leichte Rüstung und kein Blocken mit 2 Waffen (Skyrim)

Hierzu gibt es zu jeder Kategorie jeweils eine Frage:
1) Welche Nachteile hat schwere Rüstung gegenüber Lederrüstung, die man NICHT begleichen kann (gegen Verlangsamung von schw. Rüstung: Perk skillen. Gegen laute Geräusche: bei Illusionsmagie einen Zauber erlernen, der lautlos macht). Ich frage das, um zu wissen ob schwere Rüstung dann überhaupt Nachteile hat, sonst kann man sie ja auch als Assassine tragen.
2) Wie ich rausgefunden hab, kann man nicht blocken wenn man 2 Waffen gleichzeitig führt. Wie kommt man denn damit im Spiel zurecht? Gibt es irgendwelche Tricks, mit denen man so SCHADENLOS einen Zweikampf überstehen kann (ohne Bogen oder Magie zu benutzen natürlich)?

Frage gestellt am 01. Dezember 2011 um 21:22 von Kampffan

6 Antworten

Kann nur zu 2 was sagen,
Ich nehme nur doppelklingen oder halt 2einhanwaffen,du verlierst immer nen bissel leben auser bei leichten gegnern wie Wölfe oder Skeever,denn da gild einfach nur draufhauen und nach 2hits weg.

Aber bei Riesen,Trollen und anderen starken Kreaturen,biste mit Leben(jedenfalls am Anfang)schlecht dran

hoffe konnte ein wenig helfen

MfG chillerkiler

Antwort #1, 01. Dezember 2011 um 21:28 von chillerkiler

1 ) Leichte Rüstung ist wie der Name schon verrät Leichter.. Kannst mehr mitschleppen, und bewegst dich schneller, das wars.

2 ) Du kannst nur mit einer Waffe (Schwert oder Axt) blocken, oder mit einer Einhandwaffe und einem Schild, mit 2 Einhandwaffen wirst du nicht blocken können.

Schadenlos töte ich meine Gegner wie folgt :

Flammenzauber auf eine Hand, Einhandschwert auf die andere, nah an den Gegner ran, und sofort wieder zurück, Feuer auf ihn spammen, und gleichzeitig mit dem Schwert schlagen (ja das geht beides gleichzeitig..) und immer wieder so.. Damit mache ich sogar Riesen und Mammuts platt ;)

Mit nem Schild anstatt nem Zauber, das gleiche nah ran, wieder weg, dann Blocken und rechtsklick (Schildangriff) dann schreckt der Gegner zurück, du haust auf ihn ein, und wiederholen..

Gegen Lästige Fernkampfgegner benutzt du eben Fernkampf, oder hältst einen Heilzauber und ein Schwert und heilst gleichzeitig und schlägst mit dem Schwert..

Man kann ja auch Pfeile und Zauber ausweichen, und / oder seine Rüstung prozentual gegen Magie resistenter machen.. Dann noch der Waffe nen schönen Schock hinzufügen und gut ist..

Antwort #2, 01. Dezember 2011 um 21:28 von Drkpl8

@ChillerKiler

Was verzapfst denn du hier?^^

Ich bin Level 11 (zweiter Spieldurchgang) und DOMINIERE Riesen und Mammuts (Trolle so oder so) mit Einhandwaffe und Zauber.

Antwort #3, 01. Dezember 2011 um 21:30 von Drkpl8

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Sorry bin zwar erst lvl 8 aber auch unerfahren und verlier haushoch gegen die,dann entschuldige ich mich für den falschen Rat.^^

Antwort #4, 01. Dezember 2011 um 21:50 von chillerkiler

Danke für die Tipps. Wie ich sehe, lohnt es sich in Skyrim nicht wirklich einen reinen Schurken zu spielen, dh. mit 2 Waffen gleichzeitig rumlaufen, da es nix bringt. Lohnt es sich denn dann überhaupt noch Schleichen zu skillen, oder ist es sinnvoller stattdessen Zerstörung oder Blocken zu leveln?

Antwort #5, 01. Dezember 2011 um 22:02 von Kampffan

Schleichen muss auf jeden Fall geskillt werden!

Du willst nicht wissen wieviel mal Schleichen mir den Arsch gerettet hat in Dungeons, wenn ich mit Lydia z.B auf Meister Schwierigkeitsgrad einen Banditen Anführer töten mussten.

Mit geskilltem Bogen und sehr weit geskillten Schleichen einmal schiessen und verstecken.

So erlege ich auch Mammuts und Riesen sehr schnell.

Also jetzt bin ich Level 21^^

Komisch ist, bei Level 20 habe ich 3 Skillpunkte bekommen.. türlich alles in Schleichen ;P

Also Zweihandwaffen kann ich gar nicht ab, und sie bringen gar nichts.

Du kannst nicht blocken und bist hilflos.

Zerstörung solltest du "nur" auf das skillen, dass du nur halb so viel Magie verbrauchst, mehr nicht, bei Heilen auch.

Antwort #6, 06. Dezember 2011 um 11:44 von Drkpl8

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Zone of the Enders - The 2nd Runner: Neuauflage für PC und PlayStation 4 inklusive VR-Support angekündigt

Überraschende Ankündigung aus dem Hause Konami: Das 2002 veröffentlichte Zone of the Enders - The 2nd Ru (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)