Anno 1503

meint:
Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen! Test lesen

Neue Artikel

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Anno 1503 - Aufbruch in eine neue Welt, gehört schon wie sein Vorgänger, zu dem beliebtesten Computerspiel Deutschlands.

Auch hier geht es um das Entdecken, Erschaffen und Besiedeln einer neuen Welt. Strategisches Denken und kaufmännisches Handeln ist dabei genauso gefragt, wie diplomatisches Geschick und ein ausgeprägter Kampfgeist. Vor allem aber sollte der Spieler Geduld und Ausdauer mitbringen, denn um dieses Wirtschaftsspiel in seinem vollen Umfang ausschöpfen zu können, bedarf es viel Zeit.

Wie schon bei Anno 1602 und 1702 geht es um das Erlangen von Macht und Reichtum. Hierzu müssen neue Siedlungsgebiete erobert und Städte und Dörfer aufgebaut werden. Die Entwicklung eines blühenden Handels zur Versorgung der Bevölkerung stellt eine weitere Herausforderung dar. Auch der Aufbau und die Pflege diplomatischer Beziehungen sowie die Verteidigung des neu erlangten Besitztums erfordert das gesamte strategische Geschick und Denkens des Spielers. Dabei bleibt es ihm überlassen, ob er sein Ziel auf friedfertige Art errreichen oder lieber offensiv vorgehen möchte.

Die Entwickler von 1503 bieten dem Spieler eine Fülle von neuen Features an, wie z.B. eine 10x größere Spielwelt oder ein dreh- und zoombares 3D-Terrain mit Höhenabstufungen. Aber auch die militärischen Optionen wurden erweitert. Des Weiteren sind neue Ressourcen und Produktionsketten ins Spiel gebracht worden. Verschiedene Klima- und Vegatationszonen gilt es zu berücksichtigen. Hierbei ermöglicht ein ausgeklügeltes Hilfesystem dem Spieler, sich in aller Ruhe mit den Besonderheiten dieses Spieles vertraut zu machen und sich somit Schritt für Schritt seinem Ziel zu nähern.

Alles, was moderne Aufbau- und Echtzeitstrategiespiele heutzutage zu bieten haben, sind hier auf's Beste vereint.

Systemanforderungen

Minimalanforderung: Pentium II 500 MHz (oder vergleichbare CPU), 128 MB RAM, mind. 930 MB Festplattenspeicher, 3D-Grafikkarte mit 16 MB, DirectX 8.1, 12x CD ROM Laufwerk

Meinungen

86

385 Bewertungen

91 - 99
(170)
81 - 90
(131)
71 - 80
(57)
51 - 70
(10)
1 - 50
(17)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.8
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.4
Jetzt eigene Meinung abgeben 7 Meinungen Insgesamt

95

dr_anno

24. Februar 2014PC: Ein verdammt hoher Schwierigkeitsgrad, aber trotzdem ein tolles Strategiespiel

Von (5):

Die Kampagne ist so schwer, dass ich mit meinen fast 100 Stunden Spielzeit es nur bis zur 3. Mission geschafft habe.

Allerdings bin ich mit dem Spiel groß geworden und habe meine Vorliebe für Strategiespiele entwickelt. Außerdem ist es das von Gebäuden und Truppen her das mir Abstand umfangreichte ANNO (bis heute) und hatte das, meiner Meinung nach, beste Kampfsystem der ANNO-Reihe.

Deshalb: nichts für Anfänger, aber eines der besten Strategiespiele aller Zeiten!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

Silver_Bear

23. März 2013PC: Einfach Zeitlos

Von (2):

Anno 1503 ist und bleibt wohl erstmal noch der beste Teil der Anno-Reihe.

Allein diese Kindheitserinnerung (Ja, ich bin noch nicht allzu alt...) wo man da saß, sich allergrößte Mühe gab endlich mal auf die dritte Zivilisationsstufe zu kommen, es aber nie schaffte, weil man einfach noch keine Ahnung von Strategie oder Komplexität hatte.

Und wenn man es dann doch endlich geschafft hat, mal einen Spielstand auf Bürger oder sogar Kaufleute zu bringen, und dann Feuer oder die Pest ausbrachen...

Oder dieser Moment wo man das erstemal seine Statue oder Kathedrale gebaut hatte, und man voller Spannung und Freude die, damals noch recht gut, animierte Zwischensequenzen sah...

All diese Momente machen das Spiel für mich, obwohl es eigentlich gar keine klassischen Magic Moments wie beispielsweise Halo hat, zu Platz 1 der Spiele, die ich mit den Anfängen meiner Videospielkarriere verknüpfe.

Einziger Kritikpunkt könnte vielleicht sein, dass man es leider nicht geschafft hat einen offiziellen Multiplayer-Modus herauszubringen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Justdeifyme

01. August 2012PC: Seiner Zeit weit vorraus

Von (8):

Anno 1503 wird von vielen Leuten, die die neusten Anno Teile gespielt haben, als zu Schwer eingestuft. Nunja, seit Ubisoft die Serie übernommen hat, finde ich, sind 1404 und 2070 etwas zu leicht geworden.

Anno 1503 hingegen war und ist ein fabelhaftes Spiel, die Grafik ist selbst heute noch genießbar, die Soundeffekte sind goldig nostalgisch und das Spielprinzip sehr fordernd, dadurch, dass es eben keine Steuern gibt. Aber gerade das gibt Anno 1503 seinen Reiz. Man kann nicht einfach sagen "Ich hab Geldprobleme, einfach mal Steuern hochschrauben", sondern man muss vorraus denken. Wer einfach Planlos drauflos baut, der hat schon verloren.

Man wird öfter neu anfangen müssen, um endlich einen funktionierenden Staat aufgebaut zu haben, und deswegen ist es solange spielbar. Und auch die Musik trägt zur Atmosphäre von 1503 bei, die ist nämlich eben so grandios wie das Spiel selbst.

Rundum eines der besten Aufbauspiele, die es gibt, und mein Persönlicher Favorit der Reihe, wenn auch etwas schwer. Wer Fordernde Aufbaustrategie mit wenig Fokus auf Militär und mit viel Atmosphäre will, der wird mit Anno 1503 restlos glücklich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

steven_styler96

13. Dezember 2011PC: Nach Jahren immer noch ein gutes Spiel

Von (14):

Anno 1503 ist schon damals seiner Zeit vorraus gewesen und ist auch heute noch ein guter Zeitvertreib. Wer einfach ein schickes Imperium aufbauen möchte kann sich die verschiedenen Schwierigkeitsgrade mit eigenen Maps aussuchen und dort eine schöne Stadt aufbauen.

Für Strategen ist hier jede Menge Platz und eine Menge Funktionen zu entdecken. Neben Handel mit den Eingeborenen und den anderen Spielern kann man auch Krieg führen und sich zu mächtigen Militärbündnissen zusammenschließen. Durch die verschiedenen Stufen der Einwohner lassen sich neue Gebäude freischalten was ebenfalls sehr sinnvoll ist. Wer sich nur auf das Bauen konzentrieren will kann natürlich auch Cheaten, das ist aber langweilig

Alles in einem ein sehr gelungenes Spiel. Wird seinem Ruf auch heute noch gerecht und ist ein Must-Have für alle Fans des stundenlangen Strategiespielens.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

DeluxePlayer1996

26. November 2011PC: Super Spiel trotz des Alters

Von (5):

In dem Spiel Anno geht es darum mit knappen Startressourcen eine blüende Metropole aufzubauen und zu verdeidigen. Man muss darauf achten das alle Bewohner der Insel ihre Bedürfnisse erfüllt bekommen und man den Platz für die Stadt richtig plant. Das Spiel bietet trotz des Alters super Grafik und atmosphäre. Es gibt viele verschiedene Einheiten und Gebäude.

Für jeden ist etwas dabei: Spielen sie lieber Kriegerisch dann bilden sie eine Armee aus und greifen sie ihre Feine an und nehmen sie ihre Inseln ein. Aber auch die Friedlichen Spieler kommen auf ihre Kosten verbünden sie sich einfach und Handeln sie mit den KI.

Fazit: Super Spiel und für jeden ist etwas dabei. Auch eine Super Kampange aber auch das Endlosspiel so hat man Dauerhaften Spaß und einen sehr hohen Wiederspielwert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

xJanx1000

06. Juni 2011PC: Naja

Von (6):

In der Zeit als dieses Spiel neu war, war es wahrscheinlich gut. Doch jetzt im Vergleich zu Anno 1404 ist es dreck. Steuern gibt`s nicht wirklich. Und so ist es schwer Geld zu machen. Die Grafik ist scheiße im Vergleich. Sound auch nicht gut.

Das Militär ist ganz gut. Die Kampagne ist eigentlich ganz gut. Für das Spiel gibts wenigstens Cheats damit man es schafft dauerhaft ne Stadt zuhaben. Allerdings muss man es schaffen eine Schmiede bauen zu können bevor die Werkzeuge alle sind da man ansonsten nicht an neue kommt.

Fazit: [max. 10 p. ]
Grafik: 1. 5
Sound: 1
Atmosphäre: 2

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

Fisto-Fan

15. Dezember 2010PC: Ein tolles Aufbauspiel

Von (15):

"Anno 1503" ist ein rundum gelungenes Aufbauspiel der Extraklasse. Grafisch sehr gut dargestellt und mit schöner Musik untermalt, geht es in dem Spiel, darum eine Siedlung aufzubauen. Für die anspruchsvollen Einwohner des Dorfes muss dann auch gesorgt werden. Der Spieler muss Nahrung beschaffen, Rohstoffe abbauen und dafür sorgen, dass es seinem Volk gut geht. Während dessen Entwickeln sich auch andere Spieler, die vom Computer gesteuert werden, weiter. Mit ihnen kann später dann auch Handel betrieben werden.

Sollte ein anderer Spieler jedoch quer spielen, kann man ihm auch den Krieg erklären und ihn mit einem großen Arsenal von Soldaten angreifen.
"Anno 1503" ist ein sehr aufwändiges Spiel, das sein Geld allemal wert ist. Und mit den sogenannten Endlosspielen hört der Spaß nie auf!
Ich empfehle es jedem, sich das Spiel zu holen und mit ins Jahr 1503 einzutachen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

  • Publisher: EA
  • Genre: Aufbau
  • Release:
    25.10.2002 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 6
  • Auch bekannt als: 1503 A.D.
  • EAN: 4020628081881

Spielesammlung Anno 1503

Anno-Serie



Anno-Serie anzeigen

Anno 1503 in den Charts

Anno 1503 (Übersicht)