Aliens - Infestation

meint:
Grafisch stilvolles und spielerisch hochwertiges Alien-Abenteuer in 2D, das sich großzügig von Nintendos Metroid inspirieren lässt. Test lesen

Neue Tipps und Cheats

  1. Kurztipps

Bilder

Meinungen

84

22 Bewertungen

91 - 99
(12)
81 - 90
(3)
71 - 80
(3)
51 - 70
(2)
1 - 50
(2)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.9
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 2 Meinungen Insgesamt

94

yoshi777

01. Dezember 2011NDS: Völlig losgelöst von der Erde

Von (70):

Alles hörte sich nach einer leichten Weltraum-Mission an: Der Funkkontakt zu einem Aufklärungsschiff war abgebrochen und du solltest mit einer kleinen Elite-Einheit nach dem Rechten sehen. Zunächst war auch alles ruhig, aber dann entdecktst du an Bord etwas, was dir das Blut in den Adern gefrieren ließ.

Bei Infestation sagt der Name schon alles: In absolut jedem Winkel des 2D-Actionkrachers haben sich eklige Außerirdische eingenistet, igitt! Um sauerzumachen, rückst du mit schwer bewaffneteen Soldaten durch die gespenstisch-dunklen Gänge: Hierbei ist äußerste Vorsicht geobten, denn die Aliens springen bitzschnell aus Decken, Böden und Wänden hervor - Schockmomente sich sicherlich garantierrt!

Angereichert wird der Überlebenskampf durch die Suche nach Überlebenden und gefährlichen Nebenmissionen, wie z. B der Sprengung einer Laserwaffe. Für diese Aufgaben müssen zudem immer erst spezielle Items in den weit verwinkelten Arealen gefunden werden - doppelte Gefahr also! Hartgesottene Action-Fans sollten ihre DS-Konsole schon mal rausholen und mit dem Spiel lolegen.


Nochmal alles zusammengefasst:

Positives:

- ein super cooles Abenteuer im weit entferneten Weltraum
- die Steuerung in dem Spiel ist einfach nur leicht zu bedienen und hat auch kaum Rückler
- für eine DS-Grafik ist dieses Grafik von dem Spiel wirklich in Ordnung
- die Story in dem Spiel ist auch wirklich sehr spannend
- Schockmomente sind in dem Spiel drin (man erschreckt ein paar Mal in dem Spiel)
- es ist ein kleines Minispiel namens "Messertrick" verfügbar
- das ganze Spiel erinnert etwas an die "Metroid"-Spieleserie
- das Spiel hat eine ausreichende Spiellänge von ca. sieben Stunden

Negatives:

- man kann leider keine Wi-Fi Connection in dem Spiel benutzen

Zusammenfassung: Ich gebe diesem Spiel eine 1-, weil das einfach nur ein tolles Spiel ist und erinnert wiriklich richtig an die "Metroid"-Serie, die ich früher schon gerne gespielt habe, nur leider kann man kein Wi-Fi im Spiel benutzen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

80

Lordyyx

18. Oktober 2011NDS: Akzeptabel

Von (4):

Nach meiner Meinung hat es sich nicht schlech angehört und darum habe ich es mir mal gekauft.

Grafik:
Die Grafik ist ein Retro-Stil und ich finde das ist auch mal ganz nett, als dieser ganzer Comic-Stil oder so.

Steuerung: Man steuert mit den Tasten, woran man sich schnell gewöhnt. Der Touchscreen wird nur für das Inventar und so benutzt.

Story: Man ist einer von der Marine und muss die welt retten. Man wechselt aber ständig die Charackter, weil man dann stirbt und ein andere aus deiner Crew kommt.

Atmosphäre: Ganz nett, aber manchmal wird man sauer, weil es so schwer ist.

Contras:
Nach einigen Stunden ist man mit dem Spiel durch, dafür lohnt sich das Geld nicht.
Außerdem gibt es zu wenige verschiedene Monster, so dass man immer weiß, welche Waffe man für die einzelnen Monster braucht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Sega
  • Genre: Action
  • Release:
    30.09.2011 (NDS)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • EAN: 5055277013616

Spielesammlung Aliens - Infestation

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Aliens - Infestation in den Charts

Aliens - Infestation (Übersicht)