Error (MW 3)

Seit ich MW3 auf meinem PC hab krieg ich seit dem ersten Runterfahren kurz nachdem der Windows Anmeldescreen erscheint für ca. 1sec einen Bluescreen mit Fehlermeldung danach startet er neu. Wollte es schon deinstallieren, ging im abgesicherten Modus aber nicht. Hat irgendwer ähnliche Probleme gehabt mit MW3, damit weiß wie wahrscheinliches ist dass es daran liegt? Hatte schonmal das Problem (Mit dem Unterschied dass der Bluescreen blieb und der PC nicht immer neu gestartet ist. Dort ging es mit Systemwiederherstellung wieder hab aber leider keinen Punkt mehr vor MW3 Installation, habs auch zigmal mit anderen Punkten versucht hilft aber nicht.).

MfG

Frage gestellt am 07. Dezember 2011 um 16:19 von Fullhouseft

15 Antworten

Bluescreen klingt nach einem gröberen Error im System. Vermutlich hat es bei der Installation irgendeinen Treiber mit zerschossen, sodass der PC nicht mehr klarkommt. Kannst du vllt Mal ein Paar Daten d es PC's posten? Vielleicht liegt es ja ganz einfach an Überhitzung / Überlastung.


MfG

LancerEvo

Antwort #1, 07. Dezember 2011 um 16:34 von LancerEvo

ich denke nicht dass es an überlastung liegt bevor ich den pc neu gestartet habe lief dass spiel ganz normal.ich kenn mich da nicht ganz so aus wo finde ich denn die error daten?

Antwort #2, 07. Dezember 2011 um 16:39 von Fullhouseft

In der Windows registry. Das ist jetzt wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Fang mal ganz blöd mit dem Grafikkartentreiber an.

Systemsteuerung/Geräte-Manager/Grafikkarten => Rechtsklick/Treiber aktualisieren.

Das musst du im Grunde mit JEDEM Teil deines PC's machen, bis er wieder in Ordnung wäre. Einfacher wäre es hier den PC einmal komplett neu aufzusetzen, sprich Windows neu zu installieren. Das frustriert weniger und geht schneller.


MfG

LancerEvo

Antwort #3, 07. Dezember 2011 um 16:45 von LancerEvo

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?
ich versuch erstmal die treiber zu aktualisieren.. wenn das nicht geht wie lange dauert es bei win neuinstallation alles wieder raufzukriegen, hab ne externe festplatte wenn das dabei hilft

Antwort #4, 07. Dezember 2011 um 16:56 von Fullhouseft

Hilft, sichere dir alle die Daten, die du behalten willst (Musik, Videos, Fotos, Dokumente, deine P***o's) Leg die Windows DVD ein und starte den PC neu, er wird von der DVD booten (starten) und dich nach einer Windows Neuinstalltion fragen. Wenn du zum Bildschirm mit der Auswahl des Instalationspfades kommst klick auf "erweitert" und sag ihm er soll die Festplatte formatieren und alles darauf löschen. Sodas etwaige alte Treiber nicht mehr ins Gehege kommen können. Aber mach erst deine externe ab. Sonst könnte es unangenehm werden.


MfG

LancerEvo

Antwort #5, 07. Dezember 2011 um 17:00 von LancerEvo

ok, danke ;) hab vorher allerdings meine festplatte "überprüfen" lassen, seit dem komm ich nichteinmal mehr in den abgesicherten modus, der bleibt immer da stehen wo die ganzen treiber aufgelistet werdenund startet dann wieder neu:<

Antwort #6, 07. Dezember 2011 um 17:09 von Fullhouseft

Hm okay, dann hast du dir wirklich was zerschossen. Was ist den für ein Aktivir drauf?
Welches Windows ist denn auf dem PC überhaupt genau drauf?


MfG

LancerEvo

Antwort #7, 07. Dezember 2011 um 17:19 von LancerEvo

Kaspersky (welches ich auch gerade neu installiert habe, vorher hatte ich Avira AntiVir Free) drauf, Windows 7 64bit

Antwort #8, 07. Dezember 2011 um 17:30 von Fullhouseft

K, mit Win7 geht die neuinstallation eigentlich relativ zügig. ich nutze auch selbst seit Jahren Kaspersky, inzwischen Kaspersky PURE. Also liegst auch nicht an nem Virus, der da was zerschossen hat. Also alles was noch sein kann ist, dass entweder die Grafikkarte tatsächlich einen Schlag mitbekommen hat, was sehr ungünstig wäre. Oder du hast Glück und es hat wirklich nur einen Treiber erwischt. Mach doch mal den PC auf und guck VORSICHTIG, ob noch alle Teile da sind wo sie hingehören und ob sie richtig fest sitzen, nur leicht prüfen!
Sollte da was nicht richtig sein, wenn du's dir zutraust korrigiere wenn nicht bring ihn weg. Sollte da kein Fehler sein

=> Leider neu aufsetzen. Und so leid es mit tut wäre der Fehler nicht so komisch würde ich ja sagen Bügel nur ein neues Windows drüber aber da wir nicht wissen, was verantwortlich ist, müssen wohl alle Dateien dran glauben.


MfG

LancerEvo

Antwort #9, 07. Dezember 2011 um 17:37 von LancerEvo

hab erst vor nen paar wochen nen neuen lüfter eingebaut wofür ich die grafikkarte auch ausbauen musste, aber bis jetzt lief der pc ja, also denke ich mal dass es daran nicht liegt. in der errormeldung stand was von ndis.sys was wohl etwas mit dem netzwerk zutun hat und außerdem kam der error bluescreen auch wenn ich den pc im abgesicherten modus mit netzwerk starten wollte, also denke ich es könnte am netzwerktreiber liegen. aber alle dateien ohne backup löschen mach ich auf keinen fall gibt es da nicht andere möglichkeiten wie zb über das bios die treiber aktualisieren oder so?

Antwort #10, 07. Dezember 2011 um 17:51 von Fullhouseft

Bios Treiber aktualisieren ist ne gefährliche Sache lass da besser die Finger von. Neue Lüfter brauchen keine Treiber.


MfG

LancerEvo

Antwort #11, 07. Dezember 2011 um 21:59 von LancerEvo

Wollte so nur den Netzwerktreiber aktualisieren

Antwort #12, 07. Dezember 2011 um 23:33 von Fullhouseft

Wenn man vom BIOS keine Ahnung hat kann man nur was kaputt machen, aber nichts reparieren. Das einzige, was du machen kannst ist den PC wegbringen, einen PC Spezialisten entweder die Daten sichern lassen, oder den PC versuche Retten zu lassen, das kann ohne Ersatzteile aber auch mal 50-75€ kosten, da üb erlege ich mir 2 Mal, ob ich meine Daten da nicht lieber opfere.
Weil übers BIOS wirst du keinen Netzwerktreiber drauf gezogen bekommen.


MfG

LancerEvo

Antwort #13, 07. Dezember 2011 um 23:37 von LancerEvo

Hab durch Reperaturtool noch eine Systemwiederherstellubg gemacht, wodurch ich jetzt wieder in den abgesicherten Modus gekommen bin. Unter Netzwerkadapter hab ich ein paar Module gefunden wo kein aktueller Treiber drauf ist und auch keiner vom pc installierbar ist (heißen alle "WAN Miniport"). Was sollte ich jetzt tun? Hab mir gedacht entweder die Treiber zu suchen und per USB-Stick auf den Pc zu bringen oder die Module zu deaktivieren sodass ich ihn schonmal normal hochfahren kann.
Vielen Dank ;)

Antwort #14, 08. Dezember 2011 um 00:54 von Fullhouseft

hab den pc unter "mit letzter erfolgreichen systemkonfiguration starten" zu laufen gekriegt. es war allerdings alles etwas komisch und vorallem war der pc extrem langsam. mein kaspersky war irgendwie nicht mehr aktiviert und ich müsste den key neu eingeben. danach war meine datenbank im kaspersky beschaedigt und ließ sich auch nicht so einfach reparieren. nach einem update musste dann den pc neu starten. Musikarbeit Kopfhörerdanach gings immer noch nicht und ich musste den pc nochmal neustarten jetzt tritt aber wieder das alte problem auf :(

Antwort #15, 08. Dezember 2011 um 14:13 von Fullhouseft

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Modern Warfare 3

MW 3

Call of Duty - Modern Warfare 3 spieletipps meint: Ein Action-Feuerwerk erster Klasse. Große Momente in der Kampagne und ein hervorragender Mehrspieler-Teil lassen über die kleinen Schwächen hinweg sehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)