Age of Empires 2 - The Conquerors

meint:
Die vier sauspannenden Kampagnen gleichen locker aus, dass sich spielerisch nur wenig getan hat. Test lesen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Schon seit langer Zeit beeindrucken und fesseln die Spiele der Age of Empires Reihe mehrere Millionen Menschen. Das liegt daran, dass die Spielereihe Age of Empires einfach eine sehr gute Grafik, schöne Landschaften und bis zum Ende spannende Schlachten bietet.

Seit geraumer Zeit gibt es auch einen zweiten Teil der das Spiel noch um einiges überbietet, aber die Entwickler wollten einfach noch mehr Spieler begeistern, deshalb entwickelten sie Age of Empires 2: The Conquerors. Den Zusatz der zweiten Generation von Age of Empires.

Age of Empires 2: The Conquerors führt die für Age of Empires üblichen Spielweisen weiter und baut sie aus. Bei diesem Spiel fallen viele Neuerungen auf. Die größte ist die Verbesserung der Grafik, sodass man sich wie in einer richtigen Schlacht fühlt. Eine weitere zum positiven ausfallende Neuerung ist, dass es fünf komplett neue Völker gibt, die eine Menge Spannung versprechen, darunter befinden sich auch noch elf neue Einheiten und 26 neue Technologien. Denn für jede neue Kultur muss es auch neue Technologien geben. Auch bei der Verteidigung wurde einiges getan, so gibt es auch zahlreiche neue Verteidingungsgegenstände.

Wer Age of Empires spielt, oder Age of Empires 2 besitzt, der sollte sich dieses Spiel einfach kaufen, da es das Spiel perfekt weiterführt.

Systemanforderungen

Pentium 166 MHz, mind. 32 MB RAM, 4x CD-Laufwerk, 100 MB freier Festplattenspeicher

Meinungen

92

244 Bewertungen

91 - 99
(168)
81 - 90
(56)
71 - 80
(15)
51 - 70
(1)
1 - 50
(4)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.6
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.6
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 8 Meinungen Insgesamt

95

Night-Watch-Men

18. Dezember 2015PC: Maya Tempel, Jaguarkrieger, Stammeskriege - Eroberung des Paradieses

Von (37):

mit dem Add-on zu AoE II schippert das neue Entwicklerteam in ziemlich dunklem Fahrwasser spanischer Inquisition, Konquistadoren, sagenhaften Schätzen der stolzen Mayas.

Gedenkt auch den grausamen Horden Temudschins (Dschinghis Khan) und der Chinesischen Mauer.
Neue Völker mit ihren Stärken und Schwächen, all das eindrucksvoll in Szene gesetzt, wie dir schon das Intro verrät. Leicht zu bedienen, wieder schwer zu meistern, wie schon sein Vorgänger.
So paradiesisch in Farbenpracht getaucht, dass gesprenkelter Jaguar oder lauernder Panther nur sehr schwer auszumachen sind. Toll auch animiert die vielen Indianerstämme Mittelamerika's, was exotisch anmutende Kleidung als auch Waffen anbelangt. Etwas mehr Schärfe in Nahsicht hätte ich mir da schon gewünscht.
Während in Europa Pest und Cholera auch als "Bonus" für grausame Herrschaftskriege wüten, kommt in diesem Spiel der Forscher- Entdeckungsdrang, Expansionswille von Fürsten und Königen voll zum Ausbruch.

Christianisierung von "Wilden", Missionare auf Muli oder Esel in die entlegendsten Zipfel des Dschungels. Hautnah als Spieler bist du voll in's Geschehen integriert und bist gezwungen immer dein bestes zu geben.
Die Kampagnen haben es in sich, machen richtig Laune. Viel Zeit zum Staunen in der Landschaft bleibt da nicht.
Auch die Weiterentwicklung der Schifffahrt ist toll anzusehen. Absichern der Hafenanlagen mit Kanonen bestückten Wachtürmen ist das Mindeste um Küstenstriche von See her abzusichern.

Von der Erweiterung habe ich mir auch eine verbesserte Wegfindung meiner ausgewählten Einheiten gewünscht, doch im dichten Dickicht von Gestrüpp und unter dem überladenden Schatten von Palmen - was habe ich erwartet. Gruppenauswahl per Schnelltaste, das Einzigste was mir bleibt oder jeden Einzelnen versuchen auf schmalen Pfaden durchzulotsen.
Finde deinen eigenen Weg. Es lohnt sich am Ende!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

95

coolcool234

24. März 2014PC: Abwechslungsreich

Von (2):

Das Spiel beeindruckt zwar nicht mit der Grafik aber mit dem
Gameplay. Die Vielzahl an Völker ist gut und jedes Volk hat eine
ganz besondere Stärke wie zum Beispiel die Wikinger bei den
Booten. Das Spiel ist 12 Jahre alt aber trotzdem nicht veraltet.
Durch die Kampagnen kommt neuer Schwung herein wenn man
in den Vielzahl an Spielmodi (z.B. König des Hügels oder Königs-
Mord) sich langweilt.

Die Kampagnen sind auch nicht so einfach wie in anderen Strategiespielen was viele als Minuspunkt sehen doch ich finde genau deshalb ist dieses Spiel so gut und abwechslungsreich.
Dass die Völker Schwächen und Stärken haben macht es doppelt so viel Spaß wenn man gewinnt, den dazu braucht man eine sehr gute Strategie.

1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Hermann76

07. März 2013PC: Eine sehr schöne Collector's Edition

Von (4):

Diese Age of Empires-Collektor's Edition gefällt mir sehr gut.
Die AoE-Collektor's Edition hat eine sehr gute Graphik,einen super Spielverlauf,spannende Kampangien und Szenarien.

Dieses Spiel zeigt mir auch wie früher die Menschen gelebt,gejagt geforscht und gewohnt haben.
Es zeigt mir auch wie die Leute sich weiterentwickelt haben(z.B Wohnhäuser,Nahrungsverbesserungen)

Dieses Spiel zeigt mir auch die verschiedenen Zeitaltern und das gefällt mir sehr gut.
Das was ich aber vermisse sind die Kapangien sind meistens leider zu kurz.
Sonst bin ich mit dem Spiel AoE-Collector's Edition sehr zufrieden.
Dieses Spiel ist weiter zu Empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

bimbo123

25. November 2012PC: Auf der LAN unverzichtbar

Von (19):

Age of Empires 2 und die Erweiterung sind der Dauerbrenner auf unseren LAN-Partys. Dieses Strategiespiel lässt jede Runde gegen reale Gegner zu einem Genuss werden. Durch die Zahllosen verschiedenen Rassen kann sich jeder sein Volk wählen und mächtige Allianzen lassen sich gründen. Auch wenn die Grafik heutigen Anforderungen in keinster Weise gerecht wird, ist sie trotzdem schön anzusehen, wenn man kein 3D-High-End-Junkie ist. Aber das Spiel ist eben auch schon 12 Jahre alt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

BobRoss1793

04. Februar 2012PC: Das beste Strategiespiel, dass ich kenne!

Von (2):

Age of Empires 2 ist zwar grafisch nicht auf dem neusten Stand und trotzdem ist es eines der besten Spiele, die ich jemals gespielt habe. Schließlich ist es in vielerlei Hinsicht gut gemacht.

Die relativ vielen Völker sind ausgeglichen und alle haben ihre speziellen Fähigkeiten und Schwächen, sodass man mit jedem Volk eine andere Taktik anwenden kann beziehungsweise muss um zu gewinnen. Man hat bei dem Spiel zwar nicht so große Armeen, wie bei vergleichbaren Spielen, wie Cossacks, trotzdem sind die Gefechte einfach nur cool!

Außerdem sind die CPUs nicht so schwach, dass man sie nur besiegt, es ist ebenfalls ein fast perfektes Spiel für LAN-Parties, denn da kann man mit den bereits erwähnten Stärken und Schwächen kombinieren und so eine fast perfekte "Koalitionsarmee" erstellen.

Die vielen verschiedenen Kampagnen (z. B. Attila der Hunne, Barbarossa, Johanna von Orleans. sind gut gemacht, wenn auch historisch nicht ganz korrekt. Die Missionen sind abwechslungsreich und durch das meist geringe Ressourcenvorkommen eine echte Herausforderung. Die bei "The Conquerors" neuen Einzelmissionen, die meist auf historische Schlachten basieren sind eine ebenfalls gelungene Abwechslung.

Nach ein wenig probieren und testen kann man sich auch im Karteneditor gut zurechtfinden und eigene Karten oder sogar ganze Kampagnen erstellen und seine Freunde die Kampagne testen lassen.

FAZIT: Age of Empires II The Conquerors ist einfach ein Klassiker und ein Meilenstein in der Geschichte der Echtzeitstrategie. Ein absolutes Muss für jeden Hobbystrategen und jeden Liebhaber alter Spiele!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Lord-of-Coolness

07. Mai 2011PC: Höhepunkt der Age of Empires Reihe

Von (49):

Age of Empires 2 begeisterte uns mit tollen neuen Einheiten, einer zwar immer noch veralteten, jedoch massiv verbesserten Grafik, im Vergleich zum Vorgänger und selbstverständlich den wirklich tollen Age-of-Kings-Kampagnen. Steuerung ist diesselbe und bleibt ebenso schnell erlernt wie bei allen Age of Empire's.

Doch nun zur Erweiterung:
Age of Empires 2 The Conquerors führt uns in ein neues Gebiet. Zuvor lag der Schwerpunkt von Age of Empires 2 im Mittelalter. Von der Dunklen Zeit, über die Feudalzeit bis hin zur Ritterzeit konnte man seine Fantasy im harten Mittelalter Europas ausleben.

Doch nun gab es einen kleinen Sprung sowohl in der Zeit als auch in der Technologie. Denn - nun gibts Schusswaffen! Ja, mit den Grenadieren und den Konquistadoren, oder den Belagerungskanonen, den Kriegsgaleonen oder den Kanonentürmen stürtzt man sich in nie dagewesene Dimensionen von Age of Empires.

Die Schlachten werden wilder und spannender. Doch auch bei der Kampagne hat sich was getan: EIne neue Kampagnenreihe kam dazu! Die Eroberer-Kampagnen: Mit Attila, Montezuma und den genialen "Eine-Mission-Kampagnen", der Erroberer. Mit Erich dem Roten, der nach Grönland fahrt, Kaiser Karl dem Großen, der Schlacht bei Manzikert etc. Spannung pur.

Welcher Fan da nicht begeistert ist, kann unmöglich bei Trost sein. Diese Erweiterung ist meiner Meinung nach die Krönung des Spieles und wird von vielen Leuten noch immer als bestes age of empires betrachtet, da Age of Empires 3 wieder etwas absackt.

Fazit: Brauchbare Grafik, guter Sound, einfache Steuerung. Spannende neue Kampagnen kommen dazu. Ebenso die neuen Schießpulvereinheiten. Naja, jeder der Age of Empires mag ist hier sowieso am richtigen Platz. Und für alle die Age of Empires nicht so mögen sollten es trotzdem mal mit "The Conquerors" versuchen, denn meiner Meinung nach ist es: Ein MUSS für JEDEN.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

MaximumBeraker

23. März 2011PC: Ein Muss für jeden Strategie-Fan!

Von (9):

Eine Anmerkung im Voraus: Wer dieses Spiel nicht besitzt, ist selbst schuld.
Zwar handelt es sich bei "Age of Empires 2 - The Conquerors" nur um ein Add-on zu "Age of Empires 2 - The Age of Kings" und man braucht auch letztgenannteres zum Spielen, aber es ist auf jeden Fall einen Blick wert.
Dass die Grafik aus heutiger Sicht veraltet wirkt, ist nicht zu bestreiten.
Doch gerade dies macht die typische Atmosphäre der Reihe aus.

Die Steuerung ist einfach und gut, man zeichnet mit der Maus wie bei vielen anderen Strategie-Spielen einen Rahmen um die Truppen, die man bewegen möchte.
Dank der verschieden Spielmodi wie Kampagnen, Sofortschlachten oder auch dem Level-Editor kommt außerdem der Spielspaß nicht zu kurz.
Vor allem letzteres sorgt für Langzeitmotivation, da man sich nach Herzenslust austoben kann und alles, was man bauen will, ins Spiel integriert wird.

Es gibt im Gegensatz zu " The Age of Kings" fünf neue Völker, darunter Spanier, Azteken und Koreaner.
Dazu gibt es die Möglichkeit, im Internet oder durch Lan-Verbindung zu spielen, was nochmal als deutlicher Pluspunkt zu sehen ist.
Was von vielen negativ bewertet wird, ist der hohe Schwierigkeitsgrad der Kampagnen. Ich kann das zwar nur bestätigen, sehe es aber eher positiv. Die meisten Spiele heutzutage sind sehr einfach, da ist "AoE2-TC" eine gelungene Abwechslung.
Dieses Spiel sollte jeder Strategie-Fan besitzen, auch wenn inzwischen schon Nachfolger veröffentlicht worden sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

pottingparting

21. März 2011PC: Überragend

Von (6):

Das Spiel ist einfach unglaublich. Man kann aus vielen verschiedenen Kulturen seine Lieblingskultur heraussuchen und dann, aufgrund der großen Anzahl an Spielmodi, entweder einfach einen neuen Kampf anfangen oder im Internet gegen andere Personen spielen. Jede Kultur ist sehr individuell, wodurch der Spielspaß durch immerwährenden Kulturen-Wechsel nochmal deutlich erhöht wird.

Am meisten hat es mir das Lan-Spiel mit meinen beiden Brüdern angetan, weil man gegen stärkere Gegner spielt oder zusammen Handel betreibt und sich einer riesigen Anzahl an Feinden stellt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Infos

  • Publisher: Microsoft
  • Genre: Echtzeitstrategie
  • Release:
    30.09.2000 (PC)
  • Altersfreigabe: ab 12
  • Auch bekannt als: AOE 2 - The Conquerors
  • EAN: 0659556460815

Spielesammlung AoE 2 - Conquerors

Age of Empires-Serie



Age of Empires-Serie anzeigen

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

AoE 2 - Conquerors in den Charts

AoE 2 - Conquerors (Übersicht)