Du wirst vom Vampir gebissen, was tun? (Skyrim)

Vor graumer Zeit wurde ich im Kampf von einem Vampir infiziert... Am Anfang gerit mein Blut immer wieder in Wallungen als ich in die Sonne ging... aber irgendwann wurde ich zum Vampir und alle haben mich angegriffen. Was kann ich tun um es garnicht erst soweit kommen zu lassen.Abgesehen davon das ich garnicht hätte gebissen werden sollen^^.

Frage gestellt am 02. Dezember 2011 um 23:17 von Thorgrimm97

3 Antworten

In längeren Kämpfen gegen Vampire, ist es äusserst schwer sich Vampirismus nicht zuzuziehen. Vorallem in Situationen in denen man nicht einen nach dem anderen (höchstens zwei auf einmal) killen kann. Deshalb solltest du immer am Ende eines Vampirdungeons unter "P" die aktiven Effekte ansehen. Wenn du dann in rot den Effekt "Vampirismus" siehst, hast du drei Tage Zeit dich an einen der Götterschreine zu begeben und einen Segen abzuholen, oder einen "Zaubertrank der Krankheitsheilung" zu trinken. Beachte aber, dass Tränke welche die Lebenspunkte wiederherrstellen nutzlos sind. Du brauchst einen der Krankheiten heilt. Einige davon sollte man immer dabeihaben, denn es gibt noch andere lästige Krankheiten auch wenn deren Konsequenzen nicht so langfristig sind. Allerdings gab es bis jetzt noch in jedem TES die Möglichkeit, sich mittels einer Quest von Vampirismus heilen zu lassen. Allerdings weiss ich noch nicht wie es in Skyrim geht. Möglicherweise findest du bei Google einen Hinweis.

Antwort #1, 03. Dezember 2011 um 00:08 von Astaroth1967

Antwort #2, 03. Dezember 2011 um 00:18 von gelöschter User

Also..
Es gibt 4 stufen von Vampirismus. Wenn man sich gerade infiziert hat und 3 tage nichts gemacht hat und es bereits zu spät ist sich durch einen Heiltrank/Schrein zu heilen solltest du dich an eine schlafende Person ranschleichen und dann erscheint die Option "Nähren" wenn du E drückst. Das musst du regelmäßig machen, denn wenn du 4 tage lang nicht nährst entwickelt sich Vampirismus zu stufe 4, und dann erkennt jeder dass du ein Vampir bist und greift dich sofort an.
Also: regelmäßig nähren und es nicht zu Stufe 4 kommen lassen, kann nämlich sehr schwer sein noch ein Opfer zum nähren zu finden wenn man erst mal im 4. Stadium ist.

Heilen kannst du dich durch eine Quest. Geh nach Morthal in das Gasthaus und frag die Wirtin nach Gerüchten..dann solltest du die Quest mit Falion kriegen, da kannste dich dann heilen.

Deine aktuelle Stufe der Krankheit kannst du unter "p" unter Aktive Effekte sehen. 25% Feueranfälligkeit in roter Schrift ist Stufe 1, 50% ist Stufe 2, 75% Stufe 3, 100% Stufe 4.

Hoffe ich habe mich klar ausgedrückt so dass du es verstehst :p
Viel Glück

Antwort #3, 03. Dezember 2011 um 00:25 von daamn1337

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)