EIn Paar Fragen (AC - Revelations)

1.Ist der Multiplayer Modus gut?
2.Was ist das Max. Level im Multiplayer?
3.Was kann man alles so freischalten?
4.Ist das spiel mit spielzeit also dass manw eiss wie lange man schon gespielt hat?
5.Gibt es irgendwelche Statistiken?
6.Ist der Singleplayer gut?
7.Kann man im Singleplayer wie in brotherhood Sehenswürdigkeiten Entdecken und welche?
8.Ist der SIngleplayer Open World?

Frage gestellt am 01. Dezember 2011 um 18:33 von matthias1488

1 Antwort

1. Auf jeden fall. Besonders im Vergleich zu brotherhood, bemerkt man, wie viel Mühe sich die Entwickler bei Sachen wie der Anpassung gegeben haben usw.
2. Das Maximale Level ist 50 - es gibt jedoch ein prestige System:
Du bekommst sobald du 50 bist einen Stern und fängst wieder bei Level 0, aber halt mit einem Prestige an. Das ganze geht 100 mal... Wenn du also das Maximale Level erreichen willst, wirst du mehrere hundert Stunden spielen müssen!
3. Im Multiplayer gibt e jetzt unglaublich viel freizuschalten, besonders die Charaktere kann man anpassen: man kann die Kleidung, die Waffe und alle Kill-Animationen komplett auswählen, sich eigene Fähigkeiten basteln usw. Im Singleplayer gibt es wie gewohnt eine menge an geheimen Extras, Terretorien zum erobern und mehr.
4.+5. Kannst du jederzeit nachgucken. Es gibt im menü eine Statistik Leiste, wo wirklich ALLES drinnesteht was du gemacht hast, von getötete Gegner bis zu erfolgreichen Fluchten. Wirklich alles...
6. Noch besser als in Brotherhood sogar, was schon einiges heißen soll.
7. Da man in Istanbul ist, gibt es ne Menge Sachen, die es noch heute dort gibt, zu entdecken!
8. Äääähmmm... Assassin's Creed ist einer der Könige im Open World Genre. Jeder teil wird IMMER Open World bleiben.

Antwort #1, 01. Dezember 2011 um 21:17 von LordCynaight

Dieses Video zu AC - Revelations schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed - Revelations

AC - Revelations

Assassin's Creed - Revelations spieletipps meint: Die fesselnde Fortführung der Geschichte um Ezio Auditore da Firenze ist auch auf dem PC spannend. Grafisch besser als auf Konsole, aber nur unwesentlich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC - Revelations (Übersicht)