Boethias fluch - wie verdammt nochmal geht das ? (Skyrim)

Hab jetz irein Opfer zum Altar gelockt, und steh direkt auf dem Opferstein.
Wenn ich jetzt sach, du mußt was für mich tun, komm immer nur ein beschissenes "WAS?"

Wie zur Hölle geht das, das is die totale Verarschung, von den beschissenen Begleitern sind all zu bekackt, "um was für mich zu tun" ?

Frage gestellt am 03. Dezember 2011 um 14:00 von gelöschter User

2 Antworten

Also recht simpel:
Richte dich mit dem Fadenkreuz auf dem Opferstein und mach ein paar Schritte rückwärts.
Sprich dein Opfer an und geh in den Befehlsmodus in dem du schon wartst. Dann müsste cih dein Fadenkreuz etws verändert haben. Dann auf den Opferstein gucken -> es müsste die Option auftauchen mit der dein begleiter es benutzt. Dein wird dann fixiert und du musst ihn/sie nur noch einen Schlag verpassen.

Antwort #1, 03. Dezember 2011 um 15:44 von KarlKarlson

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
So ähnlich, hab den Begleiter aufm Opferstein warten lassen, dann ging das mit "tu was für mich"

Antwort #2, 03. Dezember 2011 um 16:20 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)