Meisterball? (Pokemon Perl)

Für welches Pokemon soll ich den Meisterball verwenden?
Etwa für Vesprit?

Frage gestellt am 29. Juni 2008 um 16:22 von W0LFSBLUT

8 Antworten

kommt auf edition an ent weder Dialga oder Palkia (Tipp: bei park der freunde Z.B von smaragd herüber holen wenn du auf smaragd unendlich Meisterballe hast dem pokemon geben und dann aus Diamant/Perl herüber holen (hilf mir auch bei meiner frage "schlüpfen der Eier"...) GMX23

Antwort #1, 29. Juni 2008 um 16:37 von GMX23

also ich hab meinen Meisterball für ein Karpador benuzt

Antwort #2, 29. Juni 2008 um 17:10 von CRO-DRAGON_7

HALLLLLLLOO! den ersten meisterball wo man bekommt ist für palkia oder dialga

Antwort #3, 29. Juni 2008 um 17:56 von RiVaL

Dieses Video zu Pokemon Perl schon gesehen?
Seid ihr alle blöd? 1. Den ersten den man bekommt. Es gibt nur einen. Es sei den du gewinnst in der Lotterie was sehr unwahrscheinlich ist. Und außerdem doch ned für Palkia oder Dialga. Die sin verhältnismäßig leicht zu fangen. Ich hab es gefangen da war es noch nicht mal im roten Bereich mit dem 2. Versuch oda so. Also ich würde ihn auch nicht für Vesprit benutzen. Willst wahrscheinlich weil es immer flieht. Aber ich kenn nen Trick. Also erstens brauchst du nen Nationalen Pokedex. Dann kannst du nämlich zu Giratina gehn. Des is in ner Höhle wo es starke Pokemon su ungefähr lv. 65 gibt. Da fängst da einfach 2 mal Golbat so auf Lv. 65. Dann suchst du Vesprit und schwächst es. Wenn du es so auf na paar Kp runtergemacht hast setzt du mit Irgendeinem Pokemon noch Trugschlag ein um seine KP auf 1 zu bekommen. Dann wartest du bis es Nachts is(Warum erklär ich noch) nimmst deine 2 Golbats mit (Hab ich vergessen die müssen Horrorblick können) kaufst dir viele finsterbälle (Die sind Nachts besonders Wirksam) und suchst es. Wenn du es gefunden hast setzt du erst mal Horrorblick ein. Dann kann es nicht mehr fliehen. Jetzt wirfst du Einen Finsterball nach dem anderen. Wenn dein Golbat stirbt setzt du dein 2. Golbat ein und wieder Horrorblick. Als nächstes heilst du dein anderes Golbat mit Top Beleber oder Vitalkraut. Und jetzt sind wieder die Finsterbälle dran. Falls dieses Golbat wieder stirbt setzt du dein nächstes ein. Dann musst du nicht mehr heilen weil du es bis dahin wahrscheinlich schon hast oder es wegen Verzweifler stirbt. Und dann hast du es.
Und noch was ich hab den Meisterball für Giratina benutzt. Kannst ihn aba auch für Regigigas benutzen. Des sin die am schwersten zu fangenden Legendären. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Wenn du noch fragen hast meld dich

Antwort #4, 29. Juni 2008 um 19:26 von Fr3sh_TK

fangt doch dialga oder palkia mit dem flottball direkt im ersten zug bei mir gings und bei meinem freund auch.es geht also immer mit dem flottball bei dialga und palkia im ersten zug

Antwort #5, 01. Juli 2008 um 00:07 von gamegater08

du kannst mit SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO viel glück bei der lotterie noch nen meisterball gewinnen ^^ aber ich hab ohnehin 999 meisterbälle :P

Antwort #6, 01. Juli 2008 um 12:20 von Be4t

also ich würde den meisterball für cresselia nehmen weil es immer flieht!nich für palkia oder dialga die hab ich beide palkia is von mir dialga von nen kumpel! palkia hab ich mit einen hyperball gefangen!hoffe es hat dir geholfen wolfsblut!

Antwort #7, 03. Juli 2008 um 16:07 von benny007

benny007 Cresselia flieht nicht wenn du Golbats hast.

Antwort #8, 04. Juli 2008 um 13:27 von Dari97

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Perl Edition

Pokemon Perl

Pokémon Perl Edition spieletipps meint: Mit der Perl-Edition verbinden sich die bewährten Elemente mit umfangreichen Online-Funktionen. Pokemon-Fans werden mal wieder lange und grandios unterhalten.
86
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Perl (Übersicht)