und mit denn Zwergen eine Abmachung traffen und sie die Zwerge dann verraten haben?

Antwort #3, 30. November 2011 um 23:12 von GameReloaded

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
mensch typ hast du nie morrowind gespielt? die zwerge sind ausgelöscht und zwar die ganze rasse. übrig allein sind ihre städte, schätze und geheimnisse. und eigentlich waren die zwerge gar keine zwerge im eigentlichen sinn sondern eine elfenrasse die unter der erde lebte. in dem guten alten morrowind ist man einigen begegnet die aber nicht so nett waren und meine klinge zu spüren bekommen haben.

im gegensatz zu oblivion ist skyrim besser gebaut. die dungeons sind alle unikate, nichts ist geklont. das ist sehr geil. die höhlen und städte enthalten viel mehr schätze, die man meist nicht alle mitschleppen kann.
ich finde es ist mehr wie morrowind. das erkunden der welt macht wieder richtig spass.
achja die gegner leveln nicht mit. wenn du hier nen hohen level hast begegnet dir hier im wald kein monster mit derselben stufe und das waren in oblivion irgendwann nur noch daedra. in skyrim ist es eher wie in fallout 3, da sind einfach gebiete wo man nur mit nem bestimmten skill hingehen sollte.

Antwort #4, 30. November 2011 um 23:24 von GrandGathasofBaalSin

Was schade ist das Rüsstungen und Waffen nichtmehr abnutzen.
eigene zauber erstellen hab ich auch nicht gefunden.

also das sind 2 dinge die fehlen aber sonst ist es doch eher wie Elderscrolls III

Antwort #5, 01. Dezember 2011 um 01:27 von Drolcim

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)