Systemanforderungen (MW 3)

Hallo Leute,
ich möchte mal wissen ob mein PC das Spiel ruckelfrei läuft und auf welchen Einstellungen.
Prozessor:
Intel Core i3-2100
mit 3MB Cache und 2x3,1 gHz
RAM:
4GB Arbeitsspeicher
Grafikkarte:
nVidia GeForce GT520 mit 64-bit und 1GB
Windows 7
1000GB
MfG
ProGamerPS2

Frage gestellt am 06. Dezember 2011 um 21:12 von ProGamerPS2

12 Antworten

sollte max zu schaffen sein, wenn nicht das dann mittelhoch

Antwort #1, 06. Dezember 2011 um 21:29 von Disaster975

Ich weiß nicht zum wie vielen Mal diese Frage jetzt schon gestellt wurde. Die Systemanforderungen stehen auf der Homepage, oder direkt bei STEAM.

Und welche Einstellungen das Spiel mit deinem PC zulässt musst du beim Spielen entscheiden, wann es für dich zu viel ruckelt, oder ähnliches.

Da das Spiel nicht allzu hohe Anforderungen stellt, sollte Mittel-Hoch gehen wie Disaster Schon sagte. Aber nächstes Mal erst lesen, dann Frage stellen.


MfG

LancerEvo

"Es gibt keine Frage, die zu dumm ist gestellt zu werden, aber manche sollte man nur sich selbst stellen."

Antwort #2, 06. Dezember 2011 um 23:28 von LancerEvo

Wohlbemerkt ist eine GF GT 520 keine Gamerkarte. 100% Ruckelfrei wirds, denke mal, damit nicht laufen. Egal auf welcher Einstellung.

Antwort #3, 07. Dezember 2011 um 14:03 von Ingepunk

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
die GT520 ist ein Büroaffe ich weiß, aber sie sollte das irgendwie stemmen können, hast du Mal gelesen, welche Grafikkarte als minimum eingetragen ist? 5 Jahre alte Karten, da sollte sogar ein Bürokarte, wie die GT520 das noch hinbekommen. Ich kenne mich mit Mindestanforderungen nur soweit aus, dass ich sie lese und darüber lache. Aber wenn du wirklich wissen willst, ob das Spiel geht, gib bei google al (genauso wird's geschrieben) "can you run it" ein. Das ist eine Seite, die deinen PC analysiert und dir genau sagen kann, was nicht passt.


MfG

LancerEvo

Antwort #4, 07. Dezember 2011 um 17:03 von LancerEvo

ja,
die karten in den systemanforderungen haben 128-bit und meine karte hat 64-bit

Antwort #5, 07. Dezember 2011 um 19:22 von ProGamerPS2

Solltest du überlegen eine neue Karte zu Kaufen ohne viel Geld ausgeben zu wollen, kann ich dir zu einer GT 440 raten.
Die stemmt jedes aktuelle Spiel und gibts ab 60€.
Nur Grafikgranaten wie the Witcher 2 oder BF 3 schafft die Karte auf max. Mittel, höher klappts da nicht. Aber für die kleine Geldbörse eine Top Preiß/Leistung.

Antwort #6, 08. Dezember 2011 um 08:26 von Ingepunk

aber nur noch eine kleine frage, woher weiß ich das eine 8800 GT besser ist als eine 520GT oder umgekehrt?

Antwort #7, 08. Dezember 2011 um 17:08 von ProGamerPS2

Nun die GF 8800 WAR mal eine gute Gamerkarte, Heutzutage aber nicht mal mehr mit einer(z.b.)550TI Vergleichbar. Sie ist schlicht zu alt.
Vorallem wenn mann bedenkt das es heutzutage DX10/mehr 11 angesagt ist. Eine 520gt hingegen ist fürs Büro gedacht, zu wenig VRam kaum Cuda-Cores(48), zu langsamer GPU Takt. Mann müsste die Karte fast Fragen ob sie Gamer ranlassen will.
http://www.nvidia.de/object/geforce_8800gt_de.h...
http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gt-...

Antwort #8, 08. Dezember 2011 um 18:08 von Ingepunk

also die gt520 ist höher getaktet, hat mehr vram, aber die andere hat eine bessere texturfüllrate und speicherbandbreite, aber auch viermal so viel bit. Ich hole mir eine GT530

Antwort #9, 08. Dezember 2011 um 18:48 von ProGamerPS2

eine GT 530 währe aber wieder langsamer als eine GT 440
http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gt-...
http://www.nvidia.de/object/product-geforce-gt-...
Schau unter Technische Daten auf die Recheneinheiten(Cuda-cores)
Je mehr von denen da sind desto höher ist die Leistung des Grafikprozessors.

Antwort #10, 09. Dezember 2011 um 14:32 von Ingepunk

Die hat zwar mehr Cuda-Cores/Recheneinheiten, die GT530 ist aber höher getaktet also die GT 530 schickt mir

Antwort #11, 09. Dezember 2011 um 18:06 von ProGamerPS2

Ich misch mich nochmal ein.

Man kann theoretisch bei NVIDIA immer noch danach gehen: höhere Zahl = bessere Karte. Die größere Zahl der Coda Cores bezeichnet eine definitiv bessere Karte. Es gibt ja auch extrem hoch gezüchtete GTX560 Karten deren Taktraten über denen einer GTX580 liegen und sie sind trotzdem schlechter.

Je nachdem, wie viel du investieren willst kann ich ja Mal einen Vorschlag machen. Aber nicht nur die Zahl der Coda Cords entscheidet, sondern auch die Bit Anbindung des Speichers, Taktraten etc. alles in allem ein sehr komplexer Mix.


MfG

LancerEvo

Antwort #12, 09. Dezember 2011 um 19:29 von LancerEvo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Diablo 2: Fan entwickelt Remake in Starcraft 2

Seit der Ankündigung und der Veröffentlichung von Starcraft - Remastered sind Fans von Warcraft 3 - Reign of (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)